Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Reports

Berichte zu Chat- und E-Mail-Konversationen erstellen

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 16, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

Mit den Standardberichten für Konversationen können Sie Berichte zur Gesamtanzahl der geöffneten oder geschlossenen Chat- und E-Mail-Konversationen im Postfach erstellen. Wie bei anderen Objekten in HubSpot auch können Sie anhand der Informationen zu den einzelnen Konversationen, die in spezifischen Konversationseigenschaften gespeichert sind, die verschiedenen Interaktionen zwischen Ihrem Team und Ihren Website-Besuchern analysieren. Verwenden Sie diese Berichte, um zu analysieren, wie Konversationen in Ihrem Team im Postfach verteilt sind und wie lange Ihre Website-Besucher auf eine Antwort von Ihrem Team warten.

Bitte beachten: Die folgenden Berichte werden von einem verbesserten Berichterstattungsprozess unterstützt. Dieser neue Berichterstattungsprozess ermöglicht es Ihnen, über Konversationen zu berichten, denen kein Ticket zugeordnet ist. Sie können weiterhin von Ihrem Dashboard aus auf vorhandene Konversationsberichte zugreifen, aber es wird empfohlen, zukünftig die folgenden Schritte einzuhalten. HubSpot ist gerade dabei, die Konversationsberichte in den in diesem Artikel erläuterten Berichterstattungsprozess zu migrieren. 

Standard-Chat- und E-Mail-Dashboards verwenden

Es gibt zwei Standard-Dashboards, die es Ihnen ermöglichen, Berichte zu Ihren Chat- und E-Mail-Konversationen zu erstellen. So fügen Sie eines dieser Dashboards zu Ihrer Berichtsbibliothek hinzu:

  • Gehen Sie zu Ihren Dashboards, indem Sie auf das HubSpot-Symbol oben links in der Navigationsleiste klicken.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Dashboard erstellen“. Sie werden zur Dashboard-Bibliothek weitergeleitet.
  • Wählen Sie im linken Bereich „Services“ aus.

Hier können Sie entweder „Chat-Übersicht“ oder „E-Mail-Übersicht“ auswählen.

chat-and-email-report-overview-docs

Chat-Übersicht

Das Dashboard „Chat-Übersicht“ enthält sechs Berichte, die Ihnen helfen, die Chat-Konversationen zwischen Ihrem Team und Ihren Website-Besuchern zu analysieren.

  • Wählen Sie „Chat-Übersicht“ aus.
  • Deaktivieren Sie im rechten Bereich die Kontrollkästchen neben den Berichten, die Sie nicht berücksichtigen möchten.
    • Chat-Volumen nach Bearbeiter: Zeigen Sie die Gesamtzahl der offenen oder geschlossenen Chats an, die den einzelnen Teammitgliedern zugewiesen sind.
    • Chat-Volumen nach URL: Zeigen Sie die Gesamtzahl der Chat-Konversationen an, die auf einer bestimmten Seiten-URL begonnen haben.
    • Chat-Antwortzeit nach Bearbeiter: Zeigen Sie an, wie lange es bei den einzelnen Teammitgliedern gedauert hat, bis sie auf einen ersten Chat geantwortet haben.
    • Zeit bis zum Schließen von Chats nach Bearbeiter: Zeigen Sie an, wie lange es bei den einzelnen Teammitgliedern gedauert hat, bis eine Chat-Konversation geschlossen wurde.
    • Geschlossene Chats insgesamt nach Bearbeiter: Zeigen Sie die Gesamtzahl an geschlossenen Chat-Konversationen nach den einzelnen Teammitgliedern an.
    • Chat-Volumen nach Chatflow: Zeigen Sie die Gesamtzahl der offenen oder geschlossenen Chats, die stattfinden, nach spezifischem Chatflow an.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie einen Namen für das Dashboard ein.
  • Wählen Sie eine Datenschutzoption aus. Erfahren Sie mehr über das Steuern des Zugriffs auf Ihre Dashboards.
  • Klicken Sie auf „Dashboard erstellen“.

Sie werden zum neu erstellten Dashboard weitergeleitet, wo Sie die Daten analysieren können, neue Berichte aus der Bibliothek hinzufügen, einen benutzerdefinierten Bericht erstellen oder das Dashboard anpassen können.

E-Mail-Übersicht

Das Dashboard E-Mail-Übersicht enthält sechs Berichte, die einen Überblick darüber geben, wie Ihr Team E-Mail-Konversationen im Postfach bewältigt.

