Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Vorlagen für WhatsApp-Nachrichten anpassen und senden

Zuletzt aktualisiert am: November 29, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise

Nachdem Sie einen WhatsApp Business-Account als Kanal im Konversationen-Postfach verknüpft haben, können Sie WhatsApp-Nachrichtenvorlagen personalisieren und an WhatsApp-Benutzer senden, die sich mit Ihrer Marke beschäftigen.

Alle Vorlagen, die Sie in Ihrem WhatsApp Business-Account erstellen, werden mit Ihrem HubSpot-Account synchronisiert. Dort können Sie sie dann für die Verwendung in einem Workflow oder in einem geschlossenen Nachrichten-Thread im Konversationen-Postfach anpassen. Um eine Nachricht über einen kontaktbasierten Workflow zu versenden, müssen Sie eine nachprüfbare Opt-in-Einwilligung einholen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Opt-in-Einwilligung für Ihre WhatsApp-Konversationen einholen.

Bitte beachten: HubSpot unterstützt derzeit nicht das Synchronisieren von Nachrichtenvorlagen, die einen Standort-Header verwenden oder mehrere Schaltflächentypen enthalten (z. B. einen Call-to-Action und eine Schnellantwort in derselben Vorlage). 

Vorlagen für Nachrichten in Ihrem WhatsApp Business-Account erstellen

Eine WhatsApp-Vorlage ist eine vordefinierte Nachricht, die Sie zunächst in Ihrem WhatsApp Business-Account erstellen müssen. Sie können die Vorlage dann in HubSpot anpassen und verwenden, um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten, sobald diese per Opt-in in den Empfang von WhatsApp-Nachrichten Ihres Unternehmens eingewilligt hat. Erfahren Sie mehr über das Erstellen von Vorlagen für WhatsApp-Nachrichten, indem Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto anmelden, und sehen Sie sich diesen Artikel im Business Help Center von Meta an.

Beim Entwerfen Ihrer Vorlage können Sie Variablen einfügen, die Sie später in Ihrem HubSpot-Account personalisieren können. Einige Abschnitte der Vorlage, z. B. der Header, können auch so angepasst werden, dass sie externe Medien aus Ihren HubSpot-Dateien enthalten, sobald die Vorlage mit Ihrem HubSpot-Account synchronisiert wird. Alle Vorlagen müssen WhatsApp zur Genehmigung vorgelegt werden, bevor sie an einen Kontakt gesendet werden können.

Vorlagenvariablen einfügen und externe Medien konfigurieren

Wenn Sie Ihre Vorlage in Ihrem WhatsApp Business-Account bearbeiten, können Sie Variablen einfügen und alle externen Medien angeben, die in Ihrer Vorlage enthalten sind und die Sie später in Ihrem HubSpot-Account anpassen können:

  • Vorlagenvariablen: Während Sie den Text Ihrer Vorlage bearbeiten, können Sie auf Variable hinzufügen unterhalb des Texteingabefeldes klicken, um eine Variable einzufügen. Diese Variable wird als numerischer Platzhalterwert angezeigt (z. B. 1), bis sie später durch dynamischen Content aus Ihrem HubSpot-Account ersetzt wird. Nachdem Sie Ihre Vorlage veröffentlicht und mit Ihrem HubSpot-Account synchronisiert haben, können Sie den dynamischen Content der Variablen mithilfe von Personalisierungstoken für Kontakte oder Unternehmen anpassen.

edit-whatsapp-template-add-variable

  • Externe Medien: In bestimmten Abschnitten Ihrer Vorlage, z. B. im Header oder Footer, können Sie die Art der Medien auswählen, die in den Abschnitt aufgenommen werden sollen. Diese können Sie später direkt aus Ihren HubSpot-Dateien auswählen, nachdem Ihre Vorlage genehmigt und mit Ihrem HubSpot-Account synchronisiert wurde.

edit-whatsapp-template-include-external-media-1

Typen von Nachrichtenvorlagen und Genehmigung

Die Vorlagen für WhatsApp-Nachrichten müssen einer der folgenden Kategorien zugeordnet werden:

  • Werbezwecke: Senden Sie Angebote, Produktankündigungen oder andere Werbebotschaften, um die Bekanntheit und die Interaktion für die Produkte oder Dienstleistungen Ihres Unternehmens zu erhöhen.
  • Transaktionszwecke: Senden Sie Account-Aktualisierungen, Bestellungsaktualisierungen, Warnungen oder andere wichtige Informationen auf der Grundlage einer Aktion, die der Kontakt durchgeführt hat.
  • Einmalige Passwörter: Versenden Sie Codes, mit denen Ihre Kunden sicher auf ihren Account zugreifen können.

Wenn Ihre Nachrichtenvorlage nicht in eine der oben genannten Kategorien fällt, wird sie wahrscheinlich vom WhatsApp-Moderationsteam abgelehnt und kann nicht in HubSpot verwendet werden. Wenn Ihre Vorlage einen Abschnitt mit externen Medien enthält, sollten Sie unbedingt auch Beispielinhalte hinzufügen, damit das WhatsApp-Genehmigungsteam versteht, welche Art von Nachricht Sie zu senden beabsichtigen.

