Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

In HubSpot abgerechnete Abonnements bearbeiten

Zuletzt aktualisiert am: Januar 25, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Starter, Professional, Enterprise
Sales Hub Starter, Professional, Enterprise
Service Hub Starter, Professional, Enterprise
Operations Hub Starter, Professional, Enterprise
CMS Hub Starter, Professional, Enterprise

Im Folgenden erfahren Sie, auf welche Weise Sie ein Abonnement bearbeiten können:

  • Bearbeiten der Artikel eines Abonnements, einschließlich Preis, Menge und Rabatte
  • Bearbeiten des nächsten Fälligkeitsdatums eines Abonnements
  • Aktualisieren der für ein Abonnement verwendeten Zahlungsmethode
  • Aktualisieren des mit einem Abonnement verbundenen Kontakts

Bitte beachten Sie: In diesem Artikel geht es nicht um die Bearbeitung des HubSpot-Abonnements Ihres Accounts. Erfahren Sie, wie Sie die in Ihrem HubSpot-Abonnement enthaltenen Produkte verwalten.

Die Artikel eines Abonnements bearbeiten

Unabhängig davon, ob Ihr Kunde sein Abonnement hoch- oder herabstufen will, kann es vorkommen, dass Sie die Details eines Abonnements ändern möchten, ohne es kündigen zu müssen. In HubSpot können Sie jedes aktive oder geplante Abonnement über den Seitenbereich des Abonnements bearbeiten. 

Zum Beispiel können Sie:

  • den Preis bestehender Artikel ändern.
  • einen neuen Artikel hinzufügen, bei dem der Käufer sich für ein Abonnement entschieden hat.
  • einen bestehenden Artikel entfernen, den der Käufer nicht mehr abonnieren möchte.
  • die Artikelmengen, die ein Käufer ursprünglich abonniert hat, erhöhen oder verringern.
  • Rabatte auf Artikel hinzufügen oder entfernen.

Beachten Sie beim Bearbeiten eines Abonnements die unten aufgeführten Einschränkungen.

So bearbeiten Sie ein Abonnement:

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Sales > Payments > Subscriptions
  • Klicken Sie auf der Indexseite des Abonnements auf den Namen  des Abonnements.
  • Klicken Sie im rechten Bereich oben rechts auf Aktionen und wählen Sie dann Abonnement bearbeiten.

    abonnement-panel-actions-edit-subscription
  • Aktualisieren Sie das Abonnement im Abonnement-Editor:
    • Um neue Positionen hinzuzufügen, klicken Sie oben rechts auf Position hinzufügen und wählen dann Aus Produktbibliothek auswählen( nur Professional oder Enterprise ) oder Benutzerdefinierte Position erstellen. Legen Sie in der rechten Seitenleiste die Artikeldetails fest und klicken Sie dann auf „Speichern“.

Bitte beachten: Alle neu hinzugefügten Artikel werden auf der Grundlage der bereits im Abonnement festgelegten Frequenz abgerechnet. Wenn ein Abonnement beispielsweise monatlich wiederkehrt, werden alle von Ihnen hinzugefügten Artikel monatlich abgerechnet. Dies gilt auch für das Hinzufügen von Produkten aus Ihrer Produktbibliothek, für die eine andere Frequenz festgelegt ist. Neue Positionen werden auch für die verbleibende Laufzeit des Abonnements in Rechnung gestellt. (Diesen Hinweis aktualisieren)

    • Um einen Artikel zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über den Artikel, klicken Sie auf „Aktionen“ und wählen Sie „Löschen“ aus.
    • Um den Preis, die Menge oder den Rabatt eines Artikels zu bearbeiten, verwenden Sie die Spalten im Artikel-Editor.
    • Um den Namen, die Bestandseinheit, die Beschreibung oder die Stückkosten eines Artikels zu bearbeiten, klicken Sie auf dessen Namen. Bearbeiten Sie im rechten Bereich die Details des Artikels und klicken Sie dann auf „Speichern“.

