Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Videos zu Ihren HubSpot-Inhalten hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: Januar 15, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Professional, Enterprise

Laden Sie Videos in das Datei-Tool hoch, und fügen Sie sie dann zu Seiten, Marketing-E-Mails, Blog-Posts und Artikeln der Wissensdatenbank hinzu. 

Sie können HubSpot-Videos auch mithilfe des Video-Moduls in CTAs, Drag-and-Drop-Marketing-E-Mails und Drag-and-Drop-Bereiche auf Seiteneinfügen. Videos werden auch in Rich-Text-Modulen auf Seiten, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbankartikeln unterstützt.

Bei HubSpot Video können Sie vor oder nach der Wiedergabe des Videos einen CTA oder ein Formular hinzufügen. Wenn Sie einen Account mit einem Enterprise-Abonnement haben, können Sie an jeder Stelle des Videos ein CTA oder ein Formular anzeigen und verhindern, dass Besucher es überspringen.

Bitte beachten: Dieser Artikel befasst sich mit der Verwendung von Videos auf Seiten, in Beiträgen, Artikeln und Marketing-E-Mails. Erfahren Sie mehr über das Hinzufügen von Videos zu Konversationen, persönlichen E-Mails, Vorlagen und Sequenz-E-Mails

HubSpot Video

Bevor Sie loslegen

  • Dieser Artikel befasst sich mit dem Hinzufügen von in HubSpot hochgeladenen Videodateien zu Ihren HubSpot-Inhalten. Um ein externes Video über eine URL oder einen Einbettungscode hinzuzufügen, erfahren Sie mehr über das Einbetten externer Medien in HubSpot.
  • Jeder Browser unterstützt unterschiedliche Dateitypen und lädt manchen Fällen die Videodatei herunter, statt sie im Browser wiederzugeben. Als .mp4-Dateien hochgeladene Videos werden in den meisten Browsern unterstützt und werden im Browser wiedergegeben.
  • Jedes Video unterliegt den Limits des Dateien-Tools.
  • Um die Barrierefreiheit Ihrer Website zu verbessern, können Sie im Datei-Tool ALT-Text zu Videos hinzufügen. Erfahren Sie in unserer Entwicklerdokumentation mehr über Website-Barrierefreiheit. 
  • Für jedes Video im Dateien-Tool können Sie erweiterte Funktionen aktivieren oder deaktivieren.
    • Bei neuen Videodateien, die im Content-Editor hochgeladen wurden, ist automatisch „Erweiterte Funktionen“ aktiviert.
    • Mit dem Add-on zur Erweiterung des Video-Limits können Sie zusätzliche Kapazität für Videos mit erweiterten Funktionen hinzufügen. 
    • Im Folgenden werden die Unterschiede zwischen Videos mit aktivierten und deaktivierten erweiterten Funktionen beschrieben:
  Erweiterte Funktionen sind aktiviert Erweiterte Funktionen deaktiviert  

Videos zu HubSpot-Inhalten in Videomodulen hinzufügen 

Nicht verfügbar

 

Video-Performance in HubSpot nachverfolgen

Verfügbar für Seiten, Blog-Beiträge und Wissensdatenbankartikel

Nicht verfügbar

 

Ein Formular oder einen CTA im Video berücksichtigen

Verfügbar für Seiten, Blog-Beiträge und Wissensdatenbankartikel

Nicht verfügbar

 

Einen direkten Link zum Video generieren

Nicht verfügbar

 

Beschränkung im Dateien-Tool

50 Videos

Unbegrenzte Videos

 

URL-Sichtbarkeit anpassen

Nicht verfügbar

Festgelegt auf „Öffentlich“„Öffentlich – noindex“ oder „Privat“

 

Videos zu E-Mails hinzufügen

HubSpot-Video wird im Videomodul des Drag-and-Drop-E-Mail-Editorsunterstützt. Da die Video-Funktion in den meisten E-Mail-Clients nicht unterstützt wird, werden zu Ihren Marketing-E-Mails hinzugefügte Videos als Thumbnail-Bild mit einem Videoplayer-Button angezeigt.

