Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Double-Opt-in für E-Mails einrichten

Zuletzt aktualisiert am: Januar 19, 2023

Produkte/Lizenzen

Alle

Double-Opt-in ermöglicht eine zusätzliche Bestätigung, um jede E-Mail-Adresse zu überprüfen, die Ihrer Kontaktdatenbank hinzugefügt wurde. Ist diese Einstellung aktiviert, erhalten Kontakte, die über ein HubSpot-Formular, eine Lead-Ad-Formulareinsendung oder über die Formulare-API erstellt werden, automatisch eine Follow-up-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung des E-Mail-Abonnements.

Hinweis: Ein Kontakt, der manuell erstellt wird, erhält nicht automatisch eine Double-Opt-in-E-Mail. Sie müssen manuell über den Kontaktdatensatz eine Opt-in-E-Mail an diesen Kontakt senden.

Wie funktioniert Double-Opt-in in HubSpot?

  • Wenn die Double-Opt-in-Funktion zu irgendeinem Zeitpunkt deaktiviert wird:
    • Falls die Double-Opt-in-Funktion in Zukunft zu irgendeinem Zeitpunkt deaktiviert wird, werden alle Kontakte für den Erhalt von E-Mails freigegeben, die während des Zeitraums erstellt wurden, währenddessen die Funktion aktiv war.
    • Wenn Sie Zugriff auf das Workflows-Tool haben und einen Workflow konfiguriert haben, um eine E-Mail an einen registrierten Kontakt zu senden, wird diesem die E-Mail wie geplant zugeschickt, ohne dass eine Opt-in-Bestätigung erforderlich ist. Alle früheren E-Mails, die wegen fehlender Bestätigung nicht versandt wurden, werden sofort nachgesandt.
  • Wenn in einem Formular bereits eine Follow-up-E-Mail enthalten ist, erhalten die Kontakte diese Follow-up-E-Mail, sobald sie den Link in der Double-Opt-in-E-Mail aufrufen, um ihre Anmeldung zu bestätigen.
  • Double-Opt-in-Einstellungen sind spezifisch für die E-Mail-Adresse, die mit dem Formular übermittelt wurde, oder für die E-Mail-Adresse, mit der der Datensatz erstellt wurde. Wenn die primäre E-Mail-Adresse eines Kontaktdatensatzes geändert wird, wird dies nicht in die Abonnement-Einstellungen übertragen. Wenn Sie die E-Mail-Adresse eines Kontakts überarbeiten müssen, sollten Sie die Abonnementtypen im Kontaktdatensatz aktualisieren.
  • Wenn Sie in Ihrem Account die Funktion für die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aktiviert haben, wird durch Klicken die Double-Opt-in-Bestätigungs-E-Mail nicht automatisch als für Ihren Abonnementtyp angemeldet angezeigt. Ein Kontakt kann nur über eines Ihrer Formulare durch Aktivieren des Kontrollkästchens in Ihrem Feld „Hinweis und Einwilligung“ für einen Abonnementtyp angemeldet werden.

So wirkt sich Double-Opt-in auf Ihre Kontakte aus

  • Wenn Double-Opt-in aktiviert ist, werden Kontakte, die das Opt-in nicht bestätigt haben, aus allen Marketing-E-Mails entfernt, die keinen Link zur Abonnement-Bestätigung beinhalten. Dazu gehören neue Kontakte, die ein Formular ausgefüllt haben und nicht auf den Bestätigungslink in der Double-Opt-in-E-Mail klicken, sowie bestehende Kontakte, die noch nie eine HubSpot-Marketing-E-Mail erhalten haben.
  • Kontakte, die von Ihrem HubSpot-Account aus Marketing-E-Mails gesendet hatten, bevor Double-Opt-in aktiviert wurde, werden als bestätigte Kontakte erachtet und behalten die Berechtigung, E-Mails von Ihnen zu erhalten.
  • Kontakte, die aus einer E-Mail erstellt wurden, die mit der HubSpot Browser-Erweiterung für Chrome oder Outlook gesendet wurde, müssen ihr Abonnement bestätigen, bevor sie Marketing-E-Mails erhalten können. Diese Kontakte behalten weiterhin ihre Berechtigung für Sales-E-Mails, die aus dem Kontaktdatensatz versendet werden.
  • Nachdem Sie die Double-Opt-in-Funktion aktiviert haben, können Sie manuell aus dem Kontaktdatensatz eines nicht bestätigten Kontakts eine Opt-in-E-Mail an diese Person senden. Klicken Sie über dem Kontaktnamen im entsprechenden Kontaktdatensatz auf das Drop-down-Menü „Aktionen“ und wählen Sie dann „Opt-in-E-Mail senden“ aus. Wenn der Kontakt bereits das Abonnement bestätigt hat, wird diese Opt-in-E-Mail nicht gesendet.

manually-send-double-opt-in-email

Hinweis: Das manuelle Versenden einer Opt-in-E-Mail funktioniert nicht für nicht abonnierte Kontakte, da dies gegen die CAN-SPAM-Gesetze verstößt.

