Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Chatflows

Chatflows erstellen

Zuletzt aktualisiert am: November 7, 2019

Erstellen Sie einen Chatflow und fügen Sie ihn Ihrer Website hinzu, damit Ihre Besucher mit Ihnen und Ihrem Team interagieren können. Diese Chatflows werden als Chat-Widgets auf Ihrer Website angezeigt. Es gibt zwei verschiedene Arten von Chatflows:

  • Live Chat: eine Eingabeaufforderung ohne zugehörigem Bot, die es Besuchern erlaubt, direkt mit Ihrem Live-Team zu chatten.
  • Bot: ein automatisierter Chat-Bot, der vorgefertigte Antworten an Ihre Besucher sendet.
Sie können auch einen Chatflow für Ihr Facebook Messenger-Konto erstellen. Erfahren Sie, wie Sie einen Chatflow für Facebook Messenger erstellen.

Bitte beachten: Nur Benutzer mit Admin-Zugriff können Chatflows erstellen und bearbeiten. 

Live-Chat erstellen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Chatflows.
  • Klicken Sie oben rechts auf Chatflow erstellen.
  • Wählen Sie In der linken Seitenleiste Besucher begrüßen aus. 
  • Klicken Sie oben rechts auf das Bleistiftsymbol edit und wählen Sie im Dropdown-Menü eine Sprache aus.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü und wählen Sie ein gemeinsames Postfach aus.

1. Erstellen einer Willkommensnachricht

Sie werden zur Registerkarte „Erstellen“ der Chatflow-Einrichtung weitergeleitet. Passen Sie das Verhalten des Chat-Widgets an und erstellen Sie eine Willkommensnachricht, die Ihre Besucher begrüßt. 

Bitte beachten: Wenn Sie ein Chat-Widget auf Ihrer Single-Page-App einbetten oder Ihren Live-Chat mithilfe einer API anpassen möchten, erfahren Sie in unserer Entwicklerdokumentation mehr über die Verwendung der HubSpot Conversations-API.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Chat-Überschrift und wählen Sie aus, wessen Name und Avatar im Chat-Widget angezeigt werden sollen.
    • Benutzerdefinierter Name und Avatar: Zeigt einen allgemeinen Teamnamen und ein Bild an. Klicken Sie auf das Plus-Symbol add, um ein Bild hochzuladen, und geben Sie den Namen ein, um es anzuzeigen.
    • Bestimmte Benutzer und Teams: Aktivieren Sie das oder die Kontrollkästchen neben dem bzw. den Namen, der bzw. die angezeigt werden sollen. Wenn Sie mehr als drei Benutzer auswählen, werden die drei Benutzer nach dem Zufallsprinzip angezeigt. Erfahren Sie, wie sich Ihre Chatflow-Sprache auf den Anzeigennamen auswirkt.
    • Für Kontakt zuständiger Mitarbeiter: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Fallback für neuen Besucher“ und wählen Sie eine Fallback-Option für alle neuen oder nicht zugewiesenen Besucher aus, die einen Chat beginnen.
  • Geben Sie im Textfeld eine Willkommensnachricht ein, die angezeigt wird, wenn Besucher einen neuen Chat starten. Erfahren Sie mehr über das Ändern der Sprache Ihrer Willkommensnachricht.
  • Um festzulegen, an wen eingehende Konversationen weitergeleitet werden, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Eingehende Konversationen automatisch senden an“. Erfahren Sie hier mehr über das Einrichten von Weiterleitungsregeln in Ihrem Conversations-Postfach.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Besucher nach ihrer E-Mail-Adresse fragen und geben Sie an, wann Besucher aufgefordert werden, ihre E-Mail-Adresse anzugeben.  
  • Geben Sie im Textfeld E-Mail-Erfassungsnachricht die Nachricht ein, die angezeigt werden soll, wenn das Chat-Widget einen Besucher nach seiner E-Mail-Adresse fragt. chatflows-welcome-message
  • Im Abschnitt „Darstellungsoptionen“ können Sie das Verhalten des Chat-Widgets auf Desktops oder kleineren Bildschirmen anpassen:
    • Um zu verhindern, dass die Vorschau der Willkommensnachricht auf dem Desktop-Bildschirm erscheint, bis der Besucher auf das Chat-Symbol klickt, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Willkommensnachricht als Eingabeaufforderung öffnen“.
      Bitte beachten: Wenn alle dem Chat zugewiesenen Benutzer offline sind, wird die Vorschau der Willkommensnachricht nicht geöffnet, unabhängig von der ausgewählten Option.
    • Um zu verhindern, dass das Chat-Widget auf kleinen Bildschirmen erscheint, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Chat-Symbol auf kleinen Bildschirmen anzeigen“.
    • Um zu verhindern, dass die Vorschau der Willkommensnachricht auf kleinen Bildschirmen angezeigt wird, bevor der Besucher auf den Chat Icon klickt, löschen Sie das Kontrollkästchen Willkommensnachricht als Eingabeaufforderung öffnen
  • Klicken Sie oben rechts auf Vorschau , um eine Vorschau Ihres Live-Chats zu sehen.