  • Wählen Sie „E-Mail-Übersicht“ aus.
  • Deaktivieren Sie im rechten Bereich die Kontrollkästchen neben den Berichten, die Sie nicht berücksichtigen möchten.
    • E-Mail-Volumen nach Bearbeiter: Zeigen Sie an, wie viele E-Mail-Konversationen den einzelnen Teammitgliedern in Ihrem Postfach zugewiesen sind.
    • E-Mail-Antwortzeit nach Bearbeiter: Zeigen Sie die Zeit an, die die einzelnen Teammitgliede benötigen, um auf eine erste E-Mail-Konversation zu antworten.
    • Geschlossene E-Mails insgesamt nach Bearbeiter: Zeigen Sie an, wie viele E-Mail-Konversationen die einzelnen Teammitglieder im angegebenen Zeitraum abgeschlossen haben.
    • Zeit bis zum Schließen von E-Mails nach Bearbeiter: Zeigen Sie an, wie lange es bei den einzelnen Teammitgliedern dauert, bis eine E-Mail-Konversation mit einem Besucher geschlossen wird.
    • E-Mail-Volumen im Laufe der Zeit: Verfolgen Sie das Volumen an eingehenden E-Mails, die an Ihr Postfach gesendet werden, im Zeitverlauf nach.
    • Offene E-Mails nach Postfach: Zeigen Sie die Gesamtzahl der E-Mail-Konversationen pro Postfach in Ihrem Account an.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie einen Namen für das Dashboard ein.
  • Wählen Sie eine Datenschutzoption aus. Erfahren Sie mehr über das Steuern des Zugriffs auf Ihre Dashboards.
  • Klicken Sie auf „Dashboard erstellen“.

Sie werden zum neu erstellten Dashboard weitergeleitet, wo Sie die Daten analysieren können, neue Berichte aus der Bibliothek hinzufügen, einen benutzerdefinierten Bericht erstellen oder das Dashboard anpassen können.

Die Berichte in Ihrem Dashboard verwenden

Nachdem Sie ein Dashboard erstellt haben, können Sie die vorhandenen Berichte analysieren und verschiedene Datenpunkte detaillierter aufschlüsseln. 

  • Gehen Sie zu Ihren Dashboards, indem Sie auf das HubSpot-Symbol oben links in der Navigationsleiste klicken.
  • Klicken Sie oben links auf das Dropdown-Menü „Dashboard“ und wählen Sie den Namen des Dashboards aus, das Ihren Standard-Chat- oder E-Mail-Konversationsbericht enthält.
  • Suchen Sie den Bericht, den Sie analysieren möchten.
  • Klicken Sie im Bericht auf einen Datenpunkt, um Details zu dieser spezifischen Kennzahl anzuzeigen. Im Dialogfeld können Sie Details zu den Konversationen anzeigen, die zu dieser spezifischen Kennzahl beitragen.

drill-into-conversations-data-report

Je nach Ihrem HubSpot-Abonnement können Sie den Bericht bearbeiten oder einen Bericht zu einem benutzerdefinierten einzelnen Objekt erstellen, um Ihre Konversationsdaten zu analysieren.

Bitte beachten: Benutzer in einem Marketing Hub Professional- oder Enterprise-, Sales Hub Professional- oder Enterprise-, Service Hub Professional- oder Enterprise-Account oder mit dem Reporting-Add-on können die im Dashboard enthaltenen Standardberichte bearbeiten oder neue benutzerdefinierte Konversationsberichte erstellen.  

  • Um den Bericht zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über den Bericht und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“. Wählen Sie dann „Bearbeiten“ aus. 
  • Klicken Sie oben im Bericht-Editor auf den Namen Ihres Berichts, um ihn zu bearbeiten.
  • Um zu bearbeiten, welches Diagramm verwendet wird, um Ihre Daten anzuzeigen, wählen Sie im linken Bereich einen anderen Diagrammtyp aus.
  • Im Abschnitt „Diagramm konfigurieren“ können Sie Eigenschaften per Drag & Drop in den Abschnitt „Angezeigt“ ziehen, um sie Ihrem Diagramm hinzuzufügen.
  • Um weitere Eigenschaften zu erstellen, klicken Sie auf die Registerkarte „Daten“.
    • Klicken Sie im linken Bereich auf „Conversations-Eigenschaft hinzufügen“.
    • Suchen Sie nach einer Eigenschaft und wählen Sie sie in der Liste aus.

select-another-conversations-property

  • Um die Daten im Bericht zu filtern, klicken Sie oben links auf „Filter“.
    • Klicken Sie auf „Und“, um weitere Filterkriterien hinzuzufügen.
    • Verwenden Sie die Suchleiste, um eine Chat-Konversationssitzungs-Eigenschaft zu suchen, und wählen Sie dann die Eigenschaft aus.
    • Bearbeiten Sie die Filterkriterien und klicken Sie dann auf „Filter anwenden“.
  • Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie oben rechts auf „Speichern“

Sie können Ihren aktualisierten Bericht über das Dashboard suchen. Erfahren Sie mehr über das Anpassen Ihres Dashboards.