Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
conversations

Chatflows erstellen

Zuletzt aktualisiert am: April 8, 2019

Erstellen Sie Chatflows, um auf Ihrer Website einfach mit Ihren Website-Besuchern zu interagieren. Sie können zwei verschiedene Arten von Chatflows erstellen:

  • Live-Chat: Erstellen Sie ein Chat-Widget ohne zugehörigen Bot, um Besucher direkt zu Ihrem Live-Team zu verweisen. 
  • Bot: Erstellen Sie einen automatisierten Chat-Bot aus einer von drei Vorlagen. 

Bitte beachten: Nur Benutzer mit Admin-Zugriff können Chatflows erstellen und bearbeiten.

Wählen Sie zunächst Ihren Chatflow-Typ aus:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Chatflows.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Chatflow erstellen“.
  • Wählen Sie in der linken Seitenleiste einen Chatflow-Typ aus:
    • Wenn Sie ein Chat-Widget erstellen möchten, das Besucher direkt an Ihr Live-Team verweist, wählen Sie „Willkommensnachricht für Besucher“ aus. 
    • Wenn Sie einen Chatbot erstellen möchten, wählen Sie eine von drei Bot-Vorlagen aus: „Leads qualifizieren“, „Meetings buchen“ oder „Support-Bot“

Bitte beachten: Nur Service Hub-Benutzer mit Admin-Zugriffkönnen Support-Bots erstellen.

  • Klicken Sie oben rechts auf das Bleistiftsymbol edit und wählen Sie im Dropdown-Menü eine Sprache aus. 
  • Klicken Sie auf „Weiter“
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü und wählen Sie ein gemeinsames Postfach aus. 

Verwenden Sie im Chatflow-Designer die Registerkarten in der linken Seitenleiste, um Ihre Chatflow-Einstellungen zu konfigurieren. Je nach Art des erstellten Chatflows unterscheiden sich die Einstellungen auf der Registerkarte „Erstellen“ und der Registerkarte „Optionen“


Willkommensnachricht („Erstellen“) erstellen

Live-Chat

Richten Sie eine Willkommensnachricht ein, damit Ihre Website-Besucher sofort mit Ihrem Team chatten können.

  • Auf der Registerkarte „Erstellen“ können Sie Ihre Nachricht anpassen:
    1. Chat-Überschrift: Wählen Sie aus, von wem die Nachricht gesendet werden soll. Neben einem bestimmten Benutzer oder Team oder dem für den Besucher zuständigen Mitarbeiter in HubSpot können Sie die Option „Benutzerdefinierter Name und Avatar“ auswählen, um einen allgemeinen Anzeigenamen und ein Bild anzuzeigen. Wenn Sie als Absender einen bestimmten Benutzer auswählen, wird der Absender bei mehr als drei ausgewählten Benutzern nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Wenn Sie den zuständigen Mitarbeiter in HubSpot als Absender auswählen, wählen Sie auch einen Ersatzbenutzer für neue oder nicht zugewiesene Besucher aus, die einen Chat beginnen. 
    2. Willkommensnachricht: Geben Sie den Text für eine Willkommensnachricht ein. Erfahren Sie mehr über das Ändern der Sprache in Ihren Chat-Widgets.
    3. Eingehende Konversationen automatisch senden an: Richten Sie Regeln ein, um jemandem in Ihrem Team eingehende Konversationen zuzuweisen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie aus, an wen Ihre eingehenden Nachrichten geleitet werden sollen. Sie können diese Konversationen bestimmten Benutzern oder Teams zuweisen oder keine Zuweisung festlegen. Dann wird die Konversation in das Conversations-Postfach Ihres Teams sortiert. 
    4. Fragen Sie die Besucher nach ihrer E-Mail-Adresse: Geben Sie an, wann Besucher aufgefordert werden, ihre E-Mail-Adresse anzugeben.
    5. E-Mail-Erfassungsnachricht: Verfassen Sie eine Nachricht, die angezeigt wird, wenn Sie Besucher zur Eingabe einer E-Mail-Adresse auffordern. chatflows-welcome-message
  • Im Abschnitt „Darstellungsoptionen“ können Sie das Verhalten des Chat-Widgets auf Desktops oder kleineren Bildschirmen anpassen:
    • Desktop: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Willkommensnachricht als Aufforderung öffnen“, wenn die Willkommensnachricht nicht standardmäßig angezeigt werden soll. 
    • Mobilgerät: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Willkommensnachricht als Aufforderung öffnen“, wenn die Willkommensnachricht nicht standardmäßig auf kleineren Bildschirmen angezeigt werden soll. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Chat-Symbol auf kleinen Bildschirmgrößen anzeigen“, wenn das Chat-Symbol nicht auf kleineren Bildschirmen angezeigt werden soll. 
  • Klicken Sie oben rechts auf „Vorschau“, um eine Vorschau Ihres Live-Chats anzuzeigen. 