  • Zum Fortfahren klicken Sie unten auf „Speichern“, dann auf die Registerkarte „Wer“ in der linken Seitenleiste.

Bitte beachten Sie: Um die Farbe, das Branding und die Position des Chat-Widgets auf Ihrer Website zu bearbeiten, müssen Sie Änderungen an den Kanaleinstellungen des Chats in Ihren Posteingangseinstellungen vornehmen.

2. Wählen Sie eine Zielgruppe aus

Geben Sie auf der Registerkarte Wer an, welche Besucher das Live-Chat-Widget auf Ihrer Website sehen sollen. 

  • Wählen Sie eine der folgenden Zielgruppen aus:
    • Jeder: Das Live-Chat-Widget wird allen Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Anonyme Besucher: Das Live-Chat-Widget wird nur nicht erfassten Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Erfasste Kontakte: Das Live-Chat-Widget wird nur erfassten Besuchern angezeigt, die in Ihrer HubSpot-Konto vorhanden sind.
    • Segmentierte Listen: Das Live-Chat-Widget wird nur erfassten Kontakten angezeigt, die Ihre Smart List-Kriterien erfüllen. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie ein weiteres Dropdown- Menü anklicken, um Ihre Smart List auszuwählen.
  • Um Ihre Nachricht vor Kontakten zu verbergen, die bestimmte Listenkriterien erfüllen, klicken Sie auf Chatflow aus dem Dropdown-Menü ausblenden und wählen Sie Liste
  • Zum Fortfahren klicken Sie unten auf Speichern , dann auf die Registerkarte Wann in der linken Seitenleiste.

Bitte beachten: Wenn Sie „Erfasste Kontakte“ oder „Segmentierte Listen“ als Zielgruppe auswählen, benötigen Besucher, die diese Kriterien erfüllen. Es muss ein Tracking-Cookie mit ihrem Kontaktdatensatz verknüpft sein , um Ihr Live-Chat-Widget zu sehen.

3. Wann der Chatflow auf einer Seite angezeigt werden soll

Geben Sie auf der Registerkarte Wann an, wann das Chat-Widget auf Ihrer Website erscheinen soll. Sie können ein Live-Chat-Widget auslösen, wenn ein Besucher eine bestimmte Website-URL lädt oder wenn er eine URL geladen hat, die bestimmte Abfrageparameter enthält. 

