Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

HubSpot-Integration mit Jira installieren und verwenden

Zuletzt aktualisiert am: November 17, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

Verknüpfen Sie die Jira-Integration, um in HubSpot Jira-Probleme über den Ticket-Datensatz zu erstellen und zu aktualisieren. Sie können auch das Workflows-Tool verwenden, um Benachrichtigungen an Ihr Team zu senden und Ihre Jira-Probleme mithilfe neuer Jira-Eigenschaften zu analysieren.

Integrationsanforderungen

Integration installieren

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf das Marketplace-Symbol in der Hauptnavigationsleiste und wählen Sie „Verknüpfte Apps“ aus.

  • Klicken Sie oben rechts auf „App Marketplace besuchen“.

  • Verwenden Sie die Suchleiste, um die Jira-Integration zu suchen.

  • Klicken Sie oben rechts auf „App verknüpfen“.

  • Überprüfen Sie die erforderlichen Berechtigungen und klicken Sie dann auf „Akzeptieren“.

jira-authorize


Verwendung der Integration

Sobald die Integration verknüpft ist, können Sie ein neues Jira-Problem von einem Ticket-Datensatz aus erstellen, ein vorhandenes Jira-Problem an ein Ticket anhängen und mithilfe des Workflows-Tools Tickets automatisieren und Berichte erstellen.

Jira-Probleme erstellen und verwalten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf „Services“ > „Tickets“.

  • Klicken Sie auf den Namen eines Tickets.

  • Klicken Sie im rechten Bereich im Jira-Abschnitt auf „Jira-Problem zuordnen“.

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü und suchen Sie nach einem bestehenden Jira-Problem oder klicken Sie auf „Neues Jira-Problem erstellen“, um einen neues Jira-Problem zu erstellen. Wenn Sie ein neues Jira-Problem erstellen, geben Sie die erforderlichen Details ein und fügen Sie relevante Anhänge hinzu.

Create-jira-issue

  • Klicken Sie auf „Jira-Problem anhängen“, wenn Sie ein vorhandenes Jira-Problem ausgewählt haben, oder auf „Jira-Problem erstellen“, wenn Sie ein neues Jira-Problem erstellt haben.

  • Das Jira-Problem wird im Jira-Abschnitt in den zugehörigen Ticket-, Kontakt- und Unternehmensdatensätzen angezeigt.

    jira-ticket-record
  • Um Kommentare vom zugehörigen Jira-Problem in der Ticket-Chronik anzuzeigen, klicken Sie im mittleren Bereich auf der Registerkarte „Aktivität“ auf das Dropdown-Menü „Aktivität filtern“.
  • Aktivieren Sie im Bereich „Integrationen“ das Kontrollkästchen „Jira“. Kommentare von Jira werden jetzt synchronisiert und in der Ticket-Chronik angezeigt.
Bitte beachten:
  • Um den Meldenden eines Jira-Problems zu ändern, muss der Integrationsbenutzer über Zugriff auf das Ändern des Meldenden in Jira verfügen.
  • Es ist nicht möglich, den Wert für die Eigenschaften „Zuständiger Mitarbeiter für das Jira-Problem“, „Priorität des Jira-Problems“ und „Status des Jira-Problems“ in einem Ticket-Datensatz festzulegen.
  • Es kann eine Verzögerung von bis zu zehn Minuten bei der Synchronisierung zwischen einem HubSpot-Ticket und einem Jira-Fehler auftreten.

Tickets und Jira-Probleme automatisieren und Berichte dazu erstellen

Mit der HubSpot-Integration können Sie Workflows erstellen, um Benachrichtigungen an Ihr Team oder den Kunden zu senden, wenn Jira-Probleme aktualisiert und behoben werden. Sie können auch benutzerdefinierte Berichte erstellen, um Ihre Tickets zu analysieren und so herauszufinden, welche Jira-Probleme die höchste Anzahl von HubSpot-Tickets haben.

Wenn die HubSpot-Integration verknüpft ist, werden die folgenden Eigenschaften zu Ihrem Account hinzugefügt und können in Workflows und Berichten verwendet werden:

  • Status des Jira-Problems

  • Zusammenfassung des Jira-Problems

  • ID des Jira-Problems

  • Priorität des Jira-Problems

  • Zuständiger Mitarbeiter für das Jira-Problem

  • Kennung des Jira-Problems

  • Link für das Jira-Problem

  • Melder des Jira-Problems

Bitte beachten Sie: Es ist nicht möglich, Eigenschaftswerte im Zusammenhang mit Jira in HubSpot zu bearbeiten.

Jira-Tickets mithilfe von Workflows erstellen

In Ticket-basierten Workflows können Sie eine Aktion vom Typ „Jira-Problem erstellen“ erstellen, um automatisch Jira-Probleme von HubSpot aus zu erstellen. Mithilfe dieser Aktion können Sie das Projekt, den Typ, die Zusammenfassung und eine Beschreibung des Problems festlegen.

Bitte beachten: Diese Funktion ist nur für Service Hub Professional und Enterprise verfügbar.

So fügen Sie eine Aktion vom Typ „Jira-Problem erstellen“ zu einem Workflow hinzu:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Workflows.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Workflows oder erstellen Sie einen neuen Workflow.
  • Klicken Sie im Workflow-Editor auf das Plus-Symbol (+) , um eine Workflow-Aktion hinzuzufügen.
  • Wählen Sie in der rechten Seitenleiste „Jira-Problem erstellen“ aus. 

    workflow-action-create-jira-issue
  • Richten Sie die Details für die Jira-Probleme eint, die Sie erstellen möchten.
    • HubSpot übernimmt automatisch die verfügbaren Projekte und Typen von Jira.
    • Sie können Ticket-Token in die Felder „Zusammenfassung“ und „Beschreibung“ einfügen, um Details direkt aus Ihren aufgenommenen Tickets zu holen. Sie könnten beispielsweise das Token „Ticket-Status“ hinzufügen, um automatisch den HubSpot-Ticket-Status in der Jira-Beschreibung zu berücksichtigen.

create-jira-issue

  • Wenn Sie mit der Einrichtung der Ticket-Details fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“.

Erfahren Sie mehr über das Erstellen von Workflows und Workflow-Einstellungen