Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Inbox

Bot-Aktionen auswählen

Zuletzt aktualisiert am: Mai 11, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Erfahren Sie mehr über jede der Aktionen, die Sie zur Erstellung einer Bot-Konversation verwenden können. Sie können jede einzelne Bot-Aktion auch mit bedingter Logik anpassen, um ein interaktives Erlebnis für Ihre Website-Besucher zu erschaffen.

So fügen Sie neue Aktionen zu Ihrem Bot hinzu:
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Chatflows.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Bot, den Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten, oder klicken Sie auf Chatflow erstellen, um einen neuen Bot zu erstellen.
  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol +, um neue Aktionen zu Ihrem Bot hinzuzufügen.
add-a-bot-action

Einfache Nachricht senden

Verwenden Sie diese Aktion, um während Ihrer Bot-Konversation eine einfache Nachricht zu senden. Verwenden Sie diese Aktion, um Ihrem Besucher etwas mitzuteilen, das keine Antwort erfordert.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Bot-Nachricht ein.
  • Nachricht: Geben Sie den Inhalt für Ihre Bot-Nachricht ein. Sie können Personalisierung verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen. Sie können auch auf die Symbole am unteren Rand des Nachrichtenkästchens klicken, um einen Link, ein Bild, eine Datei oder ein Video einzufügen.
  • + Nachrichtensprechblase hinzufügen: Wenn Sie möchten, dass mehrere Nachrichtenblasen als Teil dieser Bot-Nachricht erscheinen, können Sie hier eine weitere Blase hinzufügen.

send-a-simple-message

Eine Frage stellen

Verwenden Sie diese Aktion, um während Ihrer Bot-Konversation eine Frage zu stellen und Daten zum Füllen spezifischer Kontakteigenschaften zu erfassen. Sie können eine häufig gestellte Frage auswählen oder eine benutzerdefinierte Frage erstellen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Bot-Nachricht ein.
  • Nachricht: Geben Sie den Inhalt für Ihre Bot-Nachricht ein. Sie können Personalisierung verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen. Sie können auch auf die Symbole am unteren Rand des Nachrichtenkästchens klicken, um einen Link, ein Bild, eine Datei oder ein Video einzufügen.
  • + Nachrichtensprechblase hinzufügen: Wenn Sie möchten, dass mehrere Nachrichtenblasen als Teil dieser Bot-Nachricht erscheinen, können Sie hier eine weitere Blase hinzufügen.
  • SchnellantwortenFügen Sie Antworten hinzu, die Ihr Besucher anklicken kann, um auf Ihre Nachricht zu antworten. Um Schnellantworten hinzuzufügen, geben Sie Ihren Text ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie einzeln zu speichern.
  • Freite Texteingabe deaktivieren: Verwenden Sie diese Option, wenn Sie die Besucher auf die Auswahl Ihrer voreingestellten Optionen in Schnellantworten beschränken möchten.
  • In HubSpot-Eigenschaft speichern: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie eine Kontakteigenschaft aus. Die Antwort des Besuchers wird als Eigenschaftswert zu dessen Kontaktdatensatz hinzugefügt.

Bitte beachten: Wenn Sie spezifische HubSpot-Eigenschaften verwenden, um die Antwort eines Besuchers zu speichern, akzeptiert der Bot die Antwort bei einer inkorrekten Formatierung nicht und fährt nicht mit der nächsten Aktion fort. Diese Feldvalidierung wendet Datumseigenschaften sowie die Eigenschaften „E-Mail“, „Telefonnummer“, „Handynummer“ und „Website-URL“ an.

  • Diese Aktion überspringen, wenn die Eigenschaft bereits existiert: Verwenden Sie dieses Kontrollkästchen, um diese Aktion zu überspringen, wenn im Kontaktdatensatz des Besuchers diese Eigenschaft bereits ausgefüllt ist.
  • Fehlermeldung: Geben Sie eine Fehlermeldung ein, die angezeigt wird, wenn der Bot die Antwort des Besuchers nicht verstehen kann.

