Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Blog

Ein Leitfaden für Datensätze

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 19, 2020

Es gibt vier Arten von Datensätzen in HubSpot: Kontakte, Unternehmen, Deals und Tickets. Das Dashboard für jeden Datensatz zeigt Ihnen eine Liste Ihrer Datensätze und ermöglicht es Ihnen, nach bestimmten Datensätzen zu segmentieren und zu suchen. Greifen Sie auf einen bestimmten Datensatz zu, um die Eigenschaften, Aktivität, zugehörige Einträge und mehr zum Datensatz anzuzeigen.

Überblick über die Datensatztypen

  • Kontakte: Verwenden Sie Kontaktdatensätze, um Informationen über eine einzelne Person zu speichern und nachzuverfolgen. Kontakteigenschaften enthalten Informationen über die einzelnen Kontakte, die Sie verwenden können, um Listen und gespeicherte Filter zu erstellen.
  • Unternehmen: Verwenden Sie Unternehmensdatensätze, um Informationen über ein einzelnes Unternehmen oder eine einzelne Organisation zu speichern und nachzuverfolgen. Verknüpfen Sie Kontakte und Deals mit dem Unternehmen für ein besseres Verständnis des Unternehmens und seiner Geschäftsanforderungen.
  • Deals: Verwenden Sie Deals, um potenzielle Umsätze nachzuverfolgen. Sie sollten immer dann einen Deal erstellen, wenn Kontakte ein Verhalten zeigen, das suggeriert, dass hier eine Gelegenheit zur Generierung von Umsatz besteht. Das kann zum Beispiel die Buchung eines Meetings sein, bei dem Sie über Ihre Produkte oder Dienstleistungen sprechen.
  • Tickets: Verwenden Sie Tickets, um den Status von Kundenproblemen, Interaktionen und Konversationen mit Ihrem Unternehmen zu verfolgen.

Best Practices und weitere Informationen über die Verwendung der verschiedenen Datensatztypen in HubSpot, um Ihr Unternehmen voranzutreiben, finden Sie in der HubSpot Academy.

Tour des Datensatz-Dashboards

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals oder Tickets.
  • Im Dashboard:
    1. Tabelle/Board: Wenn Sie Deals oder Aufgaben anzeigen, klicken Sie auf Tabelle, um Ihre Datensätze in einem Tabellenformat anzuzeigen, und klicken Sie auf Board, um Ihre Datensätze nach Pipeline-Phase anzuzeigen.
    2. Suche: Geben Sie einen Suchbegriff ein, um nach einem Datensatz zu suchen.
    3. Aktionen: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“, um Ihre Ansicht anzupassen.
      • Wählen Sie in einer Tabellen-Ansicht die Option „Spalten bearbeiten“ aus, um die Spalten zu bearbeiten, die im Dashboard angezeigt werden (z. B. „Name“, „E-Mail“ und „Zuständiger Mitarbeiter für Kontakt/Unternehmen“), oder wählen Sie „Eigenschaften bearbeiten“ aus, um die den einzelnen Datensätzen zugeordneten Eigenschaften zu bearbeiten.
      • Wählen Sie in einer Board-Ansicht die Option „Deals/Tickets sortieren“ aus, um festzulegen, wie Ihre Datensätze in jeder Phase der Pipeline angezeigt werden sollen.
    4. Importieren: Klicken Sie oben rechts auf „Importieren“, um Datensätze zu importieren. Erfahren Sie, wie Sie Datensätze importieren.
    5. [Datensatz] erstellen: Klicken Sie auf diese Option, um ein neues Objekt zu erstellen. Erfahren Sie, wie Sie Datensätze manuell erstellen.
    6. Pipeline: Wenn Sie Deals oder Tickets anzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Pipeline“, um die Pipeline zu filtern.
    7. Filter hinzufügen: Klicken Sie auf „+ Filter hinzufügen“, um Kriterien für die Segmentierung Ihrer Datensätze festzulegen. Klicken Sie auf „Alle gespeicherten Filter“, um einen der zuvor gespeicherten Filter anzuwenden. Erfahren Sie mehr über das Erstellen von gespeicherten Filtern.

      table-view-tickets-no-dropdown

Tour der Datensätze

Über und Aktionen

Der linke Bereich zeigt die Eigenschaften des Datensatzes und die Optionen für Aktionen am Datensatz.

