Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Fehler beim Import beheben

Zuletzt aktualisiert am: Juli 23, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Beim Importieren von Datensätzen in HubSpot können Fehler auftreten. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine Fehlerdatei herunterladen, Fehlerdetails anzeigen und Probleme in Ihrer Importdatei oder Salesforce beheben.

Bevor Sie einen Import oder eine Datei mit Fehlern beheben, lesen Sie sich hier die relevanten Begriffe und Anforderungen für das Importieren nach HubSpot durch.

Eine Fehlerdatei herunterladen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals, Tickets oder Produkten.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Importieren“.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Dateiimport mit Fehlern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Mehr“ und wählen Sie dann „Fehlerdatei herunterladen“ aus.
  • Extrahieren Sie die CSV-Datei aus der heruntergeladenen Zip-Datei und öffnen Sie sie.
  • Ermitteln Sie in der Datei unter der Kopfzeile „Fehlercode“ den Fehlercode, unter der Spalte „Objekttyp“ das betroffene Objekt und unter „Grund“ die Ursache des Fehlers und in den nachfolgenden Spalten die Details des Objekts mit dem Fehler.

Einen Fehler bei einer Importdatei beheben

Im Folgenden sind in alphabetischer Reihenfolge die Fehlercodes mit Details für den Fehler sowie mögliche Lösungsschritte aufgeführt. In einigen Fällen werden Datensätze mit Fehlern importiert und können entweder in HubSpot behoben werden oder die Importdatei kann korrigiert und erneut importiert werden. In anderen Fällen werden Datensätze nicht importiert und die Importdatei muss vor dem erneuten Importieren korrigiert werden.

Bitte beachten: Die Fehlercodes in Ihrer Datei enthalten Großbuchstaben und Unterzeichen, sind jedoch in diesem Artikel in regulärem Text aufgeführt. Die Fehlermeldung wird beispielsweise als AMBIGUOUS_ENUMERATION_OPTION in der Datei angezeigt, in der folgenden Tabelle steht jedoch Missverständliche Aufzählungsoption .

Fehlercode: Was bedeutet der Fehler? Schritte zur Behebung des Fehlers

 

Missverständliche Aufzählungsoption

Derselbe Datensatz entspricht mehr als einer der vorhandenen Optionen für eine Aufzählungseigenschaft. Dies gilt für die Eigenschaften der Typen Mehrfachauswahl, Dropdown-Auswahl, Optionsfeld und Kontrollkästchen.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die Aufzählungseigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

 
Ermitteln Sie den inkorrekten Wert, indem Sie Ihre Importdatei mit der Eigenschaft in HubSpot vergleichen. Aktualisieren Sie den Wert in Ihrer Importdatei so, dass er nur einer vorhandenen Option entspricht, und importieren Sie dann die Datei erneut.Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.
 
Wenn Ihr Datensatz mit mehreren Optionen übereinstimmen soll, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihre Datei so formatieren, dass Daten ordnungsgemäß in Eigenschaften mit mehreren Kontrollkästchen importiert werden.

 

Zuständiger Mitarbeiter konnte nicht gefunden werden

Die Importdatei enthält einen für den Datensatz zuständigen Mitarbeiter, der keinem Nutzer in HubSpot entspricht.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, das Feld „Zuständiger Mitarbeiter“ enthält jedoch keinen Wert.

Aktualisieren Sie die Daten in der Spalte „Zuständiger Mitarbeiter“ Ihrer Importdatei so, dass sie den Vor- und Nachnamen oder die E-Mail-Adresse eines Nutzers in Ihrem Account enthalten. Wenn die Person, der Sie den Datensatz zuweisen möchten, noch kein Nutzer im Account ist, fügen Sie sie als Nutzer hinzu und importieren Sie dann erneut mit ihrem im Account angezeigten Namen oder der E-Mail-Adresse.

 

Datum konnte nicht analysiert werden

Die Importdatei enthält einen Datumswert, der nicht mit dem beim Importprozess ausgewählten Format übereinstimmt.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die Datumseigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei mit dem korrekten Wert und importieren Sie die Datei erneut, oder aktualisieren Sie den Eigenschaftswert manuellin dem oder den betroffenen Datensätzen.