chatflow-ask-a-question

E-Mail-Abonnement anbieten

Verwenden Sie diese Aktion zur Erfassung der Einwilligung eines Besuchers zur Kommunikation. Wenn der Besucher sich bereits für den Abonnementtyp angemeldet hat, überspringt der Bot diesen Schritt.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Anforderung ein.
  • Nachricht: Geben Sie den Inhalt für die Bot-Nachricht ein. Sie können Personalisierung verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen. Sie können auch auf die Symbole am unteren Rand des Nachrichtenkästchens klicken, um einen Link, ein Bild, eine Datei oder ein Video einzufügen.
  • + Nachrichtensprechblase hinzufügen: Wenn Sie möchten, dass mehrere Nachrichtenblasen als Teil dieser Bot-Aktion erscheinen, können Sie hier eine weitere Blase hinzufügen.
  • Datenschutztext zu berechtigtem Interesse anzeigen: Wählen Sie das Kontrollkästchen aus, wenn Sie Besucher darüber informieren möchten, welcher Art von Kommunikation sie zustimmen und wie Sie in Zukunft mit ihnen kommunizieren. Die Standardsprache in Ihren Account-Einstellungen wird mit dieser Option angezeigt.
  • Abonnement: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie die Abonnementtypen aus, die diese Kontakte abonnieren.
  • Diese Nachricht anzeigen, wenn Benutzer abonniert: Geben Sie den Text ein, der angezeigt wird, wenn ein Besucher ein Abonnement abschließt.
  • Diese Nachricht anzeigen, wenn Benutzer nicht abonniert: Geben Sie den Text ein, der angezeigt wird, wenn ein Besucher kein Abonnement abschließt.

Kontakteigenschaftswert festlegen

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Kontakteigenschaft auf einen bestimmten Wert basierend auf den Antworten Ihres Website-Besuchers festzulegen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Kontakteigenschaftswert-Aktion ein.
  • Kontakteigenschaft: Wählen Sie im Dropdown-Menü eine beliebige Kontakteigenschaft aus.
  • Neuer Eigenschaftswert: Geben Sie den Wert ein, den Sie im Kontaktdatensatz ausfüllen möchten. Wie dieser ausgefüllt wird, können Sie auf der Registerkarte „Wenn/dann-Verzweigung“ basierend auf den festgelegten Bedingungen anpassen.

set-contact-property-value

Unternehmenseigenschaftswert festlegen

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Kontakteigenschaft auf einen bestimmten Wert basierend auf den Antworten Ihres Website-Besuchers festzulegen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Kontakteigenschaftswert-Aktion ein.
  • Unternehmenseigenschaft: Wählen Sie im Dropdown-Menü eine beliebige Unternehmenseigenschaft aus.
  • Neuer Eigenschaftswert: Geben Sie den Wert ein, den Sie im zugehörigen Unternehmensdatensatz des Kontakts ausfüllen möchten. Wie dieser ausgefüllt wird, können Sie auf der Registerkarte „Wenn/dann-Verzweigung“ basierend auf den festgelegten Bedingungen anpassen.

Zu statischer Liste hinzufügen (nur Marketing Hub Starter, Legacy Basic, Professional oder Enterprise)

Verwenden Sie diese Aktion, um den Kontakt, mit dem der Bot chattet, zu einer statischen Liste hinzuzufügen. Wenn für den Besucher keine Kontaktdatensätze vorhanden sind, wird diese Aktion übersprungen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Listenaktion ein.
  • Statische Liste: Wählen Sie im Dropdown-Menü eine vorhandene statische Liste aus.

Ticket einreichen

Verwenden Sie diese Aktion, um ein neues Ticket für diesen Kontakt zu erstellen. Wenn für den Website-Besucher kein Kontaktdatensatz vorhanden ist, wird diese Aktion übersprungen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Ticket-Aktion ein.
  • Ticket-Name: Geben Sie einen Namen für das Ticket ein.
  • Ticket-Pipeline: Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um das Ticket mit einer bestimmten Pipeline zu verknüpfen.
  • Ticket-Status: Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um dem Ticket einen Status zuzuweisen.
  • Ticket-Beschreibung: Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um anzugeben, ob Sie Ihre eigene Beschreibung für dieses Ticket festlegen möchten. Sie können „Besucher zur Eingabe der Ticket-Beschreibung auffordern“ auswählen, um den Besucher aufzufordern, eine Zusammenfassung des Problems für die Ticket-Beschreibung anzugeben.
  • Ticket-Priorität: Legen Sie die Ticket-Priorität als „Hoch“ oder „Niedrig“ fest.

