Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Die Performance einzelner Kampagnen analysieren

Zuletzt aktualisiert am: Januar 25, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise

Analysieren Sie die Performance einer einzelnen HubSpot-Kampagne, um deren Einfluss auf Kontakte, Deals und Traffic auf Ihre Website zu messen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen verfügbaren Kampagnenkennzahlen und wie Sie die Gesamt-Performance der Kampagne analysieren.

Bevor Sie loslegen 

Wenn Sie sich die Performance einer Kampagne ansehen, beachten Sie bitte Folgendes: 

  • Kampagnen-Analytics, z. B. die Kennzahlen im Bericht Übersicht, basieren auf den Elementen, die der Kampagne zugeordnet sind:
    • Die Daten der Elemente werden erst nach der Zuordnung in diesen Berichten berücksichtigt. Diese Kennzahlen werden ab dem Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) berechnet, zu dem die Elemente der Kampagne zugeordnet wurden.
    • Die Daten der Elemente vor der Zuordnung werden in diesen Kennzahlen nicht berücksichtigt. 
  • Die Kennzahlen unter dem Abschnitt [Name des Elements] in den Berichten zeigen Verlaufsdaten für jedes einzelne Element an. Diese Kennzahlen sind nicht vom Zeitpunkt abhängig, an dem ein Element der Kampagne zugeordnet wurde. Es werden auch Daten aus der Zeit vor der Zuordnung berücksichtigt. 

Kampagnen-Performance analysieren 

Um die Performance einer Kampagne zu analysieren, gehen Sie zunächst zu der Kampagne, die Sie sich ansehen möchten:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Abschnitt Marketing und klicken Sie dann auf Kampagnen.
  • Klicken Sie auf den Namen der Kampagne.
  • Oben links können Sie Ihre Kampagnendaten filtern:
    • Kontaktzuordnung: Wählen Sie aus, ob neue Kontakte über Erster Berührungspunkt oder Letzter Berührungspunkt der Kampagne zugewiesen werden sollen.
    • Zeitraum: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Datumsbereich, um Ihre Daten nach einem bestimmten Zeitraum zu filtern.

Nachfolgend finden Sie die Berichte, die auf der Registerkarte Perfomance der Kampagne angezeigt werden. Jeder Bericht zeigt andere Interaktionsdaten, aufgeteilt nach Netzwerk. Erfahren Sie mehr über die Anforderungen der verschiedenen Kampagnenkennzahlen. Um einen Bericht in der Tabelle unten anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über das generateChart Bericht-Symbol.

Berichtsname Kennzahlen So verwenden Sie den Bericht

Überblick

generateChart

 

In diesem Bericht werden die folgenden Kennzahlen angezeigt: 

  • Sitzungen: die Anzahl der Sitzungen mit den der Kampagne zugeordneten Website-Elementen.
  • Neue Kontakte: die Anzahl der neuen Kontakte, die der Kampagne zugeschrieben werden, die diese Kontakte auf Ihre Website geführt hat, basierend auf dem im Zusammenhang mit der Kampagne ausgewählten Attribution-Modell.
  • Beeinflusste Kontakte: die Anzahl der Kontakte, die mit einem oder mehreren Elementen interagiert haben, die der Kampagne zugeordnet sind. Sie können beispielsweise ein Formular auf einer mit der Kampagne verknüpften Seite eingesendet haben. Dies umfasst sowohl neue als auch bestehende Kontakte.
Der Bericht Übersicht bietet Ihnen einen Überblick über die Performance der Kampagne. Alle Kampagnenziele werden unter der jeweiligen Performance-Kennzahl angezeigt.