Diese Thumbnail-Bild verlinkt zu einer Seite, auf der Ihr E-Mail-Empfänger Ihr Video wiedergeben kann, das auf der primären Domain für die Webversionen von E-Mails gehostet wird. 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Menüpunkt Marketing und klicken Sie dann auf E-Mail.
  • Klicken Sie auf den Namen der E-Mail.
  • Klicken Sie im Seitenleisten-Editor auf das Videomodul und ziehen Sie es in Ihre E-Mail.
  • Wählen Sie im Abschnitt Videotyp  HubSpot Video aus.

add-hubspot-video-to-email-1

    • Um ein Video aus dem Datei-Tool auszuwählen, klicken Sie auf Videos durchsuchen und wählen Sie das Miniaturbildeines vorhandenen Videos aus.
    • Um ein neues Video hochzuladen, klicken Sie auf „Hochladen“ und wählen Sie eine Datei auf Ihrem Computer aus. Klicken Sie dann auf das Thumbnail-Bild des Videos.
  • Um die Größe Ihres Videos anzupassen, geben Sie im Seitenleisten-Editor eine Breite oder eine Höhe ein.
  • Um die Informationen Ihres Videos anzupassen, klicken Sie im Abschnitt „Video-Details“ auf „Bearbeiten“
    • Klicken Sie im rechten Bereich auf „Thumbnail-Bild ändern“, um das Vorschaubild für Ihr Video zu ändern.
    • Klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an eine bestimmte Stelle im Video, oder klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Bild hochladen“, um ein neues Bild von Ihrem Computer hinzuzufügen.
    • Geben Sie einen Titeltext, Beschreibung und Meta-Tags ein. Dies hilft Suchmaschinen dabei, den Inhalt Ihres Videos zu verstehen.
    • Klicken Sie auf Speichern.

Bitte beachten: Änderungen an Ihren Video-Details werden überall dort übernommen, wo das Video in Content-Tools von HubSpot verwendet wird.


 

  • Um das Erscheinungsbild des Wiedergabe-Buttons Ihres Videos zu bearbeiten, klicken Sie auf „Stiloptionen“.
    • Um die Farbe des Wiedergabe-Buttons anzupassen, geben Sie einen Hexadezimal-Wert ein oder klicken Sie auf die Farbauswahl, um eine Farbe auszuwählen.
    • Um die Größe des Wiedergabe-Buttons anzupassen, geben Sie einen Pixelwert ein oder klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an eine neue Position. Es kann einige Sekunden dauern, bis die Live-Vorschau Ihres Wiedergabe-Buttons aktualisiert wird.
       

  • Um sicherzustellen, dass Ihr Video auf der gesamten Breite auf Mobilgeräten angezeigt wird, wählen Sie das Kontrollkästchen „Als maximale Breite auf Mobilgeräten anzeigen“ aus. Videos werden nie in einer Breite größer als ihre ursprünglichen Maße angezeigt. 
  • Um das Video nach rechts oder links zu verschieben, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Ausrichtung“ und wählen Sie „Links“, „Mittig“ oder „Rechts“ aus.
  • Um auf den Seiten Ihres Videos Abstände hinzuzufügen, klicken Sie auf den Schalter „Auffüllung“, um ihn zu aktivieren. 
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Für alle Seiten übernehmen“, um die gleiche Auffüllung für alle Seiten des Videos zu übernehmen.
    • Fügen Sie in den Textfeldern Oben, Unten, Links oder Rechts  Pixel-Werte für Auffüllung ein.
       

 

Videos zu Seiten, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbankartikeln hinzufügen

Videos können zu Seiten, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbank-Artikeln in Rich-Text-Modulen hinzugefügt werden. DieDrag-and-Drop-Bereiche der Seiten unterstützen auch das Hinzufügen von Videos zu Videomodulen. 