  • Nachdem Sie die Double-Opt-in-Funktion aktiviert haben, können Sie auf Ihrer Kontakte-Startseite den Double-Opt-in-Status für mehrere Ihrer Kontakte gleichzeitig aktualisieren. Dadurch wird nicht der Versand der Opt-in-E-Mail ausgelöst, allerdings wird für die Kontakte angegeben, dass sie Double-Opt-in bestätigt haben. Diese Option ist für bestimmte Anwendungsfälle gedacht, z. B. wenn Sie gerade von einer anderen E-Mail-Marketing-Plattform zu HubSpot migriert sind und den Double-Opt-in-Status Ihrer bestehenden Kontakte beibehalten möchten.
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
    • Klicken Sie auf die Kontrollkästchen neben den Kontakten, die Sie aktualisieren möchten.
    • Klicken Sie oben in der Tabelle auf das Drop-down-Menü „Mehr“und wählen Sie „Double-Opt-in-Status aktualisieren“ aus.
    • Wählen Sie im Dialogfeld den Radiobutton „Double-Opt-in für ausgewählte Kontakte bestätigen“ aus und klicken Sie dann auf „Speichern“

enable-double-opt-in-from-contacts-home

Double-Opt-in für Accounts mit Marketing Hub Professional, Enterprise oder Basic (Legacy-Version) einrichten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Marketing“ > „E-Mail“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Abonnements“.
  • Bevor Sie diese Funktion aktivieren, klicken Sie auf „Opt-in-E-Mail veröffentlichen“, um die E-Mail anzupassen, die an Kunden gesendet wird, nachdem sie ein Formular ausgefüllt haben.
    1. Klicken Sie in den E-Mail-Text, um den Inhalt der E-Mail-Bestätigung zu bearbeiten. Die E-Mail-Fußzeile enthält einen Button zum Bestätigen, damit Kontakte ihr Abonnement bestätigen können.
    2. Um die Betreffzeile, die Absenderadresse und andere Details der Bestätigungs-E-Mail anzupassen, klicken Sie auf „Einstellungen“.
    3. Um Ihre E-Mail zu überprüfen, klicken Sie oben rechts auf „Überprüfen und veröffentlichen“ und klicken Sie dann im Seitenbereich auf „Veröffentlichen“. Nachdem Sie die E-Mail veröffentlicht haben, werden Sie automatisch zu Ihren Einstellungen weitergeleitet. 

      customize-opt-in-email-with-dnd
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Abonnements“, um zu Ihren E-Mail-Abonnement-Einstellungen zurückzukehren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Double-Opt-in aktivieren“.
  • Klicken Sie auf Sie das Drop-down-Menü „Double-Opt-in aktivieren für“, um festzulegen, wie die Double-Opt-in-Funktion angewendet werden soll:
    • Alle Seiten: Verwenden Sie Double-Opt-in für alle Ihre HubSpot-Seiten und Drittanbieter-Formulare. Neue Kontakte, die durch einen Import oder eine API erstellt wurden, müssen ihre Abonnementtypen ebenfalls bestätigen lassen.
    • Nur für einige Seiten aktiviert: Double-Opt-in soll nur auf bestimmten HubSpot-Seiten verwendet werden.
    • Nur für einige Seiten deaktiviert: Verwenden Sie Double-Opt-in auf allen HubSpot-Seiten und extern eingebetteten Formularen, aber verwenden Sie die Funktion nicht auf bestimmten HubSpot-Seiten. Bei neuen Kontakten, die über einen Import oder eine API erstellt wurden, müssen ihre Abonnementtypen ebenfalls bestätigt werden.
  • So wählen Sie die Seite aus, auf der ein Kontakt landet, wenn er auf den Bestätigungslink in der E-Mail klickt, die er nach dem Absenden des Formulars erhalten hat:
    • Klicken Sie auf das Drop-down-Menü Bestätigungsseite und wählen Sie dann eine Landingpage oder Website-Seite aus, die Sie in HubSpot erstellt haben.
    • Wenn Sie keine fertige Bestätigungsseite haben, können Sie auf Neue Seite erstellen klicken, um eine neue Landingpage zu erstellen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Follow-up-E-Mail hinzufügen“, wenn Ihre Kontakte eine zusätzliche Follow-up-E-Mail erhalten sollen, nachdem sie ihr E-Mail-Abonnement bestätigt haben. Klicken Sie auf Follow-up-E-Mail veröffentlichen, um Ihre E-Mail anzupassen und zu veröffentlichen.

settings

Double-Opt-in für Accounts mit Marketing Hub Starter und den CRM-Tools von Hubspot einrichten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Marketing“ „E-Mail“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Double-Opt-in“.
  • Nutzen Sie den Schalter für „Double-Opt-in-E-Mail senden", um diese Funktion zu aktivieren. In Ihren Einstellungen können Sie die folgenden Details anpassen:
    • Absender: Verwenden Sie das Drop-down-Menü, um festzulegen, wer die E-Mail versendet.
    • Sprache der Double-Opt-in-E-Mail: Verwenden Sie das Drop-down-Menü, um die Sprache für Ihre E-Mail auszuwählen.
    • Betreffzeile: Passen Sie die Betreffzeile Ihrer Double-Opt-in-Bestätigungs-E-Mail an. Am unteren Rand des Fensters sehen Sie eine Vorschau, wie die E-Mail aussehen wird.

manage-double-opt-in-1

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.