Nachrichtenvorlagen in HubSpot personalisieren und verwalten

Nachdem Sie Ihre Nachrichtenvorlage in WhatsApp erstellt haben, können Sie Ihre synchronisierten Nachrichtenvorlagen direkt in HubSpot überprüfen und personalisieren.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Konversationen und dann auf Vorlagen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte WhatsApp.
  • Klicken Sie oben links auf die Dropdown-Menü, um Ihre Vorlagen zu filtern:
    • Status: Filtert nach dem Status der Vorlage:
      • Einsatzbereit: Die Vorlage wurde von WhatsApp genehmigt und alle Personalisierungsoptionen wurden angegeben.
      • Personalisierung erforderlich: Bestimmte Felder in der Nachrichtenvorlage müssen entsprechenden Personalisierungstoken zugeordnet werden.
      • Abgelehnt: Die Vorlage wurde vom WhatsApp-Moderationsteam abgelehnt. Sie können die Vorlage in Ihrem WhatsApp Business-Account bearbeiten und erneut zur Genehmigung vorlegen, oder Sie können gegen die EntscheidungEinspruch erheben.
    • Sprache: Filtern Sie nach der Sprache der Vorlage.
    • Kategorie: Filtern Sie nach der Art der Vorlage (z. B. Werbezwecke oder Transaktionszwecke).
    • Account: Wenn Sie mehrere WhatsApp Business-Accounts verknüpft haben, können Sie Vorlagen nach einem bestimmten Account filtern.

Bitte beachten: WhatsApp-Beispielvorlagen (z. B. sample_purchase_feedback, sample_issue_resolution, sample_shipping_confirmation usw.) werden automatisch von WhatsApp generiert und nicht mit HubSpot synchronisiert. HubSpot synchronisiert nur Vorlagen, die Sie oder ein anderer Benutzer in Ihrem Account in Ihrem WhatsApp Business-Account erstellt haben.

  • Um Ihre WhatsApp-Vorlagen zu verwalten oder direkt zu bearbeiten, können Sie auf oben rechts auf Verwalten klicken, um zu Ihrem WhatsApp Business-Account zu navigieren.

whatsapp-template-dashboard

Wenn Sie Variablen zu Ihrer Vorlage hinzugefügt haben, fügen Sie die Personalisierung für jede Variable hinzu oder bearbeiten Sie sie:

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Vorlage und klicken Sie dann auf Personalisieren.
  • Passen Sie den Inhalt Ihrer Nachrichtenvorlage an: 
    • Zum Anpassen von Vorlagenvariablen können Sie auf Personalisieren unter der Variable klicken, um sie einem Personalisierungstoken zuzuordnen. Jede Variable wird in der Reihenfolge angezeigt, in der Sie sie in Ihrem WhatsApp Business-Account eingefügt haben. Beispielsweise wird die erste Vorlagenvariable, die als 1 im Text Ihrer Nachrichtenvorlage erscheint, in HubSpot als Variable 1 aufgeführt.

Hinweis:

  • Sie können keine benutzerdefinierten Standardwerte für Ihre Vorlage in Ihrem WhatsApp Business-Account festlegen. Stellen Sie stattdessen sicher, dass ein globaler Standardwert in Ihren E-Mail-Personalisierungseinstellungen definiert ist, bevor Sie eine Vorlagenvariable einem Personalisierungstoken für Kontakte und Unternehmen zuordnen.
  • Nur Personalisierungstoken für Kontakte und Unternehmen werden in WhatsApp-Vorlagen unterstützt. Token für Deals, Tickets und benutzerdefinierte Objekte können nicht verwendet werden.
    • Wenn Sie planen, Medien in Ihre Vorlage einzubinden (z. B. ein Bild im Header), können Sie den entsprechenden Medientyp aus Ihren HubSpot-Dateien einfügen, oder Sie können auch ein neues Dokument, Bild oder Video hochladen.
    • Wenn Ihre Vorlage eine Call-to-Action-Schaltfläche enthält, die den Benutzer auffordert, Ihre Website zu besuchen, und Sie sich für eine dynamische Website-URL entschieden haben, können Sie das letzte Segment der URL nach dem abschließenden Backslash anpassen, indem Sie einen einfachen Textwert eingeben.
  • Wenn Sie die Änderungen an Ihrer Vorlage abgeschlossen haben, klicken Sie auf Speichern.

customize-whatsapp-template-in-hubspot

Sobald Sie das Anpassen der Variablen, externen Medien und Links Ihrer Vorlage abgeschlossen haben, wechselt der Status der Vorlage zu Einsatzbereit. Sie können die Vorlage dann im Konversationen-Postfach verwenden, oder um erneut mit einem Kontakt in einem Workflow zu interagieren, nachdem die erste 24-Stunden-Sitzung beendet wurde.

Eine Vorlage für eine WhatsApp-Nachricht in einem Workflow senden

Nachdem Sie Ihre Vorlage erstellt und angepasst haben, können Sie sie an Kontakte senden, die sich über das Workflows-Tool angemeldet haben. Wenn Sie mehr über das Einholen und Verwalten von Einwilligungen für WhatsApp-Konversationen erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel.

So konfigurieren Sie einen kontaktbasierten Workflow, der eine WhatsApp-Nachricht versendet:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Automatisierung und dann auf Workflows.
  • Klicken Sie oben rechts auf Workflow erstellen und wählen Sie dann Komplett neu aus.
  • Wählen Sie im linken Bereich Kontaktbasiert aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf Weiter.
  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol +.
  • Wählen Sie im rechten Bereich unter Externe Kommunikation die Option WhatsApp-Nachricht senden aus.

send-whatsapp-message-action-in-workflows

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Von WhatsApp-Telefonnummer senden und wählen Sie eine Telefonnummer aus.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Nachrichtenvorlage und wählen Sie eine Vorlage aus.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Vorlagensprache und wählen Sie eine Sprache aus.
  • Klicken Sie auf Speichern.

send-whatsapp-message-workflow-action

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.