Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Meetings

Meeting-Links teilen

Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Nachdem Sie einen Meeting-Link erstellt haben, teilen Sie ihn mit Ihren Kontakten, damit diese Termine in Ihrem Kalender buchen können. Wenn Sie Ihren Kalender verknüpft haben, werden gebuchte Meetings mit Ihrem verknüpften Gmail- oder Office 365-Kalender synchronisiert, damit Ihre Termine stets auf dem neuesten Stand sind.

Wenn ein Kalender nicht verknüpft ist, wird die Buchungsseite im Offline-Modus angezeigt, sodass Meetings angefordert werden können, aber nicht automatisch zum Kalender hinzugefügt werden. 

Einen Link teilen 

Sie können einen Link in einer E-Mail oder Live-Chat-Nachricht direkt mit dem Kontakt teilen oder ihn zu einem CTA auf Ihrer Website hinzufügen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Meetings.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Meeting-Link und klicken Sie auf „Link kopieren“.
  • Teilen Sie den Link mit Ihrem Kontakt.

copy-meeting-linkAbhängig von Ihrem HubSpot-Abonnement können Sie auch das Meeting-Widget auf Ihren HubSpot-Seiten oder Ihren externen Seiten einbetten.

Wenn Sie Ihren Meeting-Link nachverfolgen möchten, erfahren Sie hier mehr über das Hinzufügen von Tracking-Parametern, bevor Sie Ihren Link teilen. Wenn ein Kontakt ein Meeting über einen Meeting-Link mit Tracking-Parametern bucht, werden die Parameterwerte für die Eigenschaften „Kampagne der letzten Buchung im Meeting-Tool“, „Quelle der letzten Buchung im Meeting-Tool“ und „Medium der letzten Buchung im Meeting-Tool“ übernommen. 

Buchungen erhalten

Wenn ein Kontakt auf Ihren Meeting-Link klickt, wird eine Terminplanungsseite in einer anderen Browser-Registerkarte geöffnet. Er kann dann ein Datum, eine Uhrzeit und eine Dauer auswählen, wenn Sie mehrere Optionen für die Meeting-Dauer festgelegt haben. Nach Auswahl einer Uhrzeit kann er seine Kontaktinformationen eingeben und alle benutzerdefinierten Fragen beantworten, die Sie dem Meeting-Link hinzugefügt haben.

meetings-booking-page

Je nach den Einstellungen Ihres Meeting-Links kann Folgendes passieren, wenn ein Kontakt ein Meeting bucht:

Wenn ein Meeting gebucht wird, erhalten Sie eine E-Mail mit dem gebuchten Termin und dem Namen des Kontakts. Sie können auf den Kontakt klicken, um ihn im CRM-System anzuzeigen, oder den Termin in Ihrem verknüpften persönlichen Kalender aufrufen. Der Kontakt erhält ebenfalls eine Kalendereinladung mit allen Angaben zum Meeting.

new-meeting-booked-calendar-notification

Hinweis: Änderungen an Meeting-Beschreibungen im Kontaktdatensatz werden nur an den Kontakt gesendet, wenn Sie Google Kalender verwenden und die bidirektionale Google Kalender-Integration mit HubSpot. Wenn Sie einen Office 365-Kalender verwenden oder die Integration nicht aktiviert ist, aktualisieren Sie die Meeting-Beschreibung im Kalender-Event, um Änderungen an den Kontakt zu senden, die nicht im Kontaktdatensatz sind.

Wenn der Kontakt das Meeting stornieren oder verschieben muss, kann er in der Einladungsbeschreibung auf „Stornieren“ oder „Termin ändern“ klicken.

Ein Meeting-Ergebnis hinzufügen

Nach dem Meeting können Sie ein Meeting-Ergebnis zuweisen, um Ihre Meeting-Interaktionen mit Ihren Kontakten besser nachverfolgen zu können.

  • Gehen Sie zu Ihren Datensätzen:
    • Kontakte:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
    • Unternehmen: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Unternehmen.
    • Deals:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Deals.
    • Tickets:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Service > Tickets.
    • Benutzerdefinierte Objekte: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu „Kontakte“ > „Kontakte“, klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü oben links und wählen Sie den Namen des benutzerdefinierten Objekts aus.
  • Bewegen Sie die Maus über eine Meeting-Interaktion, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie dann „Bearbeiten“ aus.

edit-meeting-outcome

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Ergebnis“ und wählen Sie ein Meeting-Ergebnis aus.

update-meeting-outcome

  • Klicken Sie auf „Speichern“.