Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Tracking Code

Ein Zustimmungsbanner mit dem neuen Editor einrichten

Zuletzt aktualisiert am: Januar 20, 2023

Produkte/Lizenzen

Alle

Wenn Ihr Account nach dem 2. November 2022 erstellt wurde, verwenden Sie den neuen Editor für Einwilligungsbanner, um Ihr Cookie-Banner anzupassen. In dieser neuen Version müssen Sie zunächst eine Domain auswählen, bevor Sie Ihr Banner wie bisherbearbeiten können. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit dem neuen Editor ein Einwilligungsbanner einrichten können.

Bitte beachten: HubSpot verfügt zwar über Cookie-Tracking- und Datenschutzrichtlinien-Einstellungen, Sie sollten sich jedoch unbedingt von Ihrer Rechtsabteilung bezüglich Ihrer spezifischen Situation beraten lassen.

Bevor Sie loslegen

Um ein Zustimmungsbanner mit dem neuen Editor einzurichten, muss HubSpot die Website-Domain verifizieren, der Sie das Banner hinzufügen. Um eine Domain mit HubSpot zu verifizieren, müssen Sie sie entweder mit Ihrem HubSpot-Konto verbinden oder den Tracking-Code zu Ihrer externen Domain hinzufügen.

Richten Sie Ihr Zustimmungsbanner ein

Wenn Sie ein Super-Admin oder ein Benutzer mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Website-Einstellungen sind, lesen Sie weiter, wie Sie Zustimmungsbanner einrichten und bearbeiten können.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Menü der Seitenleiste zu „Datenschutz & Einwilligung“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Cookies.
  • So richten Sie ein Zustimmungsbanner für eine Domain ein, die bereits mit dem Account verbunden ist:
    • Klicken Sie unter Alle Domains verwalten auf Verwalten neben der Domain, die mit einem Inaktiv-Banner gekennzeichnet ist.

      cookie-policy-manage-existing-domain

Bitte beachten Sie: Sie müssen die Domain des Einwilligungsbanners im neuen Editor nicht angeben, da Sie die Domain bereits im ersten Schritt dieses Prozesses ausgewählt haben.

  • So richten Sie ein Zustimmungsbanner für eine externe Domäne ein:
    • Klicken Sie auf Externe Domäne hinzufügen.
    • Geben Sie im Dialogfeld die URL der Domäne oder Subdomäne ein.
    • Klicken Sie auf Domäne hinzufügen. HubSpot versucht dann, die Domain auf der Grundlage zu überprüfen, ob der Tracking-Code unter der angegebenen URL vorhanden ist.
    • Nach der Überprüfung können Sie Ihr Banner in der rechten Seitenleiste einrichten.
Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.