  • Klicken Sie auf das erste Dropdown-Menü und wählen Sie Website-URL oder Abfrageparam. aus:
    • Wenn Sie Website-URL auswählen:
      • Klicken Sie auf das zweite Dropdown-Menü und wählen Sie eine Targeting-Regel für Ihre Website-URL aus. Verfügbare Optionen: „alle Seiten“„ist“, „ist nicht“, „enthält“, „enthält nicht“, „beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
      • Wenn Sie eine andere Option als alle Seiten auswählen, geben Sie eine spezifische URL ein.
      • Um eine Platzhalter-Option hinzuzufügen, geben Sie das Zeichen * irgendwo in der URL ein. Dadurch können Sie Ihr Chat-Widget auf mehreren Seiten anzeigen, ohne explizit jede URL zu definieren. Es können mehrere Platzhalter innerhalb derselben URL verwendet werden.
    • Wenn Sie Abfrageparam auswählen:
      • Abfrageparameter eingeben.
      • Klicken Sie auf das zweite Dropdown-Menü und wählen Sie eine Targeting-Regel für Ihre Abfrageparameter aus. Verfügbare Optionen:„ist“, „ist nicht“, „enthält“, „enthält nicht“, „beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
      • Geben Sie den Parameterwert ein.chatflows-when-tab-url-targeting

Bitte beachten: Die Option „alle Seiten“ gilt nur für alle Seiten, die in HubSpot erstellt wurden und berücksichtigt nicht externe Seiten mit dem HubSpot-Tracking-Code. Wählen Sie andere Optionen, wie enthält, um externe Seiten anzugeben, auf denen das Live-Chat-Widget erscheinen soll.

  • Klicken Sie auf oder, um weitere Regeln hinzuzufügen. Um eine bestehende Targeting-Regel zu löschen, klicken Sie auf das Papierkorbsymbol delete.
  • Um fortzufahren, klicken Sie unten auf Speichern , dann auf die Registerkarte Optionen in der linken Seitenleiste.

4. Optionen

Passen Sie auf der Registerkarte Optionen die Spracheinstellungen Ihres Live-Chats an. Wenn Sie in Ihrem Account die Funktion zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aktiviert haben, können Sie auch dem Live-Chat einen Schritt zur Einwilligung zur Kommunikation hinzufügen.

  • Um die Einwilligung der Besucher zur Verarbeitung ihrer Daten zu erfassen, klicken Sie hier, um die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten umzuschalten.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Einwilligungsart“ und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
      • Ausdrückliche Zustimmung erforderlich: Besucher müssen auf Ich stimme zu klicken, bevor sie eine Nachricht senden können.
      • Berechtigtes Interesse: Die Zustimmung der Besucher ist impliziert, wenn sie beginnen, mit Ihnen zu chatten. Die Zustimmung zur Verarbeitung von Daten wird weiterhin angezeigt, aber es muss nicht auf Ich stimme zu geklickt werden, um den Chat zu starten. chat-widget-legitimate-interest
    • Geben Sie im Textfeld Prozesszustimmung einen Text ein, um zu erklären, warum Sie die personenbezogenen Daten des Besuchers speichern und verarbeiten müssen.chatflows-live-chat-consent-to-process-data
  • Wenn Sie einen Besucher beim Beginn eines Chats für einen Abonnementtyp anmelden, aktivieren Sie die Option „Einwilligung zur Kommunikation“, indem Sie darauf klicken. 
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Abonnementtyp“ und wählen Sie den Abonnementtyp für Ihren Besucher aus. 
    • Verwenden Sie das Textfeld „Kontrollkästchen-Label“, um Kunden darüber zu informieren, welcher Art von Kommunikation sie zustimmen.chatflows-live-chat-consent-to-communicate
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

Bitte beachten: Wenn Sie diese Funktionen in HubSpot verwenden, lassen Sie sich von Ihrer Rechtsabteilung bzw. -beratung bezüglich Ihrer spezifischen Situation beraten.