  • Klicken Sie zunächst auf „Speichern“ und dann auf die Registerkarte „Wer“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Bot

Wählen Sie aus, welchen automatisierten Chat-Bot Sie erstellen möchten, und passen Sie dann Ihre Bot-Aktionen und Routing-Logik an, um den Fluss der Konversation zu bestimmen. Jeder Bot wird mit einer Standardvorlage eingerichtet, die Sie weiter anpassen können.  

  • Klicken Sie auf den Schritt „Willkommensnachricht“. Bearbeiten Sie im Bereich „Willkommensnachricht“, der rechts eingeblendet wird, den Text und die Einstellungen Ihrer Willkommensnachricht:
    • Geben Sie einen Text für eine Willkommensnachricht ein. 
    • Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Desktop das Kontrollkästchen „Willkommensnachricht als Aufforderung öffnen“, wenn die Willkommensnachricht nicht standardmäßig angezeigt werden soll. 
    • Deaktivieren Sie auf der Registerkarte „Mobilgerät“ das Kontrollkästchen „Willkommensnachricht als Aufforderung öffnen“, wenn die Willkommensnachricht nicht standardmäßig auf kleineren Bildschirmen angezeigt werden soll. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Chat-Symbol auf kleinen Bildschirmgrößen anzeigen“, wenn das Chat-Symbol nicht auf kleineren Bildschirmen angezeigt werden soll.
    • Klicken Sie auf „Speichern“chatflows-chatbot-welcome-message
  • Klicken Sie auf eine andere Bot-Nachricht oder Aktion. Bearbeiten Sie im Bereich, der rechts eingeblendet wird, die Aktion auf der Registerkarte „Einstellungen“:
    • Name: Geben Sie einen Alias für diese Bot-Nachricht ein.
    • Nachricht: Geben Sie den Inhalt für Ihre erste Bot-Nachricht ein. Sie können „Personalisierung“ verwenden, um Informationen aus dem Kontaktdatensatz eines bekannten Besuchers abzurufen.
    • + Nachrichtensprechblase hinzufügen: Wenn Sie möchten, dass mehrere Nachrichtenblasen als Teil dieser Bot-Nachricht erscheinen, können Sie hier eine weitere Blase hinzufügen.
    • Benutzereingaben erfassen: Verwenden Sie dieses Kontrollkästchen, um anzugeben, dass der Bot auf eine Antwort warten soll, bevor er zur nächsten Bot-Nachricht übergeht. Bei der ersten Nachricht in einer Bot-Sequenz ist diese Option standardmäßig ausgewählt.
    • In HubSpot-Eigenschaft speichern: Nachdem Sie das entsprechende Formular ausgewählt haben, klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie eine bestimmte Seite aus. Die Antwort des Besuchers wird als Wert der Eigenschaft in dessen Kontaktdatensatz übernommen.  
    • Diese Aktion überspringen, wenn die Eigenschaft bereits existiert: Verwenden Sie dieses Kontrollkästchen, um diese Aktion zu überspringen, wenn im Kontaktdatensatz des Besuchers diese Eigenschaft bereits ausgefüllt ist.
    • Schnellantworten: Fügen Sie Antworten hinzu, die Ihr Besucher anklicken kann, um auf Ihre Nachricht zu antworten. Um Schnellantworten hinzuzufügen, geben Sie Ihren Text ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um sie einzeln zu speichern.
    • Freite Texteingabe deaktivieren: Verwenden Sie diese Option, wenn Sie die Besucher auf die Auswahl Ihrer voreingestellten Optionen in Schnellantworten beschränken möchten.