Klicken Sie im Bericht auf die folgende Nummer der folgenden Kennzahlen, um weitere Informationen zu erhalten:

 

Umsatz (nur Marketing Hub Professional

generateChart

 

social-reporting-revenue-audience-chart
In diesem Bericht werden die folgenden Kennzahlen verwendet. Diese Kennzahlen sind nur in Accounts mit Marketing Hub Professional verfügbar:
  • Umsatz: Dieser Umsatz umfasst abgeschlossene Deals.
    • Der Umsatz ist gleichmäßig auf alle Interaktionen verteilt, die zum Abschluss eines Deals führen.
    • Der Kampagne wird ein Anteil für alle Interaktionen mit Inhaltselementen angerechnet, mit denen der Kontakt interagiert hat.
  • Deals mit Umsatz: die Anzahl der zugeordneten erfolgreich abgeschlossenen Deals. Diese Anzahl basiert auf Interaktionen mit zugeordneten Kontakten, bevor die Deals abgeschlossen wurden. 
  • Zugehöriger Deal-Wert: die Summe des gesamten Deal-Betrags für alle abgeschlossenen, gewonnenen Deals mit Umsatz.
  • Kontakte mit Umsatz: die Anzahl der zugeordneten Kontakte mit erfolgreich abgeschlossenen Deals, die mit Elementen aus dieser Kampagne interagiert haben.
Der Bericht Umsatz bietet Ihnen einen Überblick über die Umsatz-Attribution der Kampagne.
  • Klicken Sie oben rechts im Bericht auf das Dropdownmenü Zeitraum und wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Bericht aus. Der Datumsbereich basiert auf dem Datum des Abschlusses der Deals und ist auf die letzten 365 Tage beschränkt.

  • In den Berichtsdaten können Sie auf Betrag oder Anzahl klicken, um die einzelnen mit Ihrer Kampagne verknüpften Interaktionen anzuzeigen. Diese Daten können exportiert werden. 
Erfahren Sie mehr über die Angaben und Anforderungen der Umsatz-Attribution.

Umsatz-Attribution (nur Marketing Hub Enterprise

generateChart

 

social-reporting-audience-chart

In diesem Bericht werden die folgenden Kennzahlen verwendet: 

  • Attribuierter Umsatz (Marketing Hub Enterprise): die Gesamtanzahl der erfolgreich abgeschlossenen Deals, die der Kampagne zugeordnet werden. 
  • Deals mit attribuiertem Umsatz: die Anzahl der zugeordneten erfolgreich abgeschlossenen Deals. Diese Anzahl basiert auf Interaktionen mit zugeordneten Kontakten, wenn die Deals abgeschlossen werden. Erfahren Sie mehr über Interaktionstypen und wie Sie diese anpassen
  • Zugehöriger Wert des Deals: die Summe des Gesamtbetrags des Deals für alle abgeschlossenen, gewonnenen Deals mit zugewiesenem Umsatz.
  • Kontakte mit zugewiesenem Umsatz: die Anzahl der verbundenen Kontakte mit abgeschlossenen Deals. 
     
Der Bericht Umsatz-Attribution bietet Ihnen einen Überblick über die Umsatz-Attribution der Kampagne.
  • Wählen Sie oben rechts im Bericht ein Attributionsmodellaus.
  • Sie können auf Betrag oder Anzahl klicken, um die einzelnen Interaktionen im Zusammenhang mit Ihrer Kampagne und den abgeschlossenen Deal-Umsatz anzuzeigen, der den einzelnen Interaktionen zugeschrieben wird. Diese Daten können exportiert oder als Bericht gespeichert werden. 
Beachten Sie bei der Analyse Ihres Umsatz-Attribution-Berichts, dass die Daten in diesem Bericht keine Daten aus statischen Listen oder Workflows enthalten.

Erfahren Sie mehr über die Attribution-Berichterstattung und die verschiedenen Interaktionstypen der Umsatz-Attribution.

