Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Workflows

Auslöser für die Ereignisregistrierung festlegen (BETA)

Zuletzt aktualisiert am: November 10, 2022

In Beta

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
Operations Hub Professional, Enterprise

Lösen Sie eine Workflow-Aufnahme aus, wenn ein Ereignis in einem Datensatz eintritt. Zum Beispiel, wenn ein Link in einer E-Mail angeklickt wird oder wenn eine Seite besucht wird. 

Bitte beachten während der Beta-Phase:
  • Workflows, die vor der Teilnahme an der Beta-Phase erstellt wurden, können nicht aktiviert werden. Sie müssen aus der Beta-Phase aussteigen, wenn Sie zu den vorherigen Auslöserfunktionen zurückkehren möchten.
  • Einige Funktionen, die im Workflow-Tool verfügbar sind, stehen nicht für Workflows zur Verfügung, die für diese Beta-Version ausgewählt wurden. Dazu gehören: Einschreibungsprüfung und geplante Auslöserfunktionen. Diese funktionieren weiterhin in allen Arbeitsabläufen, die nicht für die Beta-Phase angemeldet sind. Wenn Sie einen Anwendungsfall haben, für den diese Funktionen erforderlich sind, teilen Sie uns diesen bitte über das Feedback-Formularmit.

Auslöser für die Einschreibung festlegen

  • Klicken Sie im Workflow-Editor auf Auslöser einrichten.
  • Wählen Sie im rechten Bereich das Ereignis aus, das den Workflow auslösen soll. Legen Sie den Auslöser fest und klicken Sie dann auf Filter anwenden.
event-enrollment-triggers
  • Um Ihren Auslöser weiter zu verfeinern, klicken Sie auf Filter hinzufügen. Sie können weitere Eigenschaften auswählen, um die Objekte, die Sie in den Workflow aufnehmen möchten, zu verfeinern.
  • Standardmäßig werden Datensätze nur dann in einen Workflow aufgenommen, wenn sie die Aufnahmekriterien zum ersten Mal erfüllen. Um eine erneute Registrierung zu ermöglichen, wählen Sie unter dem Abschnitt Häufigkeit für diesen Workflow auswählen die Option Workflow jedes Mal ausführen, wenn der Auslöser eintritt.
wiedereinschreibungsauslöser
  • Fügen Sie bei Bedarf weitere Einschreibungsauslöser hinzu

Bitte beachten Sie: alle Auslöser für die Ereignisregistrierung werden mit dem Operator OR getrennt. Das bedeutet, dass nur einer der Auslöser für die Ereignisregistrierung eintreten muss, damit der Datensatz in den Workflow aufgenommen werden kann.


  • Klicken Sie anschließend auf Speichern.

 

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.