subscription-editor

  • Standardmäßig werden Ihre Änderungen mit dem nächsten Abrechnungszyklus wirksam. Um die Änderungen sofort zu übernehmen und den anteiligen Betrag beim Speichern automatisch einzuziehen oder zu erstatten, klicken Sie auf den Schalter Änderungen anteilig berücksichtigen. Erfahren Sie mehr über anteilige Abonnementänderungen.
  • Nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie unten links auf „Speichern“, um sie zu übernehmen. Die Änderungen werden während des nächsten Abrechnungszyklus für das Abonnement übernommen.
  • Geben Sie im Dialogfeld alle internen Notizen ein, die Sie hinterlassen möchten. Diese Notizen werden den zugehörigen Deal-, Kontakt- und Unternehmenschroniken hinzugefügt. Sie können auf diese Notizen auch in anderen Werkzeugen wie Listen, Workflows und Berichte über die Eigenschaft Letzter Änderungsgrund zugreifen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Abonnement aktualisieren“.

Sobald Ihre Änderungen gespeichert sind, geschieht Folgendes:

  • Eine E-Mail wird an den mit dem Abonnement verknüpften Kontakt gesendet, um ihn über die Änderungen zu informieren. Die E-Mail sieht ähnlich wie im folgenden Beispiel aus:

subscription-updated-email

  • In HubSpot wird der Abonnementdatensatz ebenfalls aktualisiert, um die Änderungen anzuzeigen:
    • Unter dem Datum „Zuletzt geändert am“ wird im Datensatz vermerkt, dass es Änderungen am Abonnement gibt, die nach der nächsten Zahlung wirksam werden.

      subscription-edited-note
    • Im Abschnitt „Artikel“ werden alle Änderungen angezeigt, die Sie an den Artikeln vorgenommen haben. Sie können auf „Aktuellen Abrechnungszyklus anzeigen“ klicken, um zu sehen, wofür Ihr Käufer derzeit zahlt.

      updated-line-item-section
    • Sobald die Änderungen in Kraft treten, werden auch die Eigenschaften Monatlich wiederkehrende Einnahmen und Jährlich wiederkehrende Einnahmen aktualisiert, um den Änderungen zu entsprechen.

Beschränkungen

Beachten Sie bei der Bearbeitung eines Abonnements folgende Punkte:

  • Sie können nur Abonnements mit dem Status „Aktiv“ oder „Geplant“ bearbeiten.
  • Sie können ein Abonnement nicht innerhalb von zwei Tagen vor dem nächsten Fälligkeitstermin bearbeiten, damit die Käufer vor dem nächsten Zahlungsdatum ausreichend informiert werden. 
  • Wenn Sie Ihre Änderungen nicht anteilig vornehmen, können Sie so viele Änderungen wie nötig vor dem nächsten Abrechnungszyklus vornehmen. Die nächste Zahlung des Abonnements wird auf der Grundlage der letzten erfolgreich gespeicherten Änderung eingezogen.

Die für ein Abonnement verwendete Zahlungsmethode aktualisieren

Wenn ein Kunde die für ein Abonnement verwendete Zahlungsmethode aktualisieren muss, können Sie ihm manuell einen Link senden, um die Zahlungsmethode auf seiner Seite zu aktualisieren. 

So senden Sie einem Kunden einen Link zur Aktualisierung der Zahlungsmethode:

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Sales > Payments > Subscriptions
  • Klicken Sie auf der Indexseite des Abonnements auf den Namen  des Abonnements.
  • Klicken Sie im rechten Bereich oben rechts auf Aktionen und wählen Sie dann Zahlungsmethode aktualisieren.

subscription-update-payment-method

  • Überprüfen Sie im Dialogfeld den Inhalt und klicken Sie dann auf „Link senden“. Der Link wird an die E-Mail-Adresse des zugeordneten Kontakts des Abonnements gesendet. Der Kunde erhält den Link in einer E-Mail, die der unten ähnelt:

manual-email-to-update-payment-link

Wenn der Käufer in der E-Mail auf Zahlungsmethode aktualisieren klickt, wird er auf eine Kassenseite weitergeleitet, wo er sein Abonnement überprüfen und eine neue Zahlungsmethode eingeben kann. Nach der Aktualisierung wird die neue Methode für alle zukünftigen automatischen Zahlungen für das Abonnement verwendet.