Kontakte und Sitzungen

generateChart
In diesem Bericht werden die folgenden Kennzahlen verwendet: 
  • Neue Kontakte: die Anzahl der neuen Kontakte, die der Kampagne zugeschrieben werden, die diese Kontakte auf Ihre Website geführt hat, basierend auf dem im Zusammenhang mit der Kampagne ausgewählten Attribution-Modell.
  • Beeinflusste Kontakte: die Anzahl der Kontakte, die mit einem oder mehreren Elementen interagiert haben, die der Kampagne zugeordnet sind. Dies umfasst sowohl neue als auch bestehende Kontakte.
  • Sitzungen: die Anzahl der Sitzungen mit den der Kampagne zugeordneten Website-Elementen.
In diesem Bericht finden Sie ein Diagramm der Kontakte oder Sitzungen, die der Kampagne zugeschrieben werden. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Datenpunkt im Bericht, um eine Aufschlüsselung der Kennzahlen anzuzeigen.
  • Klicken Sie oben links im Diagramm auf das Dropdown-Menü und wählen Sie Neue Kontakte, Kontakte oder Sitzungen aus.
  • Klicken Sie oben rechts im Diagramm auf das Dropdown-Menü Häufigkeit und wählen Sie täglich oder monatlich aus.

Berichte zu Elementen 

generateChart

Die Kennzahlen in jedem Bericht variieren je nach dem mit der Kampagne verknüpften Element oder Inhaltstyp.

In diesem Abschnitt wird die Performance der einzelnen mit der Kampagne verknüpften Elemente oder Inhaltstypen angezeigt.
  • Um einen einzelnen Bericht ein- oder auszuklappen, klicken Sie auf den Namen des Berichts. 
  • Um alle Berichte über Elemente oder Inhaltstypen einzuklappen, klicken Sie auf Alle einklappen.
  • Um alle Berichte über Elemente oder Inhaltstypen auszuklappen, klicken Sie auf Alle ausklappen
  • Um detailliertere Performance-Informationen anzuzeigen, klicken Sie auf den Namen eines Elements oder Inhalts.

 

Traffic 

generateChart
In diesem Bericht werden die folgenden Kennzahlen verwendet: 
  • Aufrufe: die Anzahl der Aufrufe von Website-Elementen im Zusammenhang mit der Kampagne.
  • Neue Besuchersitzungen: die Anzahl der neuen eindeutigen Besucher auf Ihrer Website.
    • Ein Besucher ist jemand, der Ihre Website besucht und durch das Cookie, das der auf Ihrer Website installierte HubSpot-Tracking-Code in seinem Browser platziert, verfolgt wird.

    • Ein einzelner Besucher kann auf Ihrer Website mehrere Sitzungen und Seitenaufrufe haben.

  • Kontakte (erster Berührungspunkt): die Anzahl der neu erstellten Kontakte, die der Kampagne zugeschrieben wird, die sie zum ersten Mal auf Ihre Website gebracht hat.
Dieser Bericht zeigt den Verkehr zu URLs, die den UTM-Kampagnenparameter enthalten, in Form von Ansichten, Besuchern und neuen Kontakten, aufgeschlüsselt nach Quelle.
  • Um den bezahlten Such-Traffic weiter nach Suchbegriff aufzuschlüsseln, klicken Sie auf Bezahlte Suche.
  • Um den organischen Social-Media-Traffic nach Plattformen aufzuschlüsseln, klicken Sie auf Organische Social Media.
  • Um anderen Kampagnen-Traffic weiter nach Quelle und Medium aufzuschlüsseln, klicken Sie auf Andere Kampagnen.

In diesem Bericht können Sie auch Ihre Tracking-URLs überprüfen und neue erstellen:

  • Um Ihre vorhandenen Tracking-URLs anzuzeigen, klicken Sie oben rechts auf Tracking-URLs anzeigen
  • Um eine neue Tracking-URL zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf Tracking-URL erstellen.