  • Nachdem Sie die Einstellungen der Aktion bearbeitet haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Wenn/dann-Verzweigungen“, um Ihren Konversationsverlauf einzurichten.
    • Wenn Sie ein zahlender Benutzer sind, können Sie Ihrer Bot-Nachricht eine bedingte Logik hinzufügen, indem Sie auf „Wenn/dann-Verzweigung hinzufügen“ klicken. Passen Sie die Bedingungen an, die erfüllt sein müssen, um den potenziellen Kunden zu einer geeigneten Antwort zu leiten.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Ansonsten gehe zu“ und wählen Sie die Nachricht aus, die Besucher sehen sollen, wenn sie irgendeine der eingestellten Bedingungen nicht erfüllen. 

Bitte beachten: Sales Hub Starter-, Service Hub Starter-, Marketing Hub Starter- und kostenlose Benutzer können keine benutzerdefinierten Bedingungen zum Gesprächsablauf ihres Bot hinzufügen.

  • Klicken Sie auf „Speichern“.

  • Sie kehren so zu Ihrer Bot-Vorlage zurück, wo Sie neue Fragen oder Aktionen zum Flow hinzufügen können, indem Sie auf das Plus-Symbol add klicken. 

add-bot-action

  • Klicken Sie oben rechts auf „Vorschau“, um zu sehen, wie Ihr Bot auf Ihrer Website aussehen wird. 
  • Wenn Sie das Bearbeiten der Aktionen Ihres Bots abgeschlossen haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Wer“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. 

Zielgruppe auswählen („Wer“)

Entscheiden, wem der Chatflow auf Ihren Website-Seiten angezeigt wird. 

  • Wählen Sie eine der folgenden Zielgruppen aus:
    • Jeder: Der Chatflow wird allen Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Anonyme Besucher: Der Chatflow wird nur nicht erfassten Besuchern Ihrer Website angezeigt.
    • Erfasste Kontakte: Der Chatflow wird nur erfassten Besuchern angezeigt, die in Ihrer HubSpot-Kontaktdatenbank vorhanden sind.
    • Segmentierte Listen: Der Chatflow wird nur erfassten Kontakten angezeigt, die Ihre Smart List-Kriterien erfüllen. Wenn Sie diese Option auswählen, wird ein weiteres DropdownMenü angezeigt, über das Sie Ihre Smart List auswählen können.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Widget ausblenden für Mitglieder folgender Liste:“, wenn Ihre Nachricht Kontakten, die die Listenkriterien erfüllen, nicht angezeigt werden soll.  
  • Klicken Sie auf „Speichern“

    Bitte beachten: Wenn Sie „Erfasste Kontakte“ oder „Segmentierte Listen“ als Zielgruppe auswählen, benötigen Besucher, die diese Kriterien erfüllen, ein ihrem Kontaktdatensatz zugewiesenes Tracking-Cookie, damit Ihr Chatflow angezeigt wird. 

Entscheiden, wann der Chatflow auf einer Seite angezeigt werden soll („Wann“)

Legen Sie im Bildschirm „Wann“ mithilfe spezifischer Website-URLs oder Abfrageparameter genau fest, wann Ihr Chatflow auf Ihrer Website angezeigt werden soll. 

  • Bei einem Targeting Ihres Chatflows basierend auf Website-URL:
    • Wählen Sie über das Dropdown-Menü eine Targeting-Option für Ihre Website-URL aus. Verfügbare Optionen: „alle Seiten“„ist“, „ist nicht“, „enthält“, „enthält nicht“, „beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
    • Geben Sie die spezifische URL ein. 
    • Fügen Sie irgendwo in der URL als Platzhalter „*“ (Sternchen) ein, um alle URLs zu erfassen, die mit der Ziel-URL beginnen. Es können mehrere Platzhalter innerhalb derselben URL verwendet werden.
  • Bei einem Targeting Ihres Chatflows basierend auf Abfrageparameter:
    • Klicken Sie auf das erste Dropdown-Menü und wählen Sie „Abfrageparam.“ aus. 
    • Geben Sie den Parameternamen ein.
    • Wählen Sie über das Dropdown-Menü eine Targeting-Option für Ihre Abfrageparameter aus. Verfügbare Optionen: „alle Seiten“„ist“, „ist nicht“, „enthält“, „enthält nicht“, „beginnt mit“ oder „beginnt nicht mit“.
    • Geben Sie den Parameterwert ein.chatflows-when-tab-url-targeting
  • Klicken Sie auf ODER, um weitere Regeln hinzuzufügen.  
  • Um eine vorhandene Targeting-Regel zu löschen, klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol delete.
  • Klicken Sie auf „Speichern“