 

Zahl konnte nicht analysiert werden

Die Importdatei enthält einen Wert für eine numerische Eigenschaft mit nicht numerischen Zeichen.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die numerische Eigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei mit dem korrekten numerischen Wert und importieren Sie die Datei erneut, oder aktualisieren Sie den Eigenschaftswert manuellin dem oder den betroffenen Datensätzen.

 

Zeile konnte nicht analysiert werden

Die Importdatei enthält eine Zeile mit Daten, die nicht verarbeitet werden können.

Wenn es sich um eine erforderliche Eigenschaft handelt, wurden die Datensätze nicht importiert. Wenn es sich nicht um eine erforderliche Eigenschaft handelt, wurden die Datensätze importiert, diese Eigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

Überprüfen Sie, ob der Wert Ihrer Daten mit dem richtigen Format für die importierte Eigenschaft übereinstimmt, korrigieren Sie alle Fehler und importieren Sie die Datei dann erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Laufzeit konnte nicht analysiert werden

Die Importdatei enthält einen Wert für einen Zeitraum, der keinem akzeptierten Laufzeitformat entspricht.

Die betroffenen Datensätze werden weiterhin importiert, die Laufzeiteigenschaft enthält jedoch keinen Wert. 

Aktualisieren Sie die Laufzeitwerte in Ihrer Datei so, dass sie entweder eine ganze Anzahl von Monaten umfassen oder dasISO8601-Format für die Dauer (z. B. ein Zeitraum von drei Jahren, sechs Monaten, vier Tagen wäre Z3J6M4T) aufweisen. Importieren Sie dann die Datei erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Doppelte alternative ID

Dieselbe alternative ID wurde mehrmals innerhalb Ihrer Dateien verwendet.

Ihre Daten wurden importiert, es könne jedoch Duplikate des gleichen Datensatzes in HubSpot vorhanden sein. Wenn Sie versuchen, Zuordnungen vorzunehmen, werden Ihre Datensätze nicht zugeordnet.

 
Wählen Sie eine andere Spaltenkopfzeile aus, die als Ihre alternative ID dienen soll, und importieren Sie dann die Dateien erneut.
  • Um Duplikate zu vermeiden, verwenden Sie E-Mail für Kontakte, Domain-Name des Unternehmens für Unternehmen oder [Objekt]-ID für ein beliebiges Objekt. 
  • Um Datensätze zuzuordnen, verwenden Sie E-Mail, Domain-Name des Unternehmens, [Objekt]-ID oder wählen Sie eine 1-zu-viele-Eigenschaft, bei der ein Wert der eindeutige Wert für die vielen mit diesem Unternehmen verknüpften Datensätze ist (z. B. Unternehmensname als der Wert, der vielen Kontakten zugeordnet wird, die im selben Unternehmen arbeiten.). Weitere Informationen bieten die Beispielimportdateien in diesem Artikel.
Wenn Sie mehrere Unternehmen verwenden, die dieselbe Domain verwenden, sollten Sie es in Betracht ziehen, manuell übergeordnete und untergeordnete Unternehmen zu erstellen.

 

Doppelte Zuordnungs-ID

Die Zuordnungs-ID, die Sie für Ihre Datensätze zuordnen, ist nicht eindeutig.

Die Datensätze wurden importiert, jedoch nicht zugeordnet.

Wählen Sie eine andere Spaltenkopfzeile aus, um als gemeinsame Spalte zwischen Ihren beiden Dateien zu dienen. Wählen Sie für optimale Ergebnisse eine 1-zu-viele-Eigenschaft, bei der ein Wert der eindeutige Wert für die vielen mit diesem Unternehmen verknüpften Datensätze ist (z. B. Unternehmensname als der Wert, der vielen Kontakten zugeordnet wird, die im selben Unternehmen arbeiten.). Weitere Informationen bieten die Beispielimportdateien in diesem Artikel. Nachdem Sie eine neue Zuordnungs-ID ausgewählt haben, importieren Sie Ihre Dateien erneut.

 

Doppelte Objekt-ID

Dieselbe [Objekt]-ID wurde mehrmals innerhalb Ihrer Dateien verwendet.

Die betroffenen Datensätze wurden nicht aktualisiert oder in HubSpot zugeordnet.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei so, dass sie nur eine Zeile mit dieser [Objekt]-ID aufweist. Behalten Sie die Zeile mit den neuesten Informationen, die in HubSpot enthalten sein sollen. Nachdem Sie Duplikate entfernt haben, importieren Sie die Dateien erneut.