Kampagnen-Attribution analysieren

In jeder Kampagne können Sie die neuen Kontakte, Deals und Umsätze, die durch die Elemente der Kampagne generiert wurden, überprüfen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Abschnitt Marketing und klicken Sie dann auf Kampagnen.
  • Klicken Sie auf den Namen der Kampagne.
  • Klicken Sie oben auf die Registerkarte Attribution.
  • Um Ihre Berichtsdaten zu konfigurieren, wählen Sie oben auf der Seite in der Datumsauswahl einenZeitraum aus. Sie können auch einen bestimmten Zeitraum festlegen. Wenn Sie die Kampagnen-Attribution nach Datum filtern, sollten Sie Folgendes beachten:
    • Neue Kontakte und Deals werden abhängig vom Datum der Erstellung gemessen, nicht nach dem Datum der Interaktion. Wenn Sie einen Umsatzbericht nach Datum filtern, werden auch die Deals berücksichtigt, die innerhalb dieses Zeitraums abgeschlossen wurden.
    • Standardmäßig werden die Berichte nach Alle Daten gefiltert, sodass alle Daten bis zum aktuellen Datum enthalten sind. Um zukünftige Daten in einen Bericht aufzunehmen, legen Sie den Zeitraum so fest, dass diese Daten enthalten sind.
  • Um Ihr Attribution-Modell auszuwählen, klicken Sie oben auf der Seite auf das Dropdown-Menü Attribution-Modell und wählen Sie ein Attribution-Modell aus.
  • Um Ihre Attribution-Daten auszuwählen, wählen Sie oben links Erstellung eines Kontakts, Erstellung eines Deals oder Umsatz aus.
    • Erstellung eines Kontakts: misst, wie effektiv die Elemente der Kampagne bei der Generierung neuer Kontakte sind. Wenn ein Besucher mit einem Element der Kampagne interagiert und später als Kontakt angelegt wird, wird diese Interaktion für die Erstellung des Kontakts angerechnet. Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Attributionsberichten für Kontakte.
    • Erstellung eines Deals: misst, wie effektiv die Elemente der Kampagne bei der Generierung neuer Deals sind. Wenn ein Kontakt mit einem Element der Kampagne interagiert und ein Deal erstellt und dem Kontakt zugeordnet wird, wird die Interaktion dem erstellten Deal attribuiert. Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Berichten zur Deal-Erstellung.
    • Umsatz: misst, wie effektiv die Elemente der Kampagne bei der Generierung von Umsätzen aus abgeschlossenen Deals sind. Wenn ein Kontakt mit einem Element der Kampagne interagiert und ein Deal, der dem Kontakt zugeordnet ist, abgeschlossen wird, wird die Interaktion für die Generierung des Deal-Umsatzes attribuiert. Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Berichten zur Umsatzzuordnung.


  • So speichern Sie ein Diagramm auf der Seite mit den Zuschreibungen als Bericht in Ihrer Berichtsliste:
    • Klicken Sie oben rechts im Diagramm auf Aktionen > Als Bericht speichern.
    • Geben Sie im rechten Bereich den Berichtsnamen ein.
    • Wählen Sie den Radiobutton aus, um zu bestätigen, ob Sie den Bericht einem Dashboard hinzufügen möchten:
      • Nicht zum Dashboard hinzufügen: HubSpot fügt den Bericht keinem Ihrer Dashboards hinzu, speichert diesen jedoch in Ihrer Berichtsbibliothek, damit Sie ihn später verwenden können.
      • Zu vorhandenem Dashboard hinzuzufügen: Sie können ein vorhandenes Dashboard auswählen, dem der Bericht hinzugefügt werden soll.
      • Zu neuem Dashboard hinzuzufügen: Sie können ein neues benutzerdefiniertes Dashboard erstellen und den Bericht dem neuen Dashboard hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter und geben Sie dann einen Dashboard-Namen ein und wählen Sie eine Option für die Sichtbarkeit aus.
    • Klicken Sie auf Speichern & hinzufügen.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.