Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Inbox

Formular mit dem Conversations-Postfach verknüpfen

Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

Um Einsendungen eines Formulars in Ihrem Conversations-Postfach zu erhalten, verknüpfen Sie das Formular als einen Kanal in Ihrem Postfach. Wenn ein Besucher ein Formular einsendet, können Sie so auf dessen Anfrage antworten, wie Sie auf eine E-Mail antworten würden. Sie können auch ein entsprechendes Ticket für die Anforderung des Besuchers erstellen.

Formular verknüpfen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Posteingang.
  • Klicken Sie unten links auf „Postfacheinstellungen“ und wählen Sie dann „Kanäle“ aus.
  • Klicken Sie auf „Kanal verknüpfen“.
  • Klicken Sie auf „Formulare“
  • Wählen Sie „Vorhandenes Formular verknüpfen“ oder „Neues Formular erstellen“ aus.
  • Klicken Sie unten rechts auf Weiter.

Vorhandenes Formular verknüpfen

Passen Sie die Weiterleitungsregeln und zugehörigen Ticket-Eigenschaften des vorhandenen Formulars an.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Formular auswählen“ und wählen Sie ein vorhandenes Formular aus.connect-an-existing-form
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Standardmäßig werden eingehende Einsendungen nicht zugewiesen und müssen von Ihrem Team gesichtet werden. Wenn Sie die Konversation an bestimmte Benutzer und Teammitglieder weiterleiten möchten, klicken Sie auf den Schalter „Automatisch Konversationen zuweisen“, um ihn zu aktivieren.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Eingehende Konversationen automatisch zuweisen an“ und wählen Sie eine Weiterleitungsoption aus:
    • Bestimmte Benutzer und Teams: Leiten Sie eingehende Einsendungen an die ausgewählten Benutzer oder Teams weiter. Wählen Sie die Namen der Benutzer bzw. Teams aus dem Dropdown-Menü „Bestimmte Benutzer und Teams“ aus.
    • Für Kontakt zuständiger Mitarbeiter: Leiten Sie eingehende Einsendungen an den zuständigen Mitarbeiter für einen Kontakt weiter. Der Kontakt muss über einen seinem Datensatz zugewiesenen zuständigen Mitarbeiter verfügen und mit einem Cookie nachverfolgt werden. Wenn der zuständige Mitarbeiter offline ist, wird die Einsendung per E-Mail an den zuständigen Mitarbeiter des Besuchers gesendet.
  • Wenn Sie ein Support-Formular mit dem Postfach verknüpfen, erstellt HubSpot automatisch für jede Formulareinsendung ein Ticket.
    • Um die Ticketeigenschaften anzupassen, klicken Sie auf „Ticket bearbeiten“.
    • Bearbeiten Sie die Eigenschaften im rechten Bereich und klicken Sie dann auf „Speichern“.
  • Um die Einrichtung Ihres Formulars abzuschließen, klicken Sie unten rechts auf „Speichern“.
submission-in-inboxSie können ein Formular auch direkt über den Formular-Editor verknüpfen. Klicken Sie im linken Bereich des Formulars-Editors auf den Schalter „Automatisch Tickets erstellen“, um ihn zu aktivieren. Dadurch werden die Ticket-Standardfelder zum Formular hinzugefügt, damit bei jeder Formulareinsendung automatisch ein Ticket erstellt wird.enable-automatically-create-ticket-form

Neues Formular erstellen

Sie werden zum Formular-Editor weitergeleitet, wo Sie Ihr Formular einrichten und anpassen können.

  • Klicken Sie oben im Formular-Editor auf das Bleistiftsymbol edit, um den Namen des Formulars zu bearbeiten.
  • Richten Sie Ihre Formularfelder und Formularoptionen ein.
  • Standardmäßig erstellen Einsendungen für dieses Formular ein Ticket. Bearbeiten Sie die Formularfelder, die angezeigt werden. Die folgenden Felder werden automatisch berücksichtigt:
    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mail
    • Problem (Ticket-Name)
    • Details (Ticket-Beschreibung)
    • Ticket-Pipeline (ausgeblendetes Feld, wird als „hs_pipeline“ angezeigt)
    • Ticket-Status (ausgeblendetes Feld, wird als „hs_pipeline_stage“ angezeigt)

Bitte beachten: Die Felder „Ticket-Pipeline“ und „Ticket-Status“ sind ausgeblendete Eigenschaften und werden nicht im Formular-Editor oder im Live-Support-Formular angezeigt. Sie können die Ticket-Pipeline oder den Status bearbeiten, wenn Sie die Standard-Ticket-Eigenschaften in Ihren Formulareinstellungen bearbeiten. 