Das nächste Fälligkeitsdatum eines Abonnements bearbeiten

Sie können das nächste Fälligkeitsdatum eines Abonnements über den Abonnementdatensatz aktualisieren und sich und Ihren Käufern damit mehr Flexibilität für anstehende Zahlungen verschaffen. Nach der Neuterminiernung des nächsten Fälligkeitsdatums erhält der der Zahlung zugeordnete Kontakt eine Bestätigungs-E-Mail, und im Abonnementdatensatz wird der neue Abrechnungszyklus in den Eigenschaften „Fälligkeitsdatum der nächsten Zahlung“ und „Enddatum“ widergespiegelt.

Bitte beachten: Nicht bei allen Abonnements ist eine Aktualisierung des Fälligkeitsdatums der nächsten Zahlung möglich. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Einschränkungen weiter unten.

So bearbeiten Sie das nächste Fälligkeitsdatum für ein Abonnement:

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Sales > Payments > Subscriptions
  • Klicken Sie auf der Indexseite des Abonnements auf den Namen des Abonnements.
  • Klicken Sie im rechten Bereich oben rechts auf Aktionen und wählen Sie dann Nächstes Zahlungsdatum bearbeiten.

    subscription-edit-next-payment-date

  • Verwenden Sie den date picker, um das nächste Zahlungsdatum auszuwählen.
  • Standardmäßig werden dem Kunden die Kosten für das aktualisierte Zahlungsdatum nicht berechnet oder erstattet. Um den Kunden für den aktualisierten Abrechnungszyklus einzuziehen oder zu erstatten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Prorate changes. Sie sehen dann eine Zusammenfassung des eingezogenen oder erstatteten Betrags zusammen mit der Methode, die HubSpot berechnen wird. Erfahren Sie mehr über anteilige Abonnementänderungen.
  • Klicken Sie auf Aktualisieren.

    edit-next-payment-date-confirmation

Nach dem Aktualisieren des nächsten Zahlungsdatums sendet HubSpot dem Käufer eine E-Mail zur Bestätigung des neuen nächsten Zahlungsdatums.

susbcription-date-confirmation-email

Der Abonnementdatensatz spiegelt außerdem den neuen Abrechnungszyklus in den Eigenschaften „Fälligkeitsdatum der nächsten Zahlung“ und „Enddatum“ wider, und es wird ein „Zuletzt geändert“-Datum hinzugefügt, um das Datum anzugeben, an dem das Zahlungsdatum aktualisiert wurde.

subscription-last-update-date

Beschränkungen

  • Sie können das nächste Fälligkeitsdatum nur für Abonnements mit dem Status "aktiv" oder "geplant"neu festsetzen. Erfahren Sie, wie Sie wiederkehrende Zahlungen für Zahlungslinks und Angeboteplanen können.
  • Sie können das nächste Fälligkeitsdatum für ein Abonnement nicht neu terminieren, wenn gerade eine oder mehrere Zahlungen für die Abonnements verarbeitet werden. 
  • Sie können das Zahlungsdatum nicht am selben Tag wie das nächste geplante Zahlungsdatum ändern.
  • Das neue Zahlungsdatum darf nicht weniger als drei Tage nach der letzten eingezogenen Zahlung liegen, damit die Käufer nicht nacheinander belastet werden.
  • Das neue Zahlungsdatum darf nicht weniger als zwei Tage nach dem aktuellen Datum liegen, damit die Käufer vor der nächsten Zahlung ausreichend informiert sind.

