Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Connected Email

Sendelimits für verknüpfte E-Mail-Konten

Zuletzt aktualisiert am: Juli 29, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

In HubSpot bestehen sowohl für direkt gesendete-E-Mails als auch für Sequenz-E-Mails, die von Ihren verknüpften E-Mail-Konten gesendet werden, ein tägliches Sendelimit. HubSpot benachrichtigt Sie, wenn Sie in die Nähe eines Ihrer Sendelimits kommen. Diese Limits gelten für einen gleitenden Zeitraum von 24 Stunden und werden nicht zu bestimmten Tageszeiten zurückgesetzt.

Limit Definition
HubSpot-Sendelimit Ein tägliche Sendelimit für direkt gesendete E-Mails, die von einem mit HubSpot verknüpften Postfach gesendet werden. Dieses Limit gilt für E-Mails, die von einem persönlichen E-Mail-Konto oder einer Team-E-Mail-Adresse gesendet werden, die mit dem Conversations-Tool verknüpft ist.
Tägliches Sequenz-E-Mail-Limit Ein tägliche Sendelimit für automatisierte E-Mails, die über Sequenzen gesendet werden. Dazu zählen alle Sequenz-E-Mails, die für einen Versand von vorherigen oder neuen Sequenzaufnahmen geplant sind. Ihr Sendelimit richtet sich nach Ihrem HubSpot-Abonnement.

 

HubSpot-Sendelimits

Es gibt ein tägliches Sendelimit für direkt gesendete E-Mails, die von einem verknüpften Postfach gesendet werden. Dieses tägliche Sendelimit gilt für E-Mails, die von einem persönlichen Postfach oder von einem Team-Postfach gesendet werden. Diese Limits verhindern, dass Sie die Beschränkung der Versandrate Ihres E-Mail-Anbieters überschreiten. Die Sendelimits von HubSpot variieren je nach der Beschränkung Ihres E-Mail-Anbieters:

  • Gmail Free: 350 E-Mails pro Tag
  • Google Apps: 1.000 E-Mails pro Tag
  • Office 365 1.000 E-Mails pro Tag
  • Exchange-Postfach: 1.000 E-Mails pro Tag
  • Allgemeines Postfach: 1.000 E-Mails pro Tag

Limits für mit Exchange oder IMAP verknüpfte Postfächer variieren je nach Ihrem E-Mail-Client; erfahren Sie mehr über die Ratenbeschränkungen für Gmail und Office 365.

 Bitte beachten: In manchen Fällen beinhalten die Ratenbeschränkungen eines Anbieters zusätzliche Beschränkungen, z. B eine Bandbreitenbegrenzung. Deshalb ist es möglich, dass Sie die Beschränkung Ihres Anbieters auch dann erreichen, wenn Sie die zulässige Anzahl der gesendeten E-Mails nicht überschritten haben. Beachten Sie darüber hinaus auch, dass durch das mehrmalige Verknüpfen desselben Office 365-Kontos mit einem HubSpot-Account schnell die Ratenbeschränkung erreicht werden kann. Es wird empfohlen, das Office 365-E-Mail-Konto mit dem Account eines einzigen Benutzers zu verknüpfen. 

Tägliches Sequenz-E-Mail-Limits

Als Benutzer mit einer zugewiesenen Sales Hub Professional- bzw. Enterprise- oder Service Hub Professional- oder Enterprise-Lizenz unterliegen Sie außerdem einem täglichen Sendelimit für E-Mails, die in Sequenzen gesendet werden. Sie können Ihr Sendelimit in der Übersicht der Produkte und Dienstleistungen von HubSpot überprüfen.

Das Sendelimit für Sequenzen basiert auf der Anzahl der gesendeten Sequenz-E-Mails an einem bestimmten Tag, nicht auf der Anzahl der neuen Aufnahmen. Das Limit umfasst alle E-Mails, die sofort gesendet werden, wenn ein Kontakt neu in eine Sequenz aufgenommen wird, sowie alle geplanten Sendevorgänge von vorherigen Aufnahmen. Wenn beispielsweise Ihr tägliches Sequenz-E-Mail-Limit bei 500 liegt und Sie bereits den Versand von 450 E-Mails an einem bestimmten Tag geplant haben, können Sie nur zusätzliche 50-Sequenz-E-Mails für diesen Tag planen.

HubSpot benachrichtigt Sie, wenn Sie versuchen, an einem Tag, an dem das Limit erreicht wurde, eine Sequenz mit E-Mails zu starten.

Um Kontakte in Sequenzen aufzunehmen, müssen Sie das Datum des E-Mail-Versands aktualisieren.

  • Wenn Sie sich Ihrem täglichen Limit nähern, sehen Sie eine gelbe Fehlermeldung in der unteren rechten Ecke, die Ihnen mitteilt, wie viele Sequenz-E-Mails Sie an diesen Tag noch senden können.

close-to-reaching-send-limit

  • Wenn Sie eine rote Fehlermeldung in der unteren rechten Ecke sehen, haben Sie Ihr Sendelimit erreicht. Um zu sehen, welche E-Mail Sie aktualisieren müssen, wählen Sie im linken Bereich „Alle Kontakte“ aus. Der E-Mail-Schritt ist oben aufgeführt. Gehen Sie zum E-Mail-Schritt und aktualisieren Sie dann über die Dropdown-Menüs das Datum des Sendens.

email-send-limit-update-email

Sie können auch Ihre geplanten Sequenz-E-Mails überwachen, um zu ermitteln, wie viele E-Mails Sie zum Senden in die Warteschlange gestellt haben. Um das Sequenz-Sendeverhalten Ihres Teams zu überwachen, überprüfen Sie Ihren Bericht mit dem Sequenzen-Absender-Score.

/de/email/sales-email-send-limits