Sequences

Sequenzen verwenden

Zuletzt aktualisiert am: November 26, 2018

Produkte/Lizenzen

Sales Hub
sales-starter-pro-enterprise
Starter, Professional, Enterprise
Service Hub
service-starter-pro-enterprise
Starter, Professional, Enterprise

Mit dem Sequenzen-Tool können Sie eine Reihe von gezielten, zeitlich begrenzten E-Mails versenden, um einen potenziellen Kunden im Laufe der Zeit zu unterstützen. Damit können Sie Folgendes:

  • Senden Sie Kontakten eine Reihe von Vorlagen in bestimmten Abständen.
  • Automatisches Beenden der Sequenz, wenn Kontakte auf eine E-Mail antworten.
  • Passen Sie jede der Vorlagen in der Reihenfolge an, in der Sie einzelne Kontakte registrieren.
  • Erlauben Sie Kontakten, sich von Ihren Sequenz-E-Mails abzumelden .
  • Fügen Sie Kontakte zu Sequenz-Warteschlangen hinzu, um mehrere Kontakte zu registrieren (nur Sales Hub Professional und Enterprise). 

In diesem Artikel lernen Sie Folgendes:

Bitte beachten Sie: Das Sequenzen-Tool ist nur verfügbar für Sales Hub Starter, Professionell oder Enterprise -Benutzer oder Service-Hub Professionell oder Enterprise -Benutzer mit einem verbundenen cloudbasierten E-Mail-Eingang unter Verwendung von G Suite oder Office 365, oder einem verbundener Posteingang unter Verwendung von IMAP. Sie können zum Senden von Sequenzen keinengeteilten Posteingang verwenden, der mit Unterhaltungen verbunden ist.

Erstellen und Bearbeiten von Sequenzen 

Eine Sequenz erstellen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf Sequenz erstellen. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Komplett neu oder Aus Sequenz-Bibliothek aus. 
  • Klicken Sie im Sequenz-Editor auf das Bleistiftsymbol Editieren und geben Sie einen Namen für Ihre Sequenz ein. 
  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol (+), um einen Schritt hinzuzufügen. 
  • Im Schiebefenster E-Mail-Vorlage oder Aufgabe hinzufügen können Sie eine E-Mail-Vorlage oder eine Aufgabe zu Ihrer Sequenz hinzufügen.
    • So fügen Sie eine E-Mail-Vorlage hinzu:
      1. Klicken Sie auf der Registerkarte E-Mail-Vorlage auf das Dropdown-Menü Auswählen einer Vorlage , um Ihre E-Mail-Vorlagen zu filtern, oder verwenden Sie die Suchleiste , um nach einer bestimmten Vorlage zu suchen. 
      2. Wählen Sie den Radiobutton neben der Vorlage, die Sie in Ihrer Sequenz verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen
      3. Oder klicken Sie auf + Vorlage erstellen. Richten Sie im Popup-Fenster Ihre E-Mail-Vorlage ein, klicken Sie dann auf Vorlage speichern , um sie zu Ihrer Sequenz hinzuzufügen. sequences-add-email-template
    • So fügen Sie eine Aufgabe hinzu:
      1. Wählen Sie im Bereich Aufgaben den Radiobutton neben der Aufgabe, die Sie Ihrer Sequenz hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen
      2. Oder klicken Sie auf + Benutzerdefinierte Aufgabe erstellen. Richten Sie im Popup-Fenster Ihre Aufgabe ein, und klicken Sie dann auf Fertiggestellt, um sie zu Ihrer Sequenz hinzuzufügen.  
  • Als Nächstes passen Sie die Verzögerungen der Sequenzschritte an. Verwenden Sie bei jedem Schritt nach der ersten Aktion die Dropdown-Menüs, um eine Anzahl von Tagen oder Wochen einzustellen, die vergehen sollen, bevor der nächste Schritt ausgeführt wird. Wenn Sie möchten, dass eine Aufgabe unmittelbar nach dem Senden einer E-Mail ausgeführt wird, wählen Sie Den Schritt nicht verzögern aus dem Dropdown-Menü. sequences-edit-sequence-step-delay-

Bitte beachten: Die in Sequenzen enthaltenen Aufgaben dienen lediglich dazu, Sie daran zu erinnern, eine Aktivität durchzuführen und haben keine Auswirkungen auf die Aufnahme von Kontakten in die Sequenz. Kontakte werden weiterhin durch die Sequenz geleitet und alle nachfolgenden E-Mails gemäß den von Ihnen festgelegten Verzögerungen erhalten, unabhängig davon, ob Sie die Aufgabe abschließen oder nicht. 