  • Überprüfen und bearbeiten Sie oben die primären Eigenschaften für den Datensatz, z. B. Name, Profilbild oder Logo, Deal-Betrag usw. Die Werte, die angezeigt werden, hängen vom Objekttyp ab.
  • Unterhalb der primären Eigenschaften können Sie mit dem Datensatz interagieren, indem Sie auf die entsprechenden Symbole klicken.
  • Unter dem Abschnitt „Über diesen [Datensatz]“ können Sie die Eigenschaften des Datensatzes anzeigen und bearbeiten. Erfahren Sie, wie Sie die in diesem Abschnitt angezeigten Eigenschaften bearbeiten.
    • Um einen Eigenschaftswert zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über die Eigenschaft und klicken Sie auf das Bleistiftsymbol edit.
    • Um den Verlauf einer bestimmten Eigenschaft anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Eigenschaft und klicken Sie auf Verlauf anzeigen oder scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Eigenschaftsverlauf anzeigen, um den Verlauf aller Eigenschaftsänderungen anzuzeigen.
    • Um alle Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen.
  • Bei Kontakten können Sie die Abonnements des spezifischen Kontakts unter dem Abschnitt Kommunikationsabonnements anzeigen und bearbeiten. Erfahren Sie, wie Sie ein Abonnement für den Kontakt hinzufügen.
  • Bei Kontakten können Sie deren Interaktionen mit Ihrer Website unter dem Abschnitt „Website-Aktivität“ anzeigen.

Chronik

Im mittleren Bereich werden die Aktivitäten des Datensatzes chronologisch angezeigt, mit der neuesten Aktivität ganz oben. Sie können diese Aktivitäten auf folgende Weise filtern:

  • Klicken Sie auf die Registerkarten oben, um Aktivitäten schnell zu filtern.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Filtern nach“, um Aktivitäten etwas spezifischer zu filtern.
  • Um Aktivitäten zu filtern, für das ein bestimmter Benutzer oder ein bestimmtes Team zuständig ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Alle Benutzer“ oder „Alle Teams“ und wählen Sie einen Benutzer oder ein Team aus.

  • Um nach einer bestimmten Aktivität zu suchen, klicken Sie oben rechts auf das Suchsymbol search. Basierend auf den eingegebenen Begriffen sucht das Tool Aktivitäten, indem die folgenden Felder in den Chronikaktivitäten durchsucht werden:
    • Aufgaben-Betreff
    • Aufgabentext
    • Text der Notiz
    • Anruftext
    • E-Mail-Betreff
    • Meeting-Text
  • Führen Sie Aktionen mit einer einzelnen Aktivität in der Chronik aus. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Aktivität, um die Zuordnung der Aktivität zu anderen Datensätzen zu bearbeiten, die Details der Aktivität zu bearbeiten, weitere Details anzuzeigen oder die Aktivität zu löschen.records-interact-with-a-logged-activity
  • Je nach Aktivität können Sie andere Aktionen ausführen, z. B. eine Notiz anpinnenauf einen E-Mail-Thread antworten und einen Kommentar hinzufügen.pin-note

Verknüpfte Datensätze und zusätzliche Tools

Im rechten Bereich werden die anderen mit dem Datensatz verbundenen Datensätze und Tools angezeigt. Datensatzzuordnungen werden unter den entsprechenden Abschnitten zu Datensatztypen angezeigt (z. B. Deals). So ordnen Sie den Datensatz einem anderen Datensatz zu:

  • Klicken Sie im Abschnitt des entsprechenden Datensatztyps auf [Datensatz] hinzufügen.
  • Geben Sie im Dialogfeld den Namen des Datensatzes im Feld „Nach Name suchen“ ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Datensatz.
  • Klicken Sie auf „Fertig“.record-left-panel-associations

Sie können die Zuordnungen des Datensatzes auch mit anderen Tools in HubSpot anzeigen. Einige dieser Bereiche umfassen:

Wenn Sie mehr Platz benötigen, um die Chronik des Datensatzes anzuzeigen, können Sie den rechten Bereich einklappen, indem Sie auf das Symbol last oben im Bereich klicken, und den Bereich wieder erweitern, indem Sie auf das Symbol first klicken.