Sequences

Sequenzwarteschlangen verwenden

Zuletzt aktualisiert am: November 26, 2018

Produkte/Lizenzen

Sales Hub
sales-pro-enterprise
Professional, Enterprise

Mit Sequenzen automatisieren Sie die Kontaktaufnahme Ihres Vertriebs, und Sie sorgen für eine durchgängige Personalisierung Ihrer Interaktionen in allen Phasen des Vertriebsprozesses. In der Funktion für Sequenzwarteschlangen können Sie einen einzelnen Kontakt oder mehrere Kontakte aufnehmen. Mit Sequenzwarteschlangen können Sie Ihre Kontakte einer Warteschlange hinzufügen und sie in eine Sequenz aufnehmen. Durch das Hinzufügen zu einer Warteschlange können Sie den E-Mail-Content immer noch für jede Person personalisieren. 

Sequenzwarteschlangen sind nur für  Sales Hub Professional- und Enterprise-Benutzer verfügbar. Wenn Sie als Sales Hub Starter-Benutzer Zugriff auf Sequenzen haben, können Sie die Aufnahme in Sequenzen mit Aufgabenwarteschlangen automatisieren. 

Mehrere Kontakte von der Sequenz-Übersichtseite aufnehmen

So senden Sie eine Sequenz an mehrere Kontakte:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf den Namen der Sequenz, um die Sequenz-Übersichtseite zu öffnen. 
  • Klicken Sie auf Aufnehmen, und wählen Sie Mehrere Kontakte aufnehmen aus.  
enroll_multiple_contacts
  • Wählen Sie die aufzunehmenden Kontakte aus, indem Sie das Kontrollkästchen neben dem jeweiligen Namen auswählen. 
  • Klicken Sie auf Weiter
  • Passen Sie die Sequenz-E-Mails an, damit der Content relevant und auf jeden Kontakt zugeschnitten ist. Klicken Sie in den Text der E-Mail-Vorlage, um die Kopie zu bearbeiten.
  • Im oberen Menü:
    • Wenn Sie mehrere Posteingänge mit der HubSpot-Software verknüpft haben, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Von, und wählen Sie die E-Mail-Adresse aus, von der die Sequenz-E-Mails gesendet werden sollen. 
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Start, und wählen Sie aus, welcher Schritt in der Sequenz zuerst ausgeführt werden soll.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Follow-ups senden, um festzulegen, wann die einzelnen Follow-up-E-Mails übermittelt werden sollen. Sie können auch die Dropdown-Menüs über den einzelnen Schritten verwenden, um manuell Datum und Uhrzeit für die Ausführung der Schritte festzulegen. Erfahren Sie mehr über das Anpassen der Sendezeiten für Sequenzen
  • Wenn Sie bereit für die Aufnahme des potenziellen Kunden sind, klicken Sie unten rechts auf [Name des Kontakts] aufnehmensequences-enroll-using-sequence-queue
  • Arbeiten Sie dann die Warteschlange ab. Wenn Sie der Warteschlange einen Kontakt hinzufügen, diesen jedoch noch nicht in die Sequenz aufnehmen möchten, klicken Sie oben rechts auf Diesen Kontakt überspringen. Dieser Kontakt wird übersprungen und aus der Warteschlange entfernt. 
  • Nachdem Sie alle gewünschten Kontakte aufgenommen haben, klicken Sie auf Warteschlange schließen

Kontakte aus dem Kontaktobjekt aufnehmen

Sie können auch mehrere Kontakte aus dem Kontaktobjekt aufnehmen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Wählen Sie das Kontrollkästchen neben den Kontakten aus, die Sie aufnehmen möchten. 
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mehr, und wählen Sie In Sequenz aufnehmen aus. enroll-from-contacts-index
  • Zeigen Sie im Dialogfeld mit dem Mauszeiger auf die gewünschte Sequenz, und klicken Sie auf Auswählen.
  • Arbeiten Sie die Warteschlange ab, und nehmen Sie die einzelnen Kontakte auf. Dabei können Sie auch Kontakte überspringen. Klicken Sie abschließend auf Warteschlange schließen

Hinweis: Sie können zwar mehrere Kontakte in Sequenzwarteschlangen aufnehmen, jedoch gilt auch hierbei die Beschränkung für HubSpot-Sales-Tools, die lediglich 150 Sequenzaufnahmen pro Tag und Benutzer zulässt. Zudem wird die Sendefrequenz in dieser Funktion beschränkt, um die Sequenz-E-Mails zeitlich zu verteilen. Wenn Sie beispielsweise 100 Kontakte in 2 Minuten aufnehmen, werden diese E-Mails im Verlauf der nächsten Stunde verschickt.