  • Fügen Sie so lange weitere Schritte hinzu, bis Ihre Sequenz vollständig ist. Bitte beachten Sie, dass jede Sequenz auf 5 E-Mail-Vorlagen begrenzt ist; Sie können jedoch beliebig viele Aufgabenerinnerungen hinzufügen.
  • Wenn Sie möchten, dass jede E-Mail in der Sequenz im Posteingang des Empfängers zusammenläuft, aktivieren Sie das Kontrollkästchen E-Mails einfädeln . Erfahren Sie mehr über Sequenz E-Mail-Threads.
  • Um die Schritte in der Sequenz neu zu ordnen, klicken Sie auf die Pfeile in der oberen Ecke, um jeden Schritt nach oben und unten zu verschieben. sequences-reorder-sequence-steps%20
  • Falls erforderlich, können Sie die E-Mail-Vorlage oder die Aufgabe direkt aus der Sequenz bearbeiten.
    • Klicken Sie auf das Bleistiftsymbol Bearbeiten in der rechten oberen Ecke Ihrer Aufgabe oder Vorlage. sequences-edit-a-sequence-step
    • Bearbeiten Sie die E-Mail-Vorlage, klicken Sie dann auf Vorhandene Vorlage aktualisieren , um Ihre Änderungen zur aktuellen Vorlage hinzuzufügen, oder klicken Sie auf Als neue Vorlage speichern , um sie als neue Vorlage zu speichern.
    • Bearbeiten Sie den Namen und Typ der Aufgabe oder weisen Sie die Aufgabe einer anderen Warteschlange zu. Klicken Sie auf Fertiggestellt.
  • Klicken Sie auf Löschen Löschen , um einen Schritt aus Ihrer Sequenz zu entfernen.

Bitte beachten Sie: Sie können Ihre Sequenzvorlagen für Kontakte bearbeiten, die derzeit in einer Sequenz aktiv sind. Erfahren Sie mehr darüber, wie Änderungen an einer aktiven Sequenz Auswirkungen auf Ihre Kontakte haben können.

  • Wenn Sie die Bearbeitung Ihrer Sequenzschritte abgeschlossen haben und bereit sind, Ihre Kontakte zu registrieren, klicken Sie auf Speichern

Einen Kontakt in Ihre Sequenz aufnehmen

Aufnehmen eines Kontakts in eine Sequenz aus dem Kontaktdatensatz

Sie können Kontakte in eine Sequenz aus ihrem Kontakteintrag aufnehmen. Ein verbundener Posteingang ist erforderlich, um E-Mails aus einem Kontaktdatensatz im CRM zu senden.

Aufnehmen eines Kontakte in eine Sequenz aus Ihrem HubSpot-Account:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, den Sie aufnehmen möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte E-Mail und wählen Sie dann Sequenzen
  • Fahren Sie im Dialogfeld mit der Maus über die Sequenz, in die Sie den Kontakt aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Auswählen
  • Legen Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Sequenzeinstellungen fest und personalisieren Sie die Vorlagen. Sie können den E-Mail-Text bearbeiten und auch Snippets und Dokumente einfügen.
  • Klicken Sie im oberen Menü auf das Dropdown-Menü Start und wählen Sie aus, welcher Schritt zuerst in der Sequenz ausgeführt werden soll.
  • Wenn Sie für jede E-Mail und Aktivität in Ihrer Sequenz eine bestimmte Zeit festlegen möchten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben im ersten Sequenzschritt und wählen Sie Die erste E-Mail zu einer bestimmten Zeit senden. Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus den angezeigten Dropdown-Menüs aus. Anschließend wählen Sie eine bestimmte Zeit für jede nachfolgende E-Mail oder Aufgabe in Ihrer Sequenz aus.sequences-send-follow-ups-dropdown-menu
  • Alternativ können Sie Follow-up-E-Mails innerhalb eines bestimmten Zeitraums anstelle von spezifischen Sendezeiten für jede E-Mail senden.  
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Follow-ups senden .
    • Wählen Sie den Radiobutton Follow-ups innerhalb eines Zeitbereichs senden aus. 
    • Verwenden Sie die Dropdown-Menüs, um einen Zeitraum für jede Follow-up-E-Mail für die Ausführung in der Sequenz festzulegen. 
    • Klicken Sie auf Übernehmen.sequences-send-follow-ups-in-between-dropdown-menu
  • Wenn Sie den Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie auf Sequenz starten

