Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
conversations

Vorlagen verwenden

Zuletzt aktualisiert am: April 30, 2019

Vorlagen sind vorgefertigte E-Mails, die Sie an Kontakte senden und personalisieren können, ohne jedes Mal den gleichen Inhalt eingeben zu müssen.

Bitte beachten:kostenlose Benutzer können auf die ersten fünf Vorlagen zugreifen, die im account erstellt wurden. Das bedeutet, dass, wenn ein kostenloser Benutzer zu einem Konto hinzugefügt wird, in dem bereits fünf oder mehr Vorlagen erstellt wurden, dieser kostenlose Benutzer nur die ersten fünf Vorlagen anzeigen und verwenden kann, die erstellt wurden. Wenn es keine Vorlagen im Konto gibt, kann der kostenlose Benutzer bis zu fünf Vorlagen insgesamt erstellen.

 

Vorlage erstellen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Vorlagen.
  • Klicken Sie auf Neue Vorlage, und wählen Sie dann Von Anfang an
  • Geben Sie einen Namen und Betreff für Ihre Vorlage ein. 
  • Geben Sie den Textteil Ihrer E-Mail ein.
    1. Verwenden Sie die Formatierungsoptionen am unteren Rand des Bearbeitungsfensters, um den Text zu ändern, ein Bild hinzuzufügen oder einen Link einzufügen. 
    2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Snippets , um einen kurzen, wiederverwendbaren Textblock in Ihrer Vorlage einzugeben. 
    3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Dokument, um eines Ihrer Verkaufsdokumente einzufügen. 
    4. Um Personalisierungstoken in Ihre E-Mail-Vorlage aufzunehmen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Token und wählen Sie dann eine bestimmte Eigenschaft aus. Sie können eine Kontakteigenschaft, Firmeneigenschaft, Deal-Eigenschaft, Ticket-Eigenschaft oder Absendereigenschaft als Token auswählen. 
    5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Meeting Link , um einen Meeting Link in Ihre Vorlage einzufügen.  

sales-email-template-create-new-template

  • Vorlagen müssen Text enthalten. Vorlagen, die ausschließlich Bilder enthalten, werden nicht erfolgreich an Ihre E-Mail in HubSpot oder Ihrem E-Mail-Client angehängt. 
  • Wenn Sie die Einrichtung Ihrer Vorlage abgeschlossen haben, klicken Sie auf Vorlage speichern

Bitte beachten: Das Erstellen von Vorlagen mit geschwungenen Klammern anstelle von Personalisierungs-Token verursacht im Vorlagen-Rendering-Service von HubSpot Probleme. Entfernen Sie deshalb alle geschwungenen Klammern, bevor Sie eine Vorlage speichern.

 

Vorlage senden

Vorlage aus einem Datensatz senden

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Vorlage erstellt haben, können Sie sie verwenden, um E-Mails aus dem CRM zu senden.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte, Unternehmen, Deals oder Tickets
  • Klicken Sie auf den Namen eines Datensatzes.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf E-Mail. Icon email.
  • Klicken Sie im Fenster E-Mail-Komponist auf Vorlagen.
  • Halten Sie im Dialogfeld den Mauszeiger über die Vorlage, die Sie senden möchten, und klicken Sie auf Auswählen.
  • Passen Sie den Inhalt nach Bedarf an und klicken Sie auf Senden.
  • Die E-Mail wird automatisch verfolgt, und die Informationen werden zu Ihren Vorlagenberichtsdaten hinzugefügt. 

Senden Sie Ihre Vorlage aus Ihrem E-Mail-Posteingang.

Versenden Sie Vorlagen aus Ihrem Posteingang mit der HubSpot Sales Chrome-Erweiterung oder einem der Add-Ins: .


Berichte zu Vorlagen erstellen

Mit a bezahlt Vertriebs-Hub oder Service-Hub Abonnement, Sie haben die Möglichkeit, über Ihre Vorlagen zu berichten, um einen Eindruck davon zu bekommen, welche die besten Leistungen erbringen.

Bericht über Ihre Vorlagen in Ihrem Dashboard

Nachdem Sie mit dem Senden Ihrer mit Vorlagen versehenen E-Mails begonnen haben, können Sie über diese E-Mail-Sendungen in Ihrem Dashboard berichten:

  • Gehen Sie zu Ihren Dashboards, indem Sie auf das HubSpot-Symbol oben links in der Navigationsleiste klicken.
  • Klicken Sie auf Bericht hinzufügen
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Vertrieb Vorlagen
  • Es gibt drei Berichte, mit denen Sie sich einen Überblick über die Leistung Ihrer Verkaufsvorlagen verschaffen können: Vorlagenleistung, Top-Vorlagen und Top-Benutzer von Vorlagen. Sie können Kennzahlen wie Gesamtversand, Öffnungsrate, Klickrate und Antwortquote analysieren. Sie können auch überwachen, welche Benutzer Ihres Accounts die meisten Vorlagen senden. Klicken Sie auf Bericht hinzufügen , um diese Berichte in Ihr Dashboard aufzunehmen.

sales-email-dashboard-templates

  • Wenn Sie die Leistung Ihrer Verkaufsvorlagen über einen bestimmten Zeitraum analysieren möchten, fahren Sie mit der Maus über den Bericht und klicken Sie auf Berichtseinstellungen bearbeiten.

Bericht über Ihre Vorlagen in den Sales Content Analytics 

Wenn Sie ein Sales Hub Professional-oder Enterprise-Benutzer sind, können Sie sich weitere Optionen für Vorlagenberichte im Sales Content Analytics Tool ansehen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Analytics-Tools.
  • Klicken Sie auf Sales Content Analytics
  • Wählen Sie die Registerkarte Vorlagen aus. 
  • Verwenden Sie den Filter Datumsbereich oben, um Ihren Berichtszeitraum anzupassen. Wenn Sie einen Datumsbereich wählen, der aus einer Woche besteht, , ist der Standardstarttag Sonntag. Lernen Sie, wie man Ändern den Starttag bis Montag. ändert.
  • Klicken Sie auf Nach Vorlagen oder Nach Benutzern , um die Leistung jeder Ihrer Vorlagen im Zeitverlauf zu sehen, oder um die Leistung der Vorlagen zu sehen, die von jedem Benutzer aus Ihrem Account im Zeitverlauf gesendet wurden.
  • Wenn Sie die Leistung einer bestimmten Vorlage anzeigen möchten, wählen Sie das Kontrollkästchen links neben dem Vorlagenamen. Dadurch werden die Daten der Vorlage der Diagrammvisualisierung hinzugefügt. Sie sehen den Namen der Vorlage auf der X-Achse und die zugehörigen Sende-, Klick-, Öffnungs- und Antwortinformationen.

sales%20content%20analytics%20

  • Passen Sie die Spalten im Analyse-Diagramm an. Klicken Sie auf Spalten bearbeiten in der oberen rechten Ecke, und wählen Sie das Kontrollkästchen neben den Eigenschaften, die Sie in Ihrem Bericht anzeigen möchten.

edit%20columns-1