Wenn Sie mit dem Einstellen Ihres Live-Chats fertig sind, klicken Sie oben rechts auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und Ihren Live-Chat zu Ihren Website-Seiten hinzuzufügen. Um das Aussehen des Chat-Widgets und die Verfügbarkeit des Live-Chats Ihres Teams anzupassen, erfahren Sie hier, wie Sie den Chat-Kanal in Ihren Posteingangseinstellungen bearbeiten können. Wenn Sie bereit sind, mit Ihren Website-Besuchern zu chatten, lernen Sie hier, wie man auf eingehende Nachrichten in Ihrem Konversations-Eingang reagiert..

enable-chatflow

Einen Bot erstellen

Wenn Sie einen Chatflow erstellen, der einen Bot enthält, können Sie aus drei verschiedenen Bot-Vorlagen auswählen, dann Ihre Bot-Aktionen anpassen und die Routinglogik anpassen, um den Ablauf der Konversation zu bestimmen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Chatflows.
  • Klicken Sie oben rechts auf Chatflow erstellen.
  • Wählen Sie in der linken Seitenleiste eine Bot-Vorlage aus: Qualifizieren von Leads-Bot, Buchen von Meetings-Bot oder Support-Bot.

    Bitte beachten: Nur Service Hub-Benutzer mit Admin-Zugriffkönnen Support-Bots erstellen.

  • Klicken Sie oben rechts auf das Bleistiftsymbol edit und wählen Sie im Dropdown-Menü eine Sprache aus.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü und wählen Sie ein gemeinsames Postfach aus.

1. Bot-Willkommensnachricht erstellen

Passen Sie auf der Registerkarte Erstellen die Bot-Vorlage an und erstellen Sie eine Willkommensnachricht, die Ihre Besucher begrüßt.

  • Um den Inhalt der Willkommensnachricht zu bearbeiten, klicken Sie auf den Bot-Vorlagenschritt Willkommensnachricht . chat-bot-welcome-message
  • Im Bereich Willkommensnachricht , der sich auf der rechten Seite öffnet: .
    • Geben Sie eine Willkommensmeldung ein.
    • Passen Sie im Abschnitt Anzeigeoptionen das Verhalten des Bot-Widgets auf Desktops oder mobilen Bildschirmen an.
      • Um zu verhindern, dass die Vorschau der Begrüßungsnachricht auf dem Desktop erscheint, bis ein Besucher auf das Chat-Symbol klickt, deaktivieren Sie auf der Registerkarte Desktop die Option Willkommensnachricht als Eingabeaufforderung öffnen.
      • Um zu verhindern, dass das Chat-Widget auf kleinen Bildschirmen erscheint, klicken Sie auf die Registerkarte Mobilgerät und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Chat auf kleinen Bildschirmen anzeigen.
      • Um zu verhindern, dass die Vorschau der Willkommensnachricht auf kleinen Bildschirmen angezeigt wird, bevor der Besucher auf das Chatsymbol klickt, klicken Sie auf die Registerkarte Mobilgerät und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Willkommensnachricht als Eingabeaufforderung öffnen
    • chatflows-chatbot-welcome-messageKlicken Sie auf „Speichern“.
  • Um eine Bot-Nachricht oder -Aktion zu ändern, klicken Sie in der Bot-Vorlage auf „Aktion“. Im rechten Bereich:
    • Bearbeiten Sie die Bot-Aktion. Die Einstellungen, die Sie ändern können, variieren je nach Art der Aktion, die Sie bearbeiten. Erfahren Sie mehr über das Einrichten einer Bot-Aktion.  
    • Wenn Sie ein Professional- oder Enterprise-Benutzer sind und den Verlauf der Bot-Konversationen anpassen möchten, klicken Sie auf die Registerkarte „Wenn/dann-Verzweigungen“. Erfahren Sie, wie Sie Wenn/dann-Verzweigungen in Ihren Bot-Aktionen verwenden. 