 

Doppelter Zeileninhalt

HubSpot hat erkannt, dass die Importdatei doppelte Datensätze enthält.

Beim Import wurde kein neuer Datensatz erstellt.

Entfernen Sie das Duplikat in Ihrer Importdatei und importieren Sie die Datei erneut.

 

Doppelter eindeutiger Eigenschaftswert

Der gleiche eindeutige Wert wurde mehrmals in Ihrer oder Ihren Dateien verwendet.

Ihre Daten wurden importiert, es könne jedoch Duplikate des gleichen Datensatzes in HubSpot vorhanden sein. Wenn Sie versuchen, Zuordnungen vorzunehmen, werden Ihre Datensätze nicht zugeordnet.

 
Wählen Sie eine andere Spaltenkopfzeile aus, die als Ihr eindeutiger Wert dienen soll, und importieren Sie dann die Dateien erneut.
  • Um Duplikate zu vermeiden, verwenden Sie E-Mail für Kontakte, Domain-Name des Unternehmens für Unternehmen oder [Objekt]-ID für ein beliebiges Objekt. 
  • Um Datensätze zuzuordnen, verwenden Sie E-Mail, Domain-Name des Unternehmens, [Objekt]-ID oder wählen Sie eine 1-zu-viele-Eigenschaft, bei der ein Wert der eindeutige Wert für die vielen mit diesem Unternehmen verknüpften Datensätze ist (z. B. Unternehmensname als der Wert, der vielen Kontakten zugeordnet wird, die im selben Unternehmen arbeiten.). Weitere Informationen bieten die Beispielimportdateien in diesem Artikel.
Wenn Sie mehrere Unternehmen verwenden, die dieselbe Domain verwenden, sollten Sie es in Betracht ziehen, manuell übergeordnete und untergeordnete Unternehmen zu erstellen.

 

Fehler beim Erstellen einer Zuordnung

HubSpot kann Ihre Datensätze in ihrem aktuellen Format nicht zuordnen.

Die Datensätze wurden importiert, jedoch nicht zugeordnet.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Voraussetzungen für das Zuordnen Ihrer Datensätze erfüllt haben. Wenn Sie in einer Datei importieren, müssen Sie möglicherweise eine eindeutige ID für jedes Objekt hinzufügen. Wenn Sie in zwei Dateien importieren, müssen Sie für ein ordnungsgemäßes Zuordnen möglicherweise eine andere gemeinsame Spalte auswählen. Nehmen Sie die Änderungen an Ihrer Dateien vor und importieren Sie sie erneut, oder ordnen Sie Ihre Datensätze manuell zu.

 

Fehler beim Abmelden des Kontakts

HubSpot konnte bestimmte Kontakte nicht in der Opt-out-Datei abmelden. 

Bestätigen Sie, dass alle Kontakte auf Ihrer Opt-out-Liste einen Wert für E-Mail aufweisen. Wenn bei einem Kontakt die E-Mail-Adresse fehlt, fügen Sie dessen E-Mail-Adresse hinzu, um den Kontakt richtig abzumelden, damit er keine E-Mail mehr von Ihnen erhält. Sie können auch manuell Kontakte erstellen und diese vom Kontaktdatensatz abmelden.

 

Fehler beim Verarbeiten des Objekts mit leeren Eigenschaftswerten

Ihre Datei enthält leere Werte für mehrere Spalten und HubSpot konnte den Datensatz nicht verarbeiten.

Ihre Daten in dieser Zeile wurden nicht importiert.

Füllen Sie die fehlenden Eigenschaftswerte Ihrer Importdatei aus und importieren Sie die Datei dann erneut.

 

Fehler beim Validieren von E-Mail, Deal-/Ticket-Phase oder Deal-/Ticket-Pipeline

 
Die Importdatein enthält eine E-Mail-Adresse, die nicht kein gültiges Format einer typischen E-Mail-Adresse aufweist (z. B. name@domain.de) oder die einen Wert für die Eigenschaft „Deal-Phase“, „Deal-Pipeline“, „Ticket-Status“ oder „Ticket-Pipeline“ enthält, der nicht mit dem Namen einer vorhandenen Phase, eines vorhandenen Status oder einer vorhandenen Pipeline in HubSpot übereinstimmt.
 
Beim Import wurden die Datensätze nicht erstellt oder aktualisiert.
 
