Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Automatisches Festlegen und Synchronisieren der Lifecycle-Phasen von Datensätzen

Zuletzt aktualisiert am: Januar 30, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

In HubSpot können Sie die Lifecycle-Stufen von automatisch auf der Grundlage der Erstellung eines Datensatzes festlegen oder die Lifecycle-Stufen bestimmter verbundener Objekte automatisch synchronisieren:

  • Die Lifecycle-Phase eines Kontakts oder Unternehmens kann für neu erstellte Kontakte oder Unternehmen automatisch festgelegt werden.
  • Das Lifecycle-Stadium eines Kontakts oder Unternehmens kann automatisch festgelegt werden, wenn ein Deal erstellt und mit dem Kontakt oder Unternehmen verknüpft wird.
  • Die Lifecycle-Stufe eines Unternehmens kann automatisch die Lifecycle-Stufen der zugehörigen Kontakte aktualisieren. Wenn die Synchronisation der Lifecycle-Stufe des Unternehmens aktiviert ist, werden alle Änderungen des Werts Lifecycle-Stufe in einem primären Datensatz des Unternehmens auf die zugehörigen Kontaktdatensätze übertragen.
  • Die Pipeline-Stufe eines Deals kann automatisch die Lifecycle-Stufen der zugehörigen Unternehmen und Kontakte aktualisieren. Sie können auswählen, welche Lifecycle-Phasen automatisch auf der Grundlage einer bestimmten Aktion festgelegt werden, z. B. wenn ein Deal erstellt oder erfolgreich abgeschlossen wird.

So verwalten Sie Ihre Lifecycle Stage-Automatisierungseinstellungen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie in der linken Seitenleiste zu Objekte und wählen Sie dann Kontakte.  
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Lifecycle Stage
  • Um das Lifecycle-Stadium eines Kontakts automatisch zu aktualisieren, wenn sich das Stadium des primär zugehörigen Unternehmens ändert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sync lifecycle stages. Aktualisierungen des Werts Lifecycle stage eines Unternehmens aktualisieren die zugehörigen Kontakte, aber Aktualisierungen des Lifecycle stage eines Kontakts wirken sich nicht auf dessen primäres Unternehmen aus.

lifecycle-phase-automatisierung-einstellungen

  • Um ein Standardstadium für neu erstellte Kontakte und Unternehmen festzulegen, klicken Sie auf Lebenszyklus-Stadium festlegen, wenn ein Kontakt oder ein Unternehmen erstellt wird, um den Schalter zu aktivieren. Wählen Sie im Dropdown-Menü Lifecycle-Stufe festlegen die Stufe aus.
    • Wenn diese Einstellung auf aktiviert ist, wird allen neuen Kontakten und Unternehmen dieses Lifecycle-Stadium zugewiesen. Die einzigen Ausnahmen sind, wenn Sie während der Erstellung manuell einen anderen Wert Lifecycle stage festlegen oder wenn der Datensatz über ein Formular erstellt wird, für das Sie in den Einstellungen des Formularseinen Standard-Lifecycle stage festgelegt haben.
    • Wenn diese Einstellung ausgeschaltet ist, wird der Wert für die Lifecycle-Stufe bei der Erstellung eines Datensatzes leer gelassen, mit den folgenden Ausnahmen:
      • Kontakte und Unternehmen, die auf der Homepage Kontakte/Unternehmen oder auf einem zugehörigen Datensatz erstellt werden, werden in der Anzeigereihenfolge auf die erste Lifecycle-Stufe des Accounts gesetzt, es sei denn, Sie haben bei der Erstellung einen Wert Lifecycle-Stufe festgelegt.
      • Kontakte oder Unternehmen, die über HubSpot oder nicht-HubSpot Formularübermittlungen erstellt wurden, werden in die erste Lifecycle-Stufe des Accounts in der Anzeigereihenfolge gesetzt, es sei denn, Sie haben in den Einstellungen des Formularseine Standard-Lifecycle-Stufe festgelegt.
  • Um eine Standardphase für verknüpfte Kontakte und Unternehmen festzulegen, wenn ein Deal erstellt wird, klicken Sie auf den Schalter Set lifecycle stage when a deal is created. Wählen Sie im Dropdown-Menü Lifecycle-Stufe festlegen die Stufe aus.
    • Wenn diese Einstellung auf aktiviert ist, wird die Lifecycle-Stufe eines Kontakts oder Unternehmens automatisch aktualisiert, wenn der erste zugehörige Deal erstellt wird.
    • Wenn diese Einstellung ausgeschaltet ist, wird die Lifecycle-Stufe nicht automatisch auf der Grundlage der Stufe der zugehörigen Datensätze festgelegt.
  • Um ein Standardstadium für verknüpfte Kontakte und Unternehmen festzulegen, wenn ein Deal gewonnen wird, klicken Sie auf den Schalter Set lifecycle stage when a deal is won. Wählen Sie im Dropdown-Menü Lifecycle-Stufe festlegen die Stufe aus.
    • Wenn diese Einstellung auf aktiviert ist, wird die Lifecycle-Stufe eines Kontakts oder Unternehmens automatisch aktualisiert, wenn ein zugehöriger Deal abgeschlossen wird.
    • Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, werdendie Eigenschaften Abschlussdatum und Tage bis zum Abschluss für verknüpfte Kontakte und Unternehmen nicht automatisch aktualisiert.

Diese Einstellungen werdennicht die Lifecycle-Phase von Kontakten rückwärts einstellen. Zum Beispiel:

  • Einem Unternehmen sind zwei Kontakte zugeordnet, einer mit dem Lifecycle-Stadium Abonnent und einer mit dem Lifecycle-Stadium Gelegenheit. Wenn die Lifecycle-Stufe des Unternehmens auf Lead eingestellt ist, wird nur der Abonnent auf eine Lead Lifecycle-Stufe aktualisiert. Wenn die Lifecycle-Stufe des Unternehmens auf Kundeeingestellt ist, werden und Kundeaktualisiert.
  • Wenn sich ein Kontakt in der Lifecycle-Phase „Kunde“ befindet und ein Deal erstellt und diesem Kontakt zugeordnet wird, wechselt der Kontakt nicht zur Lifecycle-Phase „Opportunity“. Wenn die Lifecycle-Phase des Kontakts auf „Lead“ eingestellt ist und ein Deal erstellt und mit diesem verknüpft wird, wird die Lifecycle-Phase des Kontakts auf „Opportunity“ aktualisiert.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Salesforce-Integration verwenden und die Einstellung Lifecycle stage sync aktivieren, werden alle Änderungen, die mit der Einstellung Automatic lifecycle stage transitions an der Lifecycle-Stufe eines Kontakts vorgenommen werden, auf alle Kontakte angewendet, die mit demselben Unternehmen in HubSpot verbunden sind. Salesforce-Kontakte müssen weiterhin über Kontaktrollen mit Opportunities verknüpft werden, da Accounts, die mit Opportunities verknüpft sind, von HubSpot nicht erkannt werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.