Bitte beachten: Starter und kostenloseBenutzer können keine benutzerdefinierten Bedingungen hinzufügen.

add-a-bot-action

  • Um alle Aktionen erneut zu verknüpfen, die beim Bearbeiten des Ablaufs Ihres Bots getrennt wurden, klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Warnungen“. Sie können auch mithilfe der Suchleiste „Zu Aktion wechseln“ oben rechts nach allen getrennten Aktionen suchen.review-disconnected-actions
  • Wenn Sie mit der Bearbeitung der Aktionen des Bots fertig sind, sehen Sie jede Aktion im Bot-Pfad in einer Einzelansicht. Sie können Ihre wenn/dann-Verzweigungslogik ansehen und Änderungen daran vornehmen, die Einstellungen einer einzelnen Aktion bearbeiten oder mithilfe der Suchleiste „Zu Aktion wechseln“ oben rechts nach einer bestimmten Aktionen suchen.
  • Um zu sehen, wie Ihr Bot auf Ihrer Website aussieht, klicken Sie oben rechts auf „Vorschau“
  • Zum Fortfahren klicken Sie unten auf Speichern , dann auf die Registerkarte Wer in der linken Seitenleiste.  

2. Zielgruppe für Ihren Bot auswählen

Geben Sie auf der Registerkarte Wer an, welche Besucher das Live-Chat-Widget auf Ihrer Website sehen sollen. 

  • Wählen Sie eine der folgenden Zielgruppen aus:
    • Jeder: Der Bot wird allen Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Anonyme Besucher: Der Bot wird nur nicht erfassten Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Erfasste Kontakte: Der Bot wird nur erfassten Besuchern angezeigt, die in Ihrer HubSpot-Konto vorhanden sind.
    • Segmentierte Listen: Der Bot wird nur erfassten Kontakten angezeigt, die Ihre Smart List-Kriterien erfüllen. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie ein weiteres Dropdown- Menü anklicken, um Ihre Smart List auszuwählen.
  • Um Ihren Bot vor Kontakten zu verbergen, die bestimmte Listenkriterien erfüllen, klicken Sie auf Chatflow aus dem Dropdown-Menü ausblenden und wählen Sie Liste
  • Zum Fortfahren klicken Sie unten auf Speichern , dann auf die Registerkarte Wann in der linken Seitenleiste.

Bitte beachten: Wenn Sie „Erfasste Kontakte“ oder „Segmentierte Listen“ als Zielgruppe auswählen, benötigen Besucher, die diese Kriterien erfüllen. Es muss ein Tracking-Cookie mit ihrem Kontaktdatensatz verknüpft sein , um Ihren Bot zu sehen.

3. Festlegen, wann der Chatflow mit einem Bot auf einer Seite angezeigt werden soll

Geben Sie auf der Registerkarte Wann an, wann das Chat-Widget auf Ihrer Website erscheinen soll. Sie können ein Live-Chat-Widget auslösen, wenn ein Besucher eine bestimmte Website-URL lädt oder wenn er eine URL geladen hat, die bestimmte Abfrageparameter enthält. 

  • Klicken Sie auf das erste Dropdown-Menü und wählen Sie Website-URL oder Abfrageparam. aus:
    • Wenn Sie Website-URL auswählen:
      • Klicken Sie auf das zweite Dropdown-Menü und wählen Sie eine Targeting-Regel für Ihre Website-URL aus. Verfügbare Optionen: „alle Seiten“„ist“, „ist nicht“„enthält“, „enthält nicht“„beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
      • Wenn Sie eine andere Option als alle Seiten auswählen, geben Sie eine spezifische URL ein.
      • Um eine Platzhalter-Option hinzuzufügen, geben Sie das Zeichen * irgendwo in der URL ein. Dadurch können Sie Ihr Chat-Widget auf mehreren Seiten anzeigen, ohne explizit jede URL zu definieren. Es können mehrere Platzhalter innerhalb derselben URL verwendet werden.
    • Wenn Sie Abfrageparam auswählen:
      • Abfrageparameter eingeben.
      • Klicken Sie auf das zweite Dropdown-Menü und wählen Sie eine Targeting-Regel für Ihre Abfrageparameter aus. Verfügbare Optionen:„ist“, „ist nicht“„enthält“, „enthält nicht“„beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
      • Geben Sie den Parameterwert ein.

chatflows-when-tab-url-targeting

Bitte beachten: Die Option „alle Seiten“ gilt nur für alle Seiten, die in HubSpot erstellt wurden und berücksichtigt nicht externe Seiten mit dem HubSpot-Tracking-Code. Verwenden Sie andere Optionen, z. B. „enthält“, um externe Seiten anzugeben, auf denen der Bot angezeigt werden soll.