Optionen 

Live-Chat

Passen Sie die Spracheinstellungen Ihres Live-Chats an. Wenn Sie in Ihrem Account die Funktion zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aktiviert haben, können Sie auch dem Live-Chat einen Schritt zur Einwilligung zur Kommunikation hinzufügen.

  • Um die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten eines Besuchers zu erfassen, aktivieren Sie die Option „Einwilligung zur Datenverarbeitung“
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Einwilligungsart“ und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
      • Explizite Einwilligung erforderlich: Ist diese Option aktiviert, müssen Besucher auf „Ich stimme zu“ klicken, bevor sie eine Nachricht senden können. 
      • Berechtigtes Interesse: Ist diese Option aktiviert, liegt die Einwilligung des Besuchers implizit vor, wenn diese einen Chat mit Ihnen starten. Der Text zur Einwilligung zur Verarbeitung von Daten wird weiterhin angezeigt. Benutzer müssen jedoch nicht auf „Ich stimme zu“ klicken, um einen Chat zu starten. chat-widget-legitimate-interest
    • Erklären Sie im Textfeld „Verarbeitungseinwilligung“, warum Sie die personenbezogenen Daten Ihrer Kunden speichern und verarbeiten müssen.chatflows-live-chat-consent-to-process-data
  • Wenn Sie einen Besucher beim Beginn eines Chats für einen Abonnementtyp anmelden, aktivieren Sie die Option „Einwilligung zur Kommunikation“, indem Sie darauf klicken. 
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Abonnementtyp“ und wählen Sie den Abonnementtyp für Ihren Besucher aus. 
    • Verwenden Sie das Textfeld „Kontrollkästchen-Label“, um Kunden darüber zu informieren, welcher Art von Kommunikation sie zustimmen.chatflows-live-chat-consent-to-communicate
  • Klicken Sie auf „Speichern“

Bitte beachten: Wenn Sie diese Funktionen in HubSpot verwenden, lassen Sie sich von Ihrer Rechtsabteilung bzw. -beratung bezüglich Ihrer spezifischen Situation beraten.

Bot

Passen Sie die Darstellungsoptionen Ihres Bot an. 

  1. Chat-Überschrift: Geben Sie den Namen ein, den Ihr Bot verwenden soll, um sich vorzustellen. Fahren Sie mit der Maus über den Avatar Ihres Bot und klicken Sie auf „Foto ändern“, um das Foto zu bearbeiten.
  2. Fehlerreaktion: Geben Sie eine Antwort ein, die die Benutzer erhalten, wenn eine Anfrage nicht abgeschlossen werden kann.
  3. Timeout der Sitzung: Die Zeitspanne nach Inaktivität, bevor die Chatsitzung auf den Anfang zurückgesetzt wird.
  4. Eingabe der Verzögerung zwischen Nachrichten: Die Zeitverzögerung zwischen jeder Nachricht, die an Endbenutzer gesendet wird.
  5. Sprache: Die Sprache, in der Ihr Bot angezeigt wird. chatflows-bot-options

Wenn in Ihrem Account DSGVO aktiviert ist, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Datenschutz- und Einwilligungsoptionen für Ihren Bot anpassen können

Wenn Sie mit dem Bearbeiten Ihres Live-Chats oder Bots fertig sind, klicken Sie oben rechts auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und Ihren Chatflow zu Ihren Website-Seiten hinzuzufügen. Wenn Ihr Chatflow live geschaltet ist, erfahren Sie hier, wie Sie auf eingehende Nachrichten in Ihrem Conversations-Postfach antwortenenable-chatflow