Ein Video in einem Rich-Text-Modul auf einer Seite, einem Blog-Beitrag oder einem Wissensdatenbankartikel einfügen

HubSpot-Videos können zusammen mit Text, Bildern, Links oder anderen Inhalten zu Rich-Text-Modulen hinzugefügt werden.

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Bereich Marketing, klicken Sie dann auf den Punkt Website und abschließend auf Website-Seiten.
    • Landingpages: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Marketing und dann auf Landingpages.
    • Blog: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Bereich Marketing, klicken Sie dann auf den Punkt Website und abschließend auf Blog.
    • Wissensdatenbank: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Service und dann auf Wissensdatenbank.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihre Seite, Ihren Beitrag oder Ihren Artikel und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Klicken Sie im Content Editor auf das Rich-Text-Modul.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Einfügen und wählen Sie dann Video > HubSpot Video aus.
  • Wählen Sie im rechten Bereich ein Video zum Einfügen aus:
    • Um ein vorhandenes Video aus dem Dateien-Tool einzufügen, können Sie die Suchleiste verwenden, um nach dem Video zu suchen. Klicken Sie dann auf das Thumbnail-Bild des Videos.
    • Um ein neues Video einzufügen, klicken Sie auf „Videos hochladen“ und wählen Sie ein Video von Ihrem Computer aus. Klicken Sie dann auf das Thumbnail-Bild des Videos.

 

Sie können das Erscheinungsbild Ihres Videos in der Rich-Text-Symbolleiste anpassen:
  • Um die Farbe des Wiedergabe-Buttons Ihres Videos zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü backgroundColor „Player-Farbe“ und wählen Sie eine Farbe  aus. Um einen Hexadezimalwert oder einen RGB-Farbwert einzugeben, navigieren Sie zu der Registerkarte „Erweitert“
  • Um die Position Ihres Videos in einem Textblock anzupassen, klicken Sie auf die inline alignmental Symbole für Ausrichtung. Klicken Sie auf das Symbol für Gesamtbreite fullWidth, um sicherzustellen, dass Ihr Video auf der gesamten Breite auf Mobilgeräten angezeigt wird. 
  • Um die Größe Ihres Videos anzupassen, geben Sie Pixel-Werte für die Breite und Höhe ein. 
  • Um die Auffüllung um Ihr Video zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Abstand und geben Sie Pixel-Werte um die Ränder des Bild-Symbols ein.
     

Video_Edit 

Sie können auch eine Formular- oder CTA-Überlagerung hinzufügen, um sie vor oder nach der Wiedergabe Ihrer Videos anzuzeigen:
  • Klicken Sie im Content-Editor auf Ihr Video und klicken Sie dann auf das edit Bleistift-Symbol.
  • Klicken Sie im Popup-Feld auf das Dropdown-Menü „CTA oder Formular“ und wählen Sie „Call-to-Action“ oder „Formular“ aus.
  • Sie können einen eingebetteten CTA oder einen alten CTA (Legacy) zu Ihrem Video hinzufügen. So fügen Sie einen CTA ein: 
    • Klicken Sie unter Call-to-Action auf CTA auswählen.
    • Wählen Sie die Registerkarte CTAs oder CTAs (alt) aus. 
    • Um einen neuen CTA zu erstellen, klicken Sie im rechten Bereich auf „Neu erstellen“. Erstellen Sie dann Ihren CTA oder CTA (alt) und klicken Sie auf Speichern
    • Wählen Sie im rechten Bereich einen neu erstellten CTA oder einen vorhandenen CTA aus und klicken Sie dann auf „Einfügen“
  •  So fügen Sie Formular ein:
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Formular“ und wählen Sie ein Formular aus. 
    • Um ein neues Formular zu erstellen oder ein bestehendes Formular zu bearbeiten, bevor Sie es auswählen, klicken Sie auf „Erstellen oder bearbeiten“. Dadurch wird das Formular-Tool in einer neuen Registerkarte geöffnet. 
  • Standardmäßig wird die Überlagerung nach Beendigung des Videos angezeigt. Wenn Sie kein Enterprise-Abonnement haben, wählen Sie eine Anzeigezeit für Ihre Überlagerung aus.
    • Vor dem Start des Video: Zeigen Sie Ihr Formular oder CTA an, bevor Ihr Video wiedegegeben wird.
    • Nach dem Ende des Videos: Zeigen Siet Ihr Formular oder Ihren CTA direkt nach dem Ende der Wiedergabe Ihres Videos an.
       