  • Klicken Sie auf oder, um weitere Regeln hinzuzufügen. Um eine bestehende Regel zu löschen, klicken Sie auf das Papierkorbsymbol delete.
  • Um fortzufahren, klicken Sie unten auf Speichern , dann auf die Registerkarte Optionen in der linken Seitenleiste.  

4. Optionen (Bot)

Passen Sie die Darstellungsoptionen Ihres Bot an.

  • Geben Sie im Feld Chatüberschrift einen Anzeige-Namen für den Bot ein.
  • Um das Foto Ihres Avatars zu bearbeiten, fahren Sie mit der Maus über den Avatar und klicken Sie auf Foto ändern.
  • Um die Zeitspanne nach der Inaktivität anzupassen, bevor die Chatsitzung auf den Anfang zurückgesetzt wird, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Sitzungs-Timeout und wählen Sie eine Option. Die Chat-Sitzung wird nicht zurückgesetzt, wenn ein Besucher alle Bot-Aktionen in einer früheren Sitzung abgeschlossen hat.
  • Um eine Verzögerung zwischen jeder Nachricht, die an Besucher gesendet wird, festzulegen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Eingabeverzögerung zwischen Nachrichten“ und wählen Sie eine Option.
  • Um die Antwort anzupassen, die Besucher sehen, wenn eine Anfrage fehlschlägt, geben Sie Fehlermeldungen in das Feld Fehlerantwort ein.
  • Um die Anzeigesprache des Bots zu ändern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Sprache auswählen und wählen Sie eine andere Sprache.
  • Um zu entscheiden, ob der Chatflow basierend auf der Verfügbarkeit des Teams, die Sie auf Postfach-Ebene festgelegt haben, angezeigt werden soll, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Verfügbarkeit“ und wählen Sie eine Option aus. Erfahren Sie mehr über das Anpassen der Verfügbarkeitseinstellungen Ihres Bots.chatflows-bot-options

Wenn Sie DSGVO in Ihrem Konto aktiviert haben , können Sie auch einen Schritt einfügen, um Ihre Website-Besucher nach ihrer Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten zu fragen.

  • Um die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten eines Besuchers zu erfassen, aktivieren Sie die Option „Einwilligung zur Datenverarbeitung“
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Einwilligungsart“ und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Explizite Einwilligung erforderlich: Ist diese Option aktiviert, müssen Besucher auf „Ich stimme zu“ klicken, bevor sie eine Nachricht senden können.
    • Berechtigtes Interesse: Die Zustimmung der Besucher ist impliziert, wenn sie beginnen, mit Ihnen zu chatten. Der Text zur Einwilligung zur Verarbeitung von Daten wird weiterhin angezeigt. Benutzer müssen jedoch nicht auf „Ich stimme zu“ klicken, um einen Chat zu starten. chat-widget-legitimate-interest
  • Erklären Sie im Feld „Text für Einwilligung zur Datenverarbeitung“, warum Sie die personenbezogenen Daten Ihrer Besucher speichern und verarbeiten müssen.chatflows-live-chat-consent-to-process-data
  • Klicken Sie auf „Speichern“. 

Wenn Sie mit dem Bearbeiten Ihres Bots fertig sind, klicken Sie oben rechts auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und Ihren Bot zu Ihren Website-Seiten hinzuzufügen. Erfahren Sie hier, wie Sie auf eingehende Nachrichten in Ihrem Conversations-Postfach antwortenenable-chatflow

/de/conversations/create-chatflows