 
Aktualisieren Sie für Kontakte Ihre Importdatei mit der korrekten E-Mail-Adresse und importieren Sie dann die Datei erneut.
 
Aktualisieren Sie Ihre Importdatei mit dem korrekten Namen einer Phase, eines Status oder einer Pipeline, oder fügen Sie die benutzerdefinierte Deal-Phase oder den Ticket-Status in HubSpot hinzu. Wenn Sie damit fertig sind, importieren Sie die Datei erneut.

 

Datei nicht gefunden

Die ausgewählte Datei wurde nicht gefunden.

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Überprüfen Sie, ob Sie Ihre Datei auf Ihrem Computer gespeichert haben und dass es sich um den richtigen Dateityp handelt. Wenn Sie dies erledigt haben, laden Sie die Datei erneut hoch.

 

E-Mail aufgrund der DSGVO auf Ausschlussliste gesetzt

Die Importdatei enthält eine oder mehrere E-Mail-Adressen, die DSGVO-bedingt für die Kommunikation gesperrt wurden.

Diese Kontakte wurden nicht importiert.

Die Importdatei importiert Ihre anderen Kontakte weiterhin, Sie können die blockierten Kontakte jedoch nicht über einen Import hinzufügen. Sie können diese Kontakte manuell hinzufügen, sie werden jedoch automatisch von der Marketing-Kommunikation abgemeldet.

 

Falsche Anzahl an Spalten

Die Importdatei enthält mindestens eine Spalte ohne Kopfzeile.

Die Daten in Spalten ohne Kopfzeilen wurden nicht importiert.

Bestätigen Sie, ob die Daten in den Spalten importiert werden sollen, fügen Sie geeignete Kopfzeilen hinzu oder entfernen Sie die Spalten. Importieren Sie die Datei dann erneut.

 

Ungültige alternative ID

Die Importdatei enthält einen ungültigen Wert, der als E-Mail-Adresse, Domain-Name oder [Objekt]-ID importiert wurde.

Beim Import wurde der Datensatz nicht erstellt oder aktualisiert.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei mit der korrekten Angabe für E-Mail, Domain-Name oder [Objekt]-ID und importieren Sie dann die Datei erneut.

 

Ungültige Zuordnungs-ID

Die Importdatei enthält keinen ordnungsgemäßen eindeutigen Wert, um Ihre Datensätze zuzuordnen.

Die Daten wurden importiert, die resultierenden Datensätze wurden jedoch nicht in HubSpot zugeordnet.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei so, dass sie eine gültige Zuordnungs-ID (z. B. E-Mail für Kontakte, Domain-Name des Unternehmens für Unternehmen oder [Objekt]-IDs) enthält, und importieren Sie dann die Dateien erneut. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien korrekt für das Importieren und Zuordnen mehrerer Objekte einrichten.

 

Ungültige Aufzählungsoption

Die Importdatei enthält einen Wert, der nicht mit einer vorhandenen Option in einer Aufzählungseigenschaft übereinstimmt. Dies gilt für die Eigenschaften der Typen Mehrfachauswahl, Dropdown-Auswahl, Optionsfeld und Kontrollkästchen.

Die betroffenen Datensätze werden weiterhin importiert, die Aufzählungseigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

Ermitteln Sie den inkorrekten Wert, indem Sie Ihre Importdatei mit der Eigenschaft in HubSpot vergleichen. Sie können entweder den Wert in Ihrer Importdatei aktualisieren, damit er mit einer vorhandenen Option übereinstimmt, oder den Wert als benutzerdefinierte Option zu Ihrer Eigenschaft hinzuzufügen. Wenn Sie fertig sind, importieren Sie die Datei erneut oder aktualisieren Sie manuell den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen.

 

Ungültiger Dateityp

Die Importdatei ist der falsche Dateityp für das Importieren in HubSpot.

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Konvertieren Sie Ihre Datei in eine CSV-, XLS- oder XLSX-Datei und importieren Sie sie dann erneut. Sehen Sie sich hier weitere Dateianforderungen für das Importieren nach HubSpot an.

 

Ungültige Zahlengröße

Die Importdatei enthält einen numerischen Wert, der zu klein oder zu groß ist.

Die betroffenen Zeilen wurden importiert, die numerische Eigenschaft enthält jedoch keinen Wert.

