Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Analysieren Sie die angepasste Öffnungsrate Ihrer E-Mails

Zuletzt aktualisiert am: Januar 29, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Als Ergebnis von Apples iOS 15 Datenschutzänderungen spiegeln die herkömmlichen Öffnungsraten für Ihre E-Mails möglicherweise nicht wider, wie viele Ihrer Empfänger Ihre Marketing-E-Mails tatsächlich geöffnet haben.

Um eine bessere Einschätzung des Prozentsatzes der geöffneten E-Mails zu erhalten, die zuverlässig von einem Ihrer Empfänger geöffnet wurden, können Sie die bereinigte Öffnungsrate jeder E-Mail analysieren. Die angepasste Öffnungsrate kann nicht als Filter in Listenverwendet werden. 

Diese Funktion ist nur in Portalen verfügbar, in denen bot filtering aktiviert wurde. 

Wie die angepasste Öffnungsrate funktioniert

HubSpot berechnet eine angepasste Öffnungsrate für eine E-Mail anhand der folgenden Formel:

Bereinigte Öffnungsrate = Einmalige zuverlässige Öffnungen / (Einmalige zugestellte - Einmalige unzuverlässige Öffnungen)

  • Zuverlässige Öffnungen: die Anzahl, wie oft Ihre E-Mail von einem Empfänger auf einem Nicht-Apple-Gerät geöffnet wurde.
  • Unzuverlässige Öffnungen: die Anzahl der Fälle, in denen HubSpot vermutet, dass Ihre E-Mail von einem Empfänger geöffnet wurde, bei dem der E-Mail-Datenschutz aktiviert ist (z. B. Apple-Gerät). Dies könnte auf den tatsächlichen Empfänger zurückzuführen sein, der Ihre E-Mail öffnet, oder auf einen Bot. 
  • Einmalig zugestellt: die Gesamtzahl der einmaligen Zustellungen Ihrer E-Mail.

Bitte beachten Sie: Da es nicht möglich ist, unzuverlässige Öffnungen genau einem Bot oder einem tatsächlichen Empfänger zuzuordnen, ist die bereinigte Öffnungsrate eine Schätzung. 

Überprüfen Sie die angepasste Öffnungsrate für eine gesendete E-Mail

So analysieren Sie die angepasste Öffnungsrate für eine Ihrer E-Mails:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Menüpunkt Marketing und klicken Sie dann auf E-Mail.
  • Klicken Sie auf den Namen  einer von Ihnen gesendeten E-Mail.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Leistung im Abschnitt Öffnungsrate auf Angepasste Öffnungsrate berechnen.
  • Im rechten Bereich sehen Sie die angepasste Öffnungsrate sowie die bereinigten Einzel- und Gesamtöffnungen für Ihre E-Mail.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.