set-display-options-for-video
  • Wenn Sie ein Enterprise-Abonnement haben, können Sie genau festlegen, wann die Überlagerung angezeigt wird: 
    • Klicken Sie im Abschnitt Anzeigeoptionen des Pop-up-Felds auf Bearbeiten.
       

 

      • Klicken Sie im rechten Bereich auf das Dropdown-Menü Anzeigezeit und wählen Sie eine Zeitoption aus. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Zeit ausgewählt haben, können Sie die Zeit angeben, indem Sie auf den Kreis unterhalb des Videos klicken und ihn an die richtige Position ziehen oder eine Zeit im Feld Ausgewählte Anzeigezeit eingeben. 
      • Um zu verhindern, dass Besucher die Überlagerung überspringen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Option für Überspringen und wählen Sie Besuchern das Überspringen des [Elementtyp] nicht erlauben aus. Standardmäßig können Besucher die Überlagerung überspringen. 
         

Video_Display_Options

Video in einem Videomodul auf einer Seite einfügen

HubSpot-Video wird im Videomodul unterstützt, das zu einem Drag-and-Drop-Bereich auf einer Website oder Landingpage hinzugefügt wird. 

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Bereich Marketing, klicken Sie dann auf den Punkt Website und abschließend auf Website-Seiten.
    • Landingpages: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Marketing und dann auf Landingpages.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Seite und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das addHinzufügen-Symbol.
  • Erweitern Sie den Bereich Medien und klicken Sie dann auf + mehr anzeigen, um alle Medienmodule anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf das Video-Modul und ziehen Sie es auf Ihre Seite.

add-video-module

  • Wählen Sie im Seitenleisten-Editor unter „Videotyp“ die Option „HubSpot Video“ aus.
  • Wählen Sie eine Videodatei aus, die Ihrer Seite hinzugefügt werden soll:
    • Um ein Video aus dem Datei-Tool auszuwählen, klicken Sie auf Videos durchsuchen und wählen Sie das Miniaturbildeines vorhandenen Videos aus.
    • Um ein neues Video hochzuladen, klicken Sie auf „Hochladen“ und wählen Sie eine Datei auf Ihrem Computer aus. 
  • Um die maximale Größe festzulegen, auf die das Video skaliert werden kann, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Maximale Größe“ und wählen Sie eine Option aus:
    • Ursprüngliche Größe: Das Video wird nicht größer als seine ursprüngliche Größe dargestellt.
    • Gesamtbreite: Das Video nimmt die gesamte Breite des Geräts ein, auf dem es angezeigt wird.
    • Benutzerdefiniert: Das Video darf eine bestimmte im Seitenleisten-Editor festgelegte Breite und Höhe nicht überschreiten. Geben Sie in den Feldern „Maximale Breite“ und „Maximale Höhe“ Pixelwerte für seine Abmessungen ein.
  • Klicken Sie im Abschnitt Videodetails auf Bearbeiten, um die Informationen Ihres Videos anzupassen:
    • Klicken Sie im rechten Bereich auf Thumbnail-Bild (Poster) ändern, um das Vorschaubild für Ihr Video zu ändern.
    • Um einen Frame aus dem Video zu verwenden, klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an einen bestimmten Punkt im Video. Klicken Sie dann auf Bei [Zeitstempel] zu Frame aktualisieren
    • Um ein benutzerdefiniertes Bild zu verwenden, klicken Sie auf Aus Dateien auswählen und klicken Sie dann auf das Bild, das Sie im Dateien-Tool verwenden möchten. Um ein neues Bild hinzuzufügen, klicken Sie auf „Bilder hochladen“ und wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer aus.
    • Geben Sie einen Titeltext, Beschreibung und Meta-Tags ein. Dies hilft Suchmaschinen dabei, den Inhalt Ihres Videos zu verstehen.
    • Klicken Sie auf Speichern.