  • Klicken Sie auf „Formular aktualisieren“.
  • Standardmäßig werden eingehende Einsendungen nicht zugewiesen und müssen von Ihrem Team gesichtet werden. Wenn Sie die Konversation an bestimmte Benutzer und Teammitglieder weiterleiten möchten, klicken Sie auf den Schalter „Automatisch Konversationen zuweisen“, um ihn zu aktivieren.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Eingehende Konversationen automatisch zuweisen an“ und wählen Sie eine Weiterleitungsoption aus:
      • Bestimmte Benutzer und Teams: Leiten Sie eingehende Einsendungen an die ausgewählten Benutzer oder Teams weiter. Wählen Sie die Namen der Benutzer bzw. Teams aus dem Dropdown-Menü Bestimmte Benutzer und Teams aus.
      • Für Kontakt zuständiger Mitarbeiter: Leiten Sie eingehende Einsendungen an den zuständigen Mitarbeiter für einen Kontakt weiter. Der Kontakt muss über einen seinem Datensatz zugewiesenen zuständigen Mitarbeiter verfügen und mit einem Cookie nachverfolgt werden.Wenn der zuständige Mitarbeiter offline ist, wird die Einsendung per E-Mail an den zuständige Mitarbeiter des Besuchers gesendet.
  • Um die Standard-Ticket-Eigenschaften zu bearbeiten, einschließlich der Ticket-Pipeline und -Phase, klicken Sie neben der Einstellung „Eingehende Konversationen als Support-Tickets behandeln“ auf „Ticket bearbeiten“. Bearbeiten Sie die Eigenschaften im rechten Bereich und klicken Sie dann auf „Speichern“.

edit-default-ticket-properties

  • Um die Verknüpfung Ihres Formulars mit dem Postfach abzuschließen, klicken Sie unten rechts auf „Speichern“.

Wenn ein Besucher das Formular einsendet, wird die Einsendung im Postfach angezeigt, wo Sie auf die Anfrage des Kunden antworten können

Verknüpfte Formulare verwalten und bearbeiten

Sobald Sie ein Formular mit dem Postfach verknüpfen, können Sie die Formularfelder oder Weiterleitungsregeln bearbeiten oder ein weiteres Formular mit dem Postfach verknüpfen.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu „Postfach“ > „Postfächer“.
  • Wenn mehrere Postfächer in Ihrem Account eingerichtet sind, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktuelle Ansicht“ und wählen Sie ein Postfach zum Ändern aus. 
  • Sie sehen eine Liste der Kanäle, die mit diesem Postfach verknüpft sind, einschließlich aller verknüpften Formulare. Um die Weiterleitungsregeln oder Ticket-Eigenschaften eines verknüpften Formulars zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
    • Automatisch Konversationen zuweisen: Klicken Sie auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und Einsendungen für das Formular automatisch bestimmten Teammitgliedern zuzuweisen. Erfahren Sie mehr über diese Weiterleitungsregeln.
    • Eingehende Konversationen als Support-Tickets behandeln: Wenn bei jeder Formulareinsendung ein Ticket erstellt wird, ist diese Option standardmäßig aktiviert. Um die Standardwerte für die Ticket-Eigenschaften zu bearbeiten, klicken Sie auf „Ticket bearbeiten“. Dies umfasst Ticket-Pipeline und Ticket-Phase.
    • edit-rules-inbox-form
  • Um das Feld oder die Optionen des Formulars zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Optionen“. Wählen Sie dann „Formular verwalten“ aus. 
  • Um das Formular zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Optionen“ . Wählen Sie dann „Löschen“ aus. 
  • Um ein Support-Formular zu deaktivieren, damit Einsendungen nicht an das Postfach gesendet werden, klicken Sie auf den Schalter „Status“, um ihn zu deaktivieren.
  • Wenn Sie ein weiteres Formular verknüpfen möchten, klicken Sie oben rechts auf „Kanal verknüpfen“.
/de/conversations/connect-a-form-to-the-conversations-inbox