Bestätigen Sie die Formatanforderungen Ihrer spezifischen Eigenschaft oder des Eigenschaftstyps, aktualisieren Sie Ihre Datei auf das korrekte Format und importieren Sie sie dann erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Ungültige Objekt-ID

Während des Imports wurde das Kontrollkästchen zum Aktualisieren vorhandener Datensätze mithilfe von Objekt-IDs ausgewählt. Die in der Datei angegebene Objekt-ID entspricht jedoch nicht einer vorhandenen ID in HubSpot.

Die Datensätze wurden nicht importiert.

Stellen Sie sicher, dass die [Objekt]-IDs korrekt sind. Möglicherweise müssen Sie Ihre vorhandenen Datensätze exportieren, um die korrekten Objekt-IDs zu erhalten. Wenn Sie nicht vorhandene Objekte in HubSpot aktualisieren oder zuordnen, aktivieren Sie nicht das Kontrollkästchen während des Importprozesses.

 

Ungültige erforderliche Eigenschaft

Eine erforderliche Eigenschaft in der Importdatei enthält einen ungültigen Wert.

Die Daten in dieser Zeile wurden nicht importiert.

Bestätigen Sie die Formatanforderungen Ihrer spezifischen Eigenschaft oder des Eigenschaftstyps, aktualisieren Sie Ihre Datei auf das korrekte Format und importieren Sie sie dann erneut.

 

Ungültige Tabellenanzahl

Die Importdatei enthält mehr als eine Tabelle.

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Entfernen Sie alle zusätzlichen Tabellen aus Ihrer Importdatei und importieren Sie sie dann erneut. Sehen Sie sich hier weitere Dateianforderungen für das Importieren nach HubSpot an.

Ungültige Tabelle

Die Importdatei ist keine gültige Tabelle.

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Konvertieren Sie Ihre Datei in eine CSV-, XLS- oder XLSX-Datei und importieren Sie sie dann erneut. Sehen Sie sich hier weitere Dateianforderungen für das Importieren nach HubSpot an.

 

Limit überschritten

HubSpot kann den Datensatz aufgrund einer Beschränkung nicht erstellen. Ihre Datei ist möglicherweise zu groß oder Sie haben möglicherweise eine Obergrenze Ihres Accounts erreicht, z. B. die maximale Anzahl der Listen

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Bestätigen Sie, dass Ihre Datei kleiner als 150 MB ist und weniger als 250.000 Zeilen und 1.000 Spalten enthält. Wenn die Datei größer ist, teilen Sie Ihre Daten in mehrere Dateien auf und importieren Sie sie dann erneut. Wenn die Datei die richtige Größe aufweist, erfahren Sie hier mehr über Ihr HubSpot-Abonnement und dessen Beschränkungen. 

 

Mehrere Unternehmen mit dieser Domain

Die Importdatei enthält einen Wert für den Domain-Namen des Unternehmens, der mit mehreren Unternehmen in Ihrem HubSpot-Account übereinstimmt.

Beim Import wurde der Unternehmensdatensatz nicht aktualisiert.

Suchen Sie nach dem spezifischen Wert für den Domain-Namen des Unternehmens auf Ihrer Unternehmens-Startseite, um die doppelten Domains zu finden. Führen Sie die Unternehmensdatensätze zusammen oder löschen Sie einen davon und importieren Sie die Datei dann erneut.

 

Mehrere zuständige Mitarbeiter gefunden

Die Importdatei enthält einen Wert für Mitarbeiter, der mehr als einem Nutzer im Account entspricht. Dies tritt in der Regel bei Namen auf (z. B. gibt es zwei Jochen Schmitt in Ihrem HubSpot-Account und die Importdatei enthielt den Namen „Jochen Schmitt“).

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die Eigenschaft „Zuständiger Mitarbeiter“ enthält jedoch keinen Wert.

Ersetzen Sie den Namen des zuständigen Mitarbeiters durch seine E-Mail-Adresse in Ihrer Importdatei und importieren Sie die Datei dann erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert „Zuständiger Mitarbeiter“ in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Keine Objekt-ID aus Zuordnungs-ID

Während des Imports wurde das Kontrollkästchen zum Aktualisieren vorhandener Datensätze mithilfe von Objekt-IDs ausgewählt. Allerdings wurden die erforderlichen Objekt-IDs nicht in den Dateien eingeschlossen.