Bitte beachten: Änderungen an Ihren Video-Details werden überall dort übernommen, wo das Video in Content-Tools von HubSpot verwendet wird.


update-video-information

  • Im Abschnitt „CTA oder Formular“ können Sie eine Formular- oder CTA-Überlagerung zu Ihrem Video hinzufügen: 
    • Klicken Sie auf den Abschnitt „CTA oder Formular“, um ihn zu erweitern. 
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „CTA oder Formular“ und wählen Sie einen Überlagerungstyp aus. 
    • Um ein Formular einzufügen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Formular“ und wählen Sie ein Formular aus, oder klicken Sie auf „Neu erstellen“, um im Formular-Tool ein neues Formular zu erstellen. 
    • Sie können einen eingebetteten CTA oder einen alten CTA (Legacy) zu Ihrem Video hinzufügen. So fügen Sie einen CTA ein: 
      • Klicken Sie unter Call-to-Action auf CTA auswählen.
      • Wählen Sie die Registerkarte CTAs oder CTAs (alt) aus. 
      • Um einen neuen CTA zu erstellen, klicken Sie im rechten Bereich auf „Neu erstellen“. Erstellen Sie dann Ihren CTA oder CTA (alt) und klicken Sie auf Speichern
      • Wählen Sie im rechten Bereich einen neu erstellten CTA oder einen vorhandenen CTA aus und klicken Sie dann auf „Einfügen“
  • Wenn Sie kein Enterprise-Abonnement haben, wählen Sie eine Anzeigezeit für Ihre Überlagerung:
    • Vor dem Start des Video: Zeigen Sie Ihr Formular oder CTA an, bevor Ihr Video wiedegegeben wird.
    • Nach dem Ende des Videos: Zeigen Siet Ihr Formular oder Ihren CTA direkt nach dem Ende der Wiedergabe Ihres Videos an.
       

    • Wenn Sie ein Enterprise-Abonnement haben, können Sie genau festlegen, wann die Überlagerung angezeigt wird: 
      • Klicken Sie im Abschnitt Anzeigeoptionen des Pop-up-Felds auf Bearbeiten
      • Klicken Sie im rechten Bereich auf das Dropdown-Menü „Anzeigezeit“ und wählen Sie eine Uhrzeit aus. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Uhrzeit auswählen, können Sie die Zeit angeben, indem Sie auf den Kreis unter dem Video klicken und ihn an die richtige Position ziehen oder eine Uhrzeit im Feld „Ausgewählte Anzeigezeit“ eingeben. 
      • Um zu verhindern, dass Besucher die Überlagerung überspringen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Option für Überspringen“ und wählen Sie „Besuchern das Überspringen des Formulars/CTA nicht erlauben“ aus. Standardmäßig können Besucher die Überlagerung überspringen.
         

