Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Workflows

Kontakte mittels Zielen aus kontaktbasierten Workflows entfernen

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 14, 2018

Marketing Hub

Produkte/Lizenzen

Sales Hub
sales-pro-enterprise
Professional, Enterprise
Service Hub
service-pro-enterprise
Professional, Enterprise

Sales Hub und Service Hub Professional- und Enterprise-Benutzer können Workflow-Ziele verwenden, um Kontakte aus kontaktbasierten Workflows zu entfernen oder auszuschließen.

Bitte beachten:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Workflows.
  • Klicken Sie auf den Namen des Workflows.
  • Klicken Sie oben links auf Ziel Ziel festlegen.
  • Legen Sie im Dialogfeld Kriterien für das Ziel fest. Sie können beispielsweise KontakteigenschaftLifecycle-Phaseist eines vonKunde auswählen, um Kontakte zu entfernen oder auszuschließen, deren Lifecycle-Phase Kunde ist. Klicken Sie dann auf Fertig.

  • Nachdem Sie die Kriterien für die Zielliste festgelegt haben, klicken Sie auf Speichern.

Ab diesem Zeitpunkt wird ein Kontakt, der die Zielkriterien erfüllt, nicht in den Workflow aufgenommen. Kontakte, die derzeit im Workflow aktiv sind und die Zielkriterien erfüllen, werden aus dem Workflow entfernt. Im Workflow-Verlauf können Sie sehen, welche aktiven Kontakte aufgrund der Zielkriterien aus dem Workflow entfernt wurden.

Bitte beachten: Die Konversionskennzahlen der Ziellisten werden verwendet, um die Interaktion mit spezifischen Marketinginhalten zu messen; sie sind nur in Marketing Professional- und Enterprise-Accounts verfügbar.