Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Datensätze exportieren

Zuletzt aktualisiert am: September 22, 2022

Produkte/Lizenzen

Alle

Sie können Ihre Datensätze (z. B. Kontaktdatensätze) in Ihrem HubSpot-Account exportieren . Sie können auch eine Liste der abgeschlossenen Exporte Ihres Accounts anzeigen.

Engagements für Datensätze wie Notizen, Anrufe oder E-Mails können nicht exportiert werden. Um Interaktionen abzurufen, verwenden Sie die API für Interaktionen.

Datensätze exportieren

  • Gehen Sie zu Ihren Datensätzen:
    • Anrufe:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Anrufe.
    • Kontakte:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
    • Unternehmen:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Unternehmen.
    • Deals:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Deals.
    • Zahlungen:Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Zahlungen.
    • Tickets:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Service > Tickets.
    • Benutzerdefinierte Objekte: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > [Benutzerdefiniertes Objekt]. Wenn Ihr Konto mehr als ein benutzerdefiniertes Objekt hat, bewegen Sie den Mauszeiger über benutzerdefinierte Objekte und wählen Sie das benutzerdefinierte Objekt aus, das Sie anzeigen möchten.
  • Wenn Sie sich auf der Indexseite für DealsTickets oder benutzerdefinierte Objekte befinden, stellen Sie sicher, dass sie im Tabellenformat angezeigt wird. Klicken Sie dazu auf das listView Tabellen-Symbol oben links.
  • Um die Ansicht zu öffnen, die Sie exportieren möchten, klicken Sie auf „+ Ansicht hinzufügen“ und wählen Sie dann im Dropdown-Menü die Ansicht aus. Um alle Datensätze dieses Objekts zu exportieren, öffnen Sie die Ansicht „Alle [Datensätze]“.
  • Wenn Sie sich auf der Registerkarte der Ansicht befinden, die Sie exportieren möchten, klicken Sie rechts auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie dann „Ansicht exportieren“ aus.

export-view

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü „Dateiformat“ und wählen Sie das Format der Exportdatei aus.

Bitte beachten: Das Dateiformat XLS hat ein Limit von 65.536 Zeilen. Wenn Sie mehr als 65.536 Datensätze exportieren, sollten Sie ein anderes Dateiformat auswählen.


  • Wählen Sie entweder aus, in der Ansicht der Tabelle nur Eigenschaften zu berücksichtigen oder berücksichtigen Sie Alle Eigenschaften in Datensätzen. Erfahren Sie, wie Sie bearbeiten können, welche Eigenschaften als Spalten in einer Ansicht angezeigt werden.
  • Wenn Sie Kontaktdatensätze exportieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Alle E-Mail-Adressen berücksichtigen“, um alle E-Mail-Adressen für Kontakte mit mehreren E-Mail-Adressen in die Exportdatei einzubeziehen.
  • Wenn Sie Unternehmensdatensätze exportieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Alle Unternehmensdomains berücksichtigen“, um alle Domain-Namen für Unternehmen mit mehreren Domains in die Exportdatei einzubeziehen.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um auszuwählen, in welcher Sprache Ihre Spaltenüberschriften in der exportierten Datei angezeigt werden sollen. Standardmäßig zeigt das Dropdown-Menü die Standardsprache an, die Sie in Ihren Einstellungen ausgewählt haben. Die Spaltenüberschriften von Standardeigenschaften werden übersetzt, die Eigenschaftswerte in den einzelnen Spalten werden jedoch nicht in die ausgewählte Sprache übersetzt.
  • Klicken Sie auf „Exportieren“. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Download-Link für die Exportdatei. Download-Links zu Exportdateien laufen nach 30 Tagen ab.

export-records

Häufig gestellte Fragen

Wie werden zugehörige Objekte in der Exportdatei angezeigt?

Wenn die Datensätze, die Sie exportieren, über zugehörige Datensätze verfügen, haben alle verknüpften Objekte ihre eigenen Spalten innerhalb der Datei, die die folgenden Überschriften und Informationen aufweisen:

  • Zugeordnete Unternehmen:
    • ID des zugeordneten Unternehmens: die ID des verknüpften Unternehmens.
    • Verknüpftes Unternehmen: der Name des verknüpften Unternehmens.
  • Verknüpfter Kontakt:
    • ID des zugeordneten Kontakts: die IDs aller verknüpften Kontakte, getrennt durch ein Semikolon.
    • Verknüpfter Kontakt: Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse aller zugehörigen Kontakte. Die einzelnen Kontakte werden durch ein Semikolon getrennt (z. B. Dorian Graf (dorian@herrgraf.com); Lorraine Mark (lorraine@libelle.com)).
  • Zugeordnete Deals:
    • IDs zugeordneter Deals: die IDs aller verknüpften Deals, getrennt durch ein Semikolon.
    • Verknüpfter Deal: die Namen aller verknüpften Deals, getrennt durch ein Semikolon (z. B. Deal 1; Deal 2; Deal 3).
  • Zugeordnete Tickets:
    • IDs zugeordneter Tickets:die IDs aller verknüpften Tickets, getrennt durch ein Semikolon.
    • Zugeordnetes Ticket:die Namen aller verknüpften Tickets, getrennt durch ein Semikolon (z. B. Ticket 1; Ticket 2; Ticket 3). 

Warum erhalte ich keine E-Mail mit meiner Export-Datei?

Wenn Sie Ihre Exportdatei nicht erhalten, ist die Datei möglicherweise größer als 2 GB. Es empfiehlt sich, die Datensätze herauszufiltern und in separaten Batches zu exportieren, um den Export schneller zu erhalten.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.