        Video_Display_Options
  • Um die Wiedergabeoptionen Ihres Videos zu bearbeiten, klicken Sie auf Erweitert und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen Video wiederholen, Standardmäßig stummschalten, Automatische Wiedergabe oder Steuerungen ausblenden. Wenn Sie die Option Autoplay verwenden, wird dringend empfohlen, auch die Option Standardmäßig stumm zu wählen, um die Browser-Einschränkungen einzuhalten. Im Allgemeinen werden Videos mit Ton automatisch stummgeschaltet oder gesperrt. 
    • Google Chrome: Autoplaying-Videos müssen stummgeschaltet werden. Häufig besuchte Videos dürfen automatisch mit Ton abgespielt werden. Erfahren Sie mehr über Google's Bewertungssystem.
    • Safari: Autoplaying-Videos müssen stummgeschaltet werden. Viewer können wählen, ob sie die automatische Wiedergabe für bestimmte Domains in ihrer Einrichtung blockieren oder zulassen wollen. Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Autoplay-Videos in Safari.
    • Mozilla Firefox: Autoplaying-Videos müssen stummgeschaltet werden. Die Betrachter können die automatische Wiedergabe für bestimmte Domains in ihrer Einrichtung blockieren oder zulassen. Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Autoplay-Videos in Firefox.
  • Um die Farbe Ihres Wiedergabe-Buttons zu bearbeiten, klicken Sie auf Stiloptionen und geben Sie dann einen Hexadezimal-Wert ein, oder klicken Sie auf die FarbUAwahl und wählen Sie eine Farbe aus.

Bildbeschriftungen oder Untertitel zu Videos hinzufügen

Mit dem Datei-Tool können Sie Untertitel in mehreren Sprachen zu Videos hinzufügen, wenn Sie advanced features aktiviert haben. Dadurch werden Ihre Videos für Besucher, die keinen Ton hören können oder eine andere Sprache sprechen, leichter zugänglich. 

  • Untertitel müssen in einer .vtt-Datei vorbereitet werden, bevor dieser Vorgang gestartet wird.
  • Sie können bis zu 6 Untertitel pro Video hinzufügen.
  • Jede Sprache kann nur einmal ausgewählt werden. Sie können zum Beispiel nicht zwei verschiedene französische Untertitel haben. 

So fügen Sie Untertitel zu einer Videodatei hinzu: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Dateien.
  • Klicken Sie auf den Namen des Videos, dem Sie Untertitel hinzufügen möchten. 
  • Klicken Sie im rechten Bereich auf den Abschnitt Untertitel, um ihn zu erweitern. 
  • Klicken Sie auf + Neue Sprache hinzufügen.
     

 

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü Sprache der Untertitel und wählen Sie eine Sprache aus. 
  • Klicken Sie auf Datei auswählen und laden Sie dann Ihre .vtt-Untertiteldatei nach HubSpot hoch. 
  • Klicken Sie auf Speichern. Die Sprache des neuen Untertitels wird in Ihren Dateidetails angezeigt. Sie können diesen Untertitel anzeigen, ersetzen oder löschen:
    • Um die Inhalte der Datei eines Untertitels anzuzeigen, klicken Sie auf Anzeigen
    • Um die Datei eines Untertitels für eine bestimmte Sprache zu ersetzen, klicken Sie auf Ersetzen.
    • Um einen Untertitel für eine bestimmte Sprache zu löschen, klicken Sie auf Löschen
  • Um einen weiteren Untertitel hinzuzufügen, klicken Sie auf + Neue Sprache hinzufügen.
     

Video-Performance analysieren (nur Seiten, Blog-Beiträge und Wissensdatenbank-Artikel)

Nach dem Hinzufügen eines Videos zu Ihrer HubSpot-Seite, Ihrem Blog-Beitrag oder Ihrem Wissensdatenbankartikel können Sie die Performance des Videos anhand von Kennzahlen wie Aufrufe und Video-Kundenbindung analysieren. Zeigen Sie diese Kennzahlen auf der Detailseite des Contents, in benutzerdefinierten Berichten und in Kontaktchroniken an. Sie können auch nach Medieninteraktionen in Listen und Workflows filtern.

Bitte beachten: Video-Performance-Analytics ist nur für HubSpot-Videos verfügbar. Externe Videodateien, die mit einer URL oder einem Einbettungscode eingebettet sind, können in HubSpot nicht analysiert werden.