Wissensdatenbank-Suche (nur Service Hub Professional und Enterprise)

Diese Aktion kann einen bestimmten Artikel in der Wissensdatenbank für Ihre Besucher anzeigen oder sie dazu auffordern, die Wissensdatenbank zu durchsuchen, um den Artikel zu finden, den sie benötigen. Mit der Suchfunktion können Artikel nach Keywords durchsucht werden, die mit dem Titel, Untertitel, Text, der Kategorie oder Unterkategorie und Tags übereinstimmen. Inhalte der Wissensdatenbank mit Zugriffsbeschränk werden angezeigt, wenn der Besucher sich angemeldet hat, um Ihre Inhalte aufzurufen, oder wenn er über die API für die Besucheridentifikation identifiziert wurde. 

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Wissensdatenbank-Aktion ein.
  • Suchtyp: Je nachdem, wie Ihre Besucher mit Ihrer Wissensdatenbank interagieren sollen, haben Sie die folgenden Optionen:
    • Bestimmten Artikel anzeigen: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie einen bestimmten Artikel für Ihre Besucher an diesem Punkt in der Konversation anzeigen möchten.
      • Artikel zur Anzeige: Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um einen bestimmten Artikel auszuwählen, den Sie in Ihrer Wissensdatenbank veröffentlicht haben.
    • Wissensdatenbank durchsuchen: Wählen Sie diese Option aus, um Ihre Website-Besucher aufzufordern, Ihre Wissensdatenbank zu durchsuchen.
      • Abfrageaufforderungsnachricht: Geben Sie eine Bot-Nachricht ein, um Ihren Website-Besucher aufzufordern, Ihre Wissensdatenbank zu durchsuchen. Sie können Personalisierung verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen.
      • Nachricht für fehlende Ergebnisse: Geben Sie eine Bot-Nachricht ein, die Ihrem Besucher angezeigt wird, wenn es keine Ergebnisse für die Suchabfrage in Ihrer Wissensdatenbank gibt. Sie können Personalisierung verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen.
      add-bot-action

An Teammitglied senden

Übergeben Sie eine Konversation je nach der Verfügbarkeit zum Chat an einen bestimmten Agenten oder ein Team. Diese Aktion ist nur für Benutzer mit Administratorzugriff verfügbar.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Weiterleitungsaktion ein.
  • Automatisch zuweisen: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie aus, an wen eingehende Chats weitergeleitet werden sollen.
    • Keiner: Die Nachricht wird an die Ansicht „Nicht zugewiesen“ im Postfach gesendet und muss von Ihrem Team gesichtet werden.
    • Bestimmte Benutzer und Teams: Leiten Sie Konversationen an die ausgewählten Benutzer oder Teams weiter. Wählen Sie die Namen der Benutzer bzw. Teams aus dem Dropdown-Menü „Bestimmte Benutzer und Teams“ aus.
    • Zuständiger Mitarbeiter: Leiten Sie Konversationen an den für einen Kontakt zuständigen Mitarbeiter weiter. Der Kontakt muss über einen seinem Datensatz zugewiesenen zuständigen Mitarbeiter verfügen und mit einem Cookie nachverfolgt werden. Wenn der zuständige Mitarbeiter offline ist, wird die Nachricht an den zuständige Mitarbeiter des Besuchers gesendet. Um Nachrichten von Kontakten ohne zuständigen Mitarbeiter einem Standardd-Benutzer zuzuweisen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Fallback für neuen Besucher“ und wählen Sie einen Benutzer aus.
  • Diese Nachricht anzeigen, wenn Teammitglied verfügbar ist: Geben Sie eine bestimmte Nachricht ein, die angezeigt wird, wenn Ihre Benutzer oder Teams verfügbar sind.

Bitte beachten: Sie können eine Chat-Konversation nur an Benutzer übergeben, die eine kostenpflichtige Sales Hub- oder Service Hub-Lizenz besitzen.

  • Diese Nachricht anzeigen, wenn Teammitglied abwesend ist: Geben Sie eine bestimmte Nachricht ein, die angezeigt wird, wenn niemand zum Chat verfügbar ist.
  • Diese Nachricht anzeigen, wenn nicht zugewiesen: Geben Sie eine bestimmte Nachricht ein, die angezeigt wird, wenn die Nachricht empfangen wurde, aber noch keinem bestimmten Benutzer zugewiesen wurde.
bot-action-send-to-team-member

In Workflow aufnehmen (nur Professional oder Enterprise)

Bitte beachten: Diese Aktion gilt für Benutzer mit Professional- oder Enterprise-Account mit Zugriff auf Workflows.