Die Daten wurden importiert, die resultierenden Datensätze werden jedoch nicht in HubSpot zugeordnet.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei so, dass sie die Objekt-IDs enthält, und importieren Sie die Datei dann erneut. Möglicherweise müssen Sie Ihre vorhandenen Datensätze exportieren, um die korrekten Objekt-IDs zu erhalten. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien korrekt für das Importieren und Zuordnen mehrerer Objekte einrichten.

 

Außerhalb des gültigen Zeitraums für die Laufzeit

Die Importdatei enthält einen Wert für einen Zeitraum außerhalb des zulässigen Zeitraums für die Laufzeit.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die Laufzeiteigenschaft enthält jedoch keinen Wert. 

Aktualisieren Sie die Laufzeitwerte in Ihrer Datei so, dass sie innerhalb des akzeptierten Zeitraums liegen (eine ganze Zahl größer oder gleich 1 Monat), und importieren Sie die Datei dann erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Außerhalb des gültigen Zeitraums

Die Importdatei enthält einen Wert für einen Bereich außerhalb des zulässigen Zeitraums.

Die betroffenen Datensätze wurden importiert, die Zeitraumeigenschaft enthält jedoch keinen Wert. 

Aktualisieren Sie die Zeitraumwerte in Ihrer Datei so, dass sie innerhalb des akzeptierten Zeitraums liegen (weniger als 1000 Jahre), und importieren Sie die Datei dann erneut. Sie können auch den Eigenschaftswert in dem oder den betroffenen Datensätzen manuell aktualisieren.

 

Eigenschaftsdefinition nicht gefunden

Die Importdatei enthält eine Spaltenkopfzeile, die nicht mit einer HubSpot-Eigenschaft übereinstimmt.

Die Daten in dieser Spalte wurden nicht importiert.

Gleichen Sie während des Imports Ihre Spalten korrekt ab, indem Sie auf der Seite „Spalten in Ihrer Datei zu [Objekt]-Eigenschaften zuordnen“ eine vorhandene Eigenschaft auswählen oder eine neue Eigenschaft erstellen. Sie können auch den Import nicht abgeglichener Spalten überspringen.

 

Eigenschaftswert nicht gefunden

Der Importdatei fehlt ein Wert für eine erforderliche Eigenschaft.

Die Daten in dieser Zeile wurden nicht importiert.

Aktualisieren Sie Ihre Importdatei so, dass ein Wert für die erforderliche Eigenschaft in ihr enthalten ist, und importieren Sie dann die Datei erneut.

 

Unbekannte ungültige Anforderung

Die Importdatei enthält eine ungültige Datensatz-ID, die mit keinem vorhandenen Datensatz in Ihrem HubSpot-Account übereinstimmt.

Beim Import wurde der Datensatz nicht aktualisiert, da die Daten mit keinem vorhandenen Datensatz übereinstimmen.

Vergewissern Sie sich, dass die [Objekt]-ID korrekt ist. Wenn Sie eine falsche ID finden, aktualisieren Sie Ihre Importdatei mit der richtigen [Objekt]-ID, und importieren Sie die Datei dann erneut.

 

Unbekannter Fehler

HubSpot kann die Datei aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht verarbeiten.

Ihre Daten wurden nicht importiert.

Bestätigen Sie, dass Ihre Datei alle Voraussetzungen erfüllt. Bereinigen Sie den Cache Ihres Browsers und führen Sie dann einen erneut Import durch, oder versuchen Sie es mit einen anderen Browser. Wenn weiterhin ein Fehler angezeigt wird, suchen Sie mit einem Beitrag in der Community Rat (alle Nutzer), oder wenden Sie sich an das Support-Team (nur Starter-, Professional- und Enterprise-Accounts).

Salesforce-Importfehler

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals, Tickets oder Produkten.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Importieren“.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Salesforce-Import mit den Fehlern und klicken Sie dann auf „Importfehler anzeigen“
  • Bewegen Sie in der Tabelle „Importfehler“ den Mauszeiger über einen Fehler und klicken Sie auf „Details anzeigen“, um weitere Informationen anzuzeigen.

salesforce-import-errors-view-details

Im rechten Bereich wird eine Beschreibung des Fehlers zusammen mit den Lösungsinformationen angezeigt. Außerdem sehen Sie eine Liste der von dem Fehler betroffenen Datensätze. Klicken Sie auf einen Datensatz-Link, um auf den Datensatz zuzugreifen und Änderungen vorzunehmen. 

salesforce-import-error-details