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Vorlagen haben, die geschweifte Klammern an beliebiger Stelle in Ihrer Sequenz enthalten, und Sie versuchen, einen Kontakt in der Sequenz anzumelden, werden Sie einen Bildschirm zum kontinuierlichen Laden sehen. Entfernen Sie in diesem Fall alle geschweiften Klammern aus Ihrer Vorlage und nehmen Sie den Kontakt erneut auf.

Aufnehmen eines Kontakts in eine Sequenz auf der Seite mit der Zusammenfassung der Sequenz.

Aufnehmen eines einzelnen Kontakt in eine Sequenz aus der Seite mit der Zusammenfassung der Sequenz :

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf den Namen der Sequenz, die Sie senden möchten.
  • Klicken Sie auf Aufnehmen.

sequences-enroll-button

  • Suchen Sie nach dem Kontakt, den Sie aufnehmen möchten. Klicken Sie auf das entsprechende Feld, um den Kontakt auszuwählen, und klicken Sie dann auf Weiter

sequences-select-contacts-next

  • Legen Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Sequenzeinstellungen fest und personalisieren Sie die Vorlagen. Sie können den E-Mail-Text bearbeiten und auch Snippets und Dokumente über die beiden Symbole in der rechten Ecke einer Vorlage einfügen. 
  • Klicken Sie im oberen Menü auf das Dropdown-Menü Start und wählen Sie aus, welcher Schritt zuerst in der Sequenz ausgeführt werden soll.
  • Wenn Sie für jede E-Mail und Aktivität in Ihrer Sequenz eine bestimmte Zeit festlegen möchten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben im ersten Sequenzschritt und wählen Sie Die erste E-Mail zu einer bestimmten Zeit senden. Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus den angezeigten Dropdown-Menüs aus.Wählen Sie dann eine bestimmte Zeit für jede nachfolgende E-Mail oder Aufgabe in Ihrer Sequenz aus.sequences-send-follow-ups-dropdown-menu
  • Alternativ können Sie Follow-up-E-Mails innerhalb eines bestimmten Zeitraums anstelle von spezifischen Sendezeiten für jede E-Mail senden.  
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Follow-ups senden.
    • Wählen Sie den Radiobutton Follow-ups innerhalb eines Zeitbereichs senden aus. 
    • Verwenden Sie die Dropdown-Menüs, um einen Zeitraum für jede Follow-up-E-Mail für die Ausführung in der Sequenz festzulegen. 
    • Klicken Sie auf Übernehmen.sequences-send-follow-ups-in-between-dropdown-menu
  • Wenn Sie den Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie auf Sequenz starten.  

Wenn Sie ein Sales Hub Professional oder Enterprise -Benutzer sind und mehrere Kontakte in einer Sequenz registrieren müssen, lernen Sie hier mehr über die Verwendung von Sequenzwarteschlangen.

Aufnehmen eines Kontakte in eine Sequenz aus Ihrem E-Mail-Eingang

Aufnehmen von Kontakten in Sequenzen aus Ihrem Posteingang mit der HubSpot Sales Chrome-Erweiterung oder einem der Add-Ins: 

Sehen Sie Ihre geplanten Sequenz-E-Mails an

Nachdem Sie Ihre Kontakte in eine Sequenz aufgenommen haben, können Sie Ihre geplanten Sequenz-E-Mails unter der Registerkarte Geplant auf Ihrem Sequenzindex sehen (Automatisierung > Sequenzen). Hier sehen Sie die Kontakte, die in einer Sequenz aktiv sind und welche E-Mails an sie gesendet werden sollen. Sie können mit der Maus über eine E-Mail fahren, um sie zu bearbeiten oder den Kontakt aus der Sequenz zu entfernen. Sie können auch die Leistung Ihrer Sequenz im Zeitverlauf analysieren, um sicherzustellen, dass Sie eine erfolgreiche Anzahl von Antworten und gebuchten Meetings sehen.