Den mit einem Abonnement verbundenen Kontakt aktualisieren

Ein Abonnement kann immer nur mit einem Kontakt verbunden sein. Wenn Sie jedoch den Kontakt, der mit einem Abonnement verbunden ist, aktualisieren müssen, können Sie dies über das Seitenfenster des Abonnements tun. Während der Laufzeit eines Vertrags kann es beispielsweise erforderlich sein, den Hauptansprechpartner zu aktualisieren, wenn der ursprüngliche Käufer zu einem anderen Unternehmen gewechselt hat.

So aktualisieren Sie den mit einem Abonnement verbundenen Kontakt:

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu SalesPaymentsSubscriptions.
  • Klicken Sie auf den Namen  des Abonnements. 
  • Blättern Sie im rechten Bereich zum Abschnitt Kontakte und klicken Sie dann auf + Ersetzen.

    abo-panel-replace
  • Suchen Sie nach einem vorhandenen Kontakt und wählen Sie ihn aus, oder klicken Sie auf die Registerkarte Neu erstellen , um einen neuen Datensatz zu erstellen.
  • Klicken Sie auf Weiter.
  • Klicken Sie optional auf Assoziations-Label hinzufügen, um dem Kontakt ein benutzerdefiniertes Assoziations-Label zuzuweisen. 
  • Klicken Sie auf Speichern.

Die Aktualisierung des zugehörigen Kontakts führt zu folgendem Ergebnis:

  • In Zukunft werden die folgenden Benachrichtigungen an den neuen Kontakt gesendet:
    • Zahlungsbelege für erfolgreiche Abonnements.
    • E-Mails zur Aktualisierung der Methode für fehlgeschlagene Zahlungen.
    • Zahlungserinnerungen für anstehende Abonnementzahlungen, falls eingeschaltet.
    • Benachrichtigungen über Abonnementänderungen, einschließlich Upgrades, Downgrades und Aktualisierungen der nächsten Zahlungstermine.
    • Benutzerinitiierte Aktualisierungsanforderungen für Zahlungsmethoden.
    • Kündigung des Abonnements.
  • Alle Zahlungsdatensätze, die nach der Aktualisierung des Kontakts erstellt werden, werden mit dem neuen Datensatz verknüpft.

Anteilige Änderung von Abonnements

Wenn Sie die Einzelposten eines Abonnements oder das nächste Fälligkeitsdatum aktualisieren, können Sie die anteilige Zahlung aktivieren, um den anteiligen Betrag automatisch einzuziehen oder zu erstatten. Dies führt dazu, dass Sie und Ihre Kunden die Änderungen in der Abrechnung sofort sehen und nicht auf den nächsten Abrechnungszyklus warten müssen. 

Bitte beachten:

  • Beim Speichern von anteiligen Änderungen an einem Abonnement wird eine E-Mail an den mit dem Abonnement verbundenen Kontakt gesendet.
  • Geplante Abonnements können nicht anteilig abgerechnet werden, da der Abrechnungszeitraum noch nicht begonnen hat. Stattdessen können Sie das geplante Abonnement ohne Prorata ändern.
  • Bei Monatsabonnements wird der anteilige Betrag auf der Grundlage eines 30-tägigen Abrechnungszyklus berechnet. Bei Jahresabonnements wird die Summe des 30-tägigen Abrechnungszyklus mit 12 multipliziert.


Wenn Sie die Änderungen, die Sie an den Einzelposten eines Abonnements vorgenommen haben, anteilig berücksichtigen, können Sieverwenden: 

  • Wenn Sie das Abonnement durch Hinzufügen weiterer Positionen oder Erhöhen der Preise aktualisieren, belastet HubSpot automatisch die hinterlegte Methode mit dem anteiligen Betrag.
  • Wenn Sie ein Abonnement herabstufen, indem Sie Einzelposten entfernen oder die Preise senken, erstattet HubSpot automatisch die vorherige Zahlung für den anteiligen Betrag.

Nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, wird die Belastung oder Erstattung im Abschnitt History des Datensatzes angezeigt.

zahlungsdetails-geschichte

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.