Verwenden Sie diese Aktion, um den Chat-Kontakt in einen bestimmten Workflow aufzunehmen. Wenn für den Besucher kein Kontaktdatensatz vorhanden ist, wird diese Aktion übersprungen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Workflow-Aktion ein.
  • Workflow: Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um anzugeben, in welchen aktiven Workflow Kontakte aufgenommen werden sollen.

Webhook triggern (nur Enterprise)

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Webhook-Anforderung auszulösen. Erfahren Sie mehr über das Auslösen eines Webhooks mit Bots.
  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Aktion ein.
  • Webhook-URL: Geben Sie die Endpunkt-URL für den Webhook ein.
  • Auf Webhook Feedback warten: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie warten möchten, bis der Webhook Informationen zurückgibt, bevor Sie zur nächsten Aktion wechseln.
  • Fehlermeldung: Geben Sie den Text für die Fehlermeldung ein.

Code-Snippet ausführen (nur Enterprise)

Verwenden Sie diese Aktion, um ein Code-Snippet bei einem Schritt im Bot-Konversationsverlauf auszuführen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Aktion ein.
  • Snippet-Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung des Code-Snippets ein.
  • Runtime: Die Standardvorlage für Node.js 10.x wird in den Code-Snippet-Editor aufgenommen. Klicken Sie auf „Im Ganzseiten-Editor öffnen“, um Änderungen in einem anderen Fenster vorzunehmen. Weitere Informationen zur Ausführung von Code-Snippets in Bots.run-code-snippet-bot-action

Meeting buchen

Verwenden Sie diese Aktion, um einen Rundlauf- oder Gruppen-Meeting-Link über eine Bot-Nachricht zu teilen.

  • Aktionsname (nur intern): Geben Sie einen Namen für diese Aktion ein.
  • Meeting-Link (Rundlaufverfahren oder Gruppe): Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um einen vorhandenen Meeting-Link auszuwählen. Wenn Sie keinen Rundlauf- oder Gruppen-Meeting-Link eingerichtet haben, erstellen Sie hier einen neuen.
  • Erfolgreiche Buchungsnachricht: Geben Sie eine Nachricht ein, die angezeigt wird, wenn ein Besucher erfolgreich ein Meeting mit Ihrem Team bucht.
      • Schnellantworten: Schnellantworten werden automatisch in der Bot-Konversation angezeigt, solange Folgendes zutrifft:
        • Der in der Bot-Aktion verwendete Meeting-Link enthält keine anderen benutzerdefinierten Felder als Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse.

    Bitte beachten: Wenn Sie benutzerdefinierte Formularfelder in Ihrem Meeting-Link verwenden, kann der Bot während der Konversation keine Antworten auf die benutzerdefinierten Fragen sammeln und leitet stattdessen den Besucher zur Meeting-Buchungsseite weiter. Wenn Sie möchten, dass Ihr Besucher ein Meeting mit Ihnen bucht, ohne das Chat-Fenster zu verlassen, lesen Sie diesen HubSpot-Community-Beitrag. Use the 'Book a meeting' bot action with custom fields.

        • Vorname, Nachname und E-Mail werden vor Erreichen der Meeting-Aktion im Bot gesammelt.
        • Der Meeting-Link hat bald verfügbare Zeiten.
        • Der Schalter für Datenschutz und Einwilligung (DSGVO) des Meeting-Links ist deaktiviert.bot-book-meeting-quick-replies
  • Klicken Sie nach der Auswahl Ihrer Bot-Aktion auf „Speichern“.

Wenn/dann-Verzweigungen

Bitte beachten: Benutzer von kostenlosen Versionen und Starter-Benutzer können keine benutzerdefinierten Bedingungen für ihren Bot hinzufügen.

Verwenden Sie Wenn/dann-Verzweigungen, um den Konversationsverlauf Ihres Bots anzupassen. Sie können Bedingungen hinzufügen, damit ein Bot eine bestimmte Aktion basierend auf der Antwort des Besuchers, einem Kontakteigenschaftswert oder der Verfügbarkeit von Agenten überspringt. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Wenn/dann-Verzweigungen mit Bots.

Erfahren Sie mehr über das Erstellen eines Chatflows, der einen Bot enthält.

Bitte beachten: Sie können eine Aktion, die eine Wenn/dann-Verzweigung verwendet, nicht löschen. Sie müssen zuerst die Wenn/dann-Verzweigung und dann die Aktion löschen.