Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Workflows

Behebung von Problemen bei der Registrierung von Arbeitsabläufen

Zuletzt aktualisiert am: März 29, 2022

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
Operations Hub Professional

Überprüfen Sie mögliche Gründe, warum sich Datensätze unerwartet in Workflows einschreiben oder nicht einschreiben. 

Wenn Sie Fehler in Ihrem Arbeitsablauf beheben möchten, sollten Sie stattdessen lernen, wie Sie häufige Fehler im Arbeitsablauf beheben können.   

Datensätze werden nicht in Arbeitsabläufe aufgenommen

Im Folgenden werden einige häufige Gründe genannt, warum ein Datensatz nicht in einen Workflow aufgenommen werden kann, sowie die typischen Schritte zur Behebung.

Grund Schritte zur Behebung
Workflow ist nicht aktiviert Datensätze können nur in einen Workflow aufgenommen werden, der aktiviert ist. So schalten Sie einen Workflow ein:
  • Klicken Sie oben rechts im Workflow-Editor auf Überprüfen und veröffentlichen.
  • Klicken Sie dann auf Einschalten. Der Schalter Workflow is ON wird oben rechts eingeschaltet

 

Der Datensatz erfüllt nicht die Aufnahme-Trigger des Workflows Prüfen Sie, ob der Datensatz den Registrierungsauslösern des Workflows entspricht. Überprüfen Sie unbedingt die AND- und/oder OR-Logik in den Triggern. Sie können den Datensatz auch mit den Registrierungsauslösern des Workflows im Workflow-Editor testen

Der Datensatz hat die Aufnahme-Trigger des Workflows erfüllt, als der Workflow aktiviert wurde, aber vorhandene Kontakte waren nicht zur Aufnahme festgelegt Beim Einschalten des Workflows wurde die Option Nein, nur Unternehmen erfassen, die die Auslösekriterien erfüllen, nach dem Einschalten des Work flows ausgewählt. Infolgedessen werden dem Workflow nur Datensätze hinzugefügt, die die Registrierungsauslöser erfüllen und weitergehen.

Der Datensatz ist sofort zur Entfernung aus Workflow qualifiziert Je nach Objekttyp des Datensatzes können Datensätze in den folgenden Fällen zum Zeitpunkt der Einschreibung automatisch exmatrikuliert werden
Objekt wurde zuvor in den Workflow aufgenommen, und Wiederaufnahme ist nicht aktiviert

Objekte werden standardmäßig nur dann in Workflows aufgenommen, wenn Sie zum ersten Mal die Aufnahme-Trigger für einen Workflow erfüllen oder manuell aufgenommen werden.

Wenn ein Objekt zuvor in einem Workflow eingeschrieben war und die erneute Einschreibung nicht aktiviert ist, wird es nicht in den Workflow eingeschrieben, wenn es die ursprünglichen Einschreibungsauslöser des Workflows erneut erfüllt

Um eine erneute Einschreibung zu ermöglichen, fügen Sie dem Workflow Auslöser für eine erneute Einschreibung hinzu.

 

Unerwartete Aufnahme von Datensätzen in Arbeitsabläufe

Im Folgenden finden Sie einige häufige Gründe, warum ein Datensatz unerwartet in einen Workflow aufgenommen wird, und wie Sie dies in Zukunft verhindern können.

Grund Schritte zur Behebung
Aufnahme-Trigger umfassen ODER-Logik Wenn die Einschreibungsauslöser eines Workflows eine ODER-Logik enthalten, muss ein Datensatz nur einen Satz der Einschreibungsauslöser erfüllen, um für die Einschreibung in Frage zu kommen.

Angenommen, Ihr Workflow verfügt über die folgenden Aufnahme-Trigger:

  • Lifecycle-Phase ist eines von Kunde

    ODER
  • hat ausgefüllt Formular Umfrage zur Kundenzufriedenheit (CSAT) auf Beliebige Seite

Ein Kontakt in der Lifecycle-Phase Kunde, der das Formular nicht ausgefüllt hat, wird in den Workflow aufgenommen.

Um die Aufnahme dieses Kontakts zu verhindern, müssen die Kriterien durch einen UND/Operator statt durch einen ODER/Operator getrennt werden. Weitere Informationen zur UND/ODER-Logik finden Sie hier.

Registrierungsauslöser enthalten keines von oder ist nicht gleich einem von (kontaktbasierte Workflows) Kontaktbasierte Workflows, die den Filter " Enthält keines von " oder " Ist ungleich einem von" verwenden, erfassen Kontakte, die keinen bestimmten Wert für die ausgewählte Eigenschaft haben. Wenn die Eigenschaft leer ist, erfüllt sie den Einschreibungsauslöser. Dies gilt auch für Datensätze, die mit dem Kontakt verbunden sind, z. B. ein verbundenes Unternehmen.

Dies kann insbesondere Arbeitsabläufe betreffen, die Analysen oder Assoziationseigenschaften für die Registrierung verwenden, wie z. B:
  • Erstellungsdatum
  • IP-Land
  • Ursprüngliche Quelle
  • Zugewiesene Kontakte

Analytics- und Zuordnungseigenschaften werden nahezu sofort verarbeitet und ausgefüllt. Es kann jedoch eine Aufnahme in Workflows erfolgen, bevor HubSpot die Eigenschaft ausfüllt. Wenn Ihr Workflow beispielsweise Kontakte auf der Grundlage des Auslösers IP Country (IP-Land) nicht gleich United States (Vereinigte Staaten) ist, kann sich ein Kontakt ohne Wert anmelden, bevor HubSpot die Eigenschaft mit dem Wert United States (Vereinigte Staaten)festlegen kann.

So verhindern Sie, dass Kontakte ohne Eigenschaftswerte in den Workflow gelangen:

  • Fügen Sie im Editor für den Registrierungsauslöser eine UND-Bedingung unterhalb des Filters enthält keins von hinzu. 
  • Wählen Sie dieselbe Eigenschaft aus, nach der Sie filtern möchten, und wählen Sie dann die Option ist bekannt filter.
  • Klicken Sie auf Filter anwenden.

Die Auslöser für die Einschreibung sind unbekannt  Der Einschreibungsauslöser ist unbekannt sucht nach Datensätzen ohne Wert für die angegebene Eigenschaft. Erfasste Datensätze bleiben im Workflow, auch wenn sie nach der Erfassung einen Wert für die Eigenschaft erhalten.

Dies kann manchmal zu unbeabsichtigten Erfassungen führen, wenn Eigenschaften verwendet werden, die automatisch von HubSpot ausgefüllt werden. Obwohl HubSpot diese Eigenschaften nahezu sofort ausfüllt, ist es möglich, dass eine Aufnahme in den Workflow erfolgt, bevor die Eigenschaft ausgefüllt wird. 

Um ähnliche Probleme zu vermeiden 
Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.