HubSpot Video

Videoaufrufe in der Seiten-Performance 

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Bereich Marketing, klicken Sie dann auf den Punkt Website und abschließend auf Website-Seiten.
    • Landingpages: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Marketing und dann auf Landingpages.
    • Blog: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Bereich Marketing, klicken Sie dann auf den Punkt Website und abschließend auf Blog.
    • Wissensdatenbank: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Service und dann auf Wissensdatenbank.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Beitrags, einer Seite oder eines Artikels, um die Performance-Details anzuzeigen.
  • Wenn mehr als ein HubSpot-Video auf der Seite vorhanden ist, klicken Sie oben links auf das Dropdown-Menü „Video“ und wählen Sie ein Video aus. 
  • Wenn Sie einen A/B-Test auf der Seite durchführen, klicken Sie oben auf der Registerkarte Performance auf das Dropdown-Menü Variante und wählen Sie eine Variante aus. Videoaufrufe werden nicht für A/B-getestete Seiten angezeigt, für die keine Variante ausgewählt wurde. 
  • Performance Ihrer Videowiedergabe analysieren 
    • Videoaufrufe: Gibt an, wie oft Ihr Video auf Ihrer Seite im Browser eines Besuchers geladen wurde.

      video-views-on-performance-page
    • Video-Kundenbindung: Eine Kennzahl, die erfasst, welche Teile Ihrer Videoinhalte wiedergegeben wurden.

      video-analytics

Videoaufrufe in einem Kontaktdatensatz

So zeigen Sie Videoaufrufe in einem Kontaktdatensatz an:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Kontakte und dann auf den Unterpunkt Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts.
  • Um Kontaktaktivitäten nach Videoaufrufen zu filtern, klicken Sie auf die Registerkarte „Aktivitäten“. Klicken Sie dann auf „Aktivität filtern“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Medienwiedergaben“.

filter-for-media-plays

Videowiedergaben in benutzerdefinierten Berichten (nur Marketing Hub Professional und Enterprise)

Mit der benutzerdefinierten Berichtserstellung können Sie Berichte zur Analyse von Videowiedergaben erstellen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu „Berichte“ > „Berichte“.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Berichtdesigner“.
  • Um benutzerdefinierte verhaltensorientierte Events als primäre Quellquelle zu verwenden, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Primäre Quellquelle“ und wählen Sie dann„Medien“ aus.

    media-plays-custom-report-builder0
  • Wenn Sie Videowiedergaben als eine nicht-primäre Quelle verwenden möchten, können Sie „Medien“ im Abschnitt „Marketing“ auswählen.

    media-secondary-source-custom-report-builder0
  • Fahren Sie mit der Erstellung Ihres Berichtsfort. 

Videowiedergaben in Attribution-Berichten (nur Marketing Hub Enterprise)

Standardmäßig werden Videowiedergaben in den Berichten zur Umsatzzuordnung von berücksichtigt. Wenn diese Einstellung deaktiviert wurde, können Benutzer mit Account-Zugriffsberechtigung diese Datenquelle in den Einstellungen wieder aktivieren:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Tracking & Analytics“ > „Attribution“. Diese Einstellung wird nur für Benutzer mit Account-Zugriffsberechtigung angezeigt.
  • Wiedergegebene MedienKlicken Sie im Abschnitt „Interaktionstypen“ auf den Schalter „Wiedergegebene Medien“, um ihn zu aktivieren.
  • Klicken Sie auf Speichern.
  • Überprüfen Sie die Änderung im Dialogfeld und klicken Sie dann auf „Speichern und erneute Verarbeitung starten“.

Ihre bestehenden Berichte werden neu verarbeitet, um die Videowiedergaben zu berücksichtigen. Dies kann bis zu zwei Tage dauern, je nach der Menge der Daten in Ihrem HubSpot-Account. HubSpot sendet Ihnen eine E-Mail-Bestätigung, sobald Ihre Berichte fertig verarbeitet wurden.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.