Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts
Deals
CRM Setup

Datensätze | Häufig gestellte Fragen

Zuletzt aktualisiert am: August 19, 2020

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Datensätzen in HubSpot.

Allgemein

Kontakte

Deals

Allgemein

Können mehrere Mitarbeiter für einen Datensatz zuständig sein?

Derzeit kann jeder Datensatz nur einen zuständigen Mitarbeiter in der Standardmitarbeiter-Eigenschaft haben. Sie können jedoch benutzerdefinierte Eigenschaften mit dem Eigenschaftstyp HubSpot-Benutzer erstellen. Eigenschaften dieses Typs werden in Ihrem Account automatisch als Optionen eingefügt.

Warum scheinen Datensätze aus dem CRM entfernt zu werden?

Mögliche Situationen, in denen einige Datensätze möglicherweise nicht angezeigt werden:
  • Ihre aktuelle Ansicht enthält Filter. Datensätze, die diesen Filtern nicht entsprechen, werden nicht angezeigt. Sie müssen alle Filter löschen, damit alle Datensätze angezeigt werden,
  • Aufgrund Ihrer Benutzerberechtigungen werden für Sie nur die Datensätze angezeigt, für die Sie zuständig sind, bzw. Datensätze, für die Ihr Team zuständig ist. Wenn Sie alle Datensätze anzeigen lassen möchten, bitten Sie Ihren Administrator, Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zuzuweisen.

Warum finde ich einen Datensatz bei der Suche über das Dashboard nicht?

Die Suchfunktion im Dashboard kann zum Indexieren der Datensätze bis zu 30 Minuten benötigen. Daher werden neu erstellte Datensätze möglicherweise nicht immer sofort in den Suchergebnissen angezeigt.

Wie viele Interaktionen sind in einem Datensatz maximal zulässig?

Pro Datensatz können maximale 10.000 Interaktionen vorliegen. Interaktionen sind Aufgaben, Anrufe, Notizen, E-Mails und Meetings, die dem Datensatz hinzugefügt werden. Obwohl alle weiteren Interaktionen weiterhin erstellt werden, werden sie nicht dem Datensatz zugeordnet und erscheinen daher nicht in der Chronik des Datensatzes. Erfahren Sie mehr über die Dienstlimits von HubSpot.

Kontakte 

Was ist der Unterschied zwischen „Unternehmensname“ und „Zugewiesenes Unternehmen“?

Unternehmensname in einem Kontaktdatensatz ist eine Standardeigenschaft mit einzeiligem Text, die ein HubSpot-Benutzer manuell aktualisieren kann. Diese Eigenschaft ist getrennt von jeglichen Unternehmenszuordnungen, über die der Kontaktdatensatz verfügt, und nicht von automatischer Zuordnung oder manueller Zuordnung betroffen.

„Zugewiesenes Unternehmen“ als Spalte im Kontakt-Dashboard zeigt die Eigenschaft „Name“ des zugehörigen Unternehmens, dem der Kontakt zugeordnet ist, und ist direkt von automatischer Zuordnung oder manueller Zuordnung mit dem Unternehmensdatensatz betroffen. Im Kontaktdatensatz können Sie das zugehörige Unternehmen im rechten Bereich unter dem Abschnitt „Unternehmen“ sehen.

Warum werden die Eigenschaften „Zuletzt kontaktiert“ und „Datum der letzten Aktivität“ nicht aktualisiert?

Wenn viele Aktivitäten protokolliert werden, kann es bei der Aktualisierung der Eigenschaften „Zuletzt kontaktiert“ oder „Datum der letzten Aktivität“ zu einer kurzen Verzögerung kommen. Wenn nach einiger Zeit keine Änderungen zu sehen sind, zeigen die Eigenschaften den Wert möglicherweise genau gemäß seiner Definition an. Um sicherzustellen, dass sie genau sind, erfahren Sie hier mehr über die Definitionen der Eigenschaften „Zuletzt kontaktiert“ und „Datum der letzten Aktivität“ und wann sie aktualisiert werden.

Kann ich auswählen, welche Eigenschaften neben dem Foto in einem Datensatz angezeigt werden sollen?

Standardmäßig werden neben dem Foto in einem Kontaktdatensatz die Eigenschaften Vorname, Nachname, Jobbezeichnung und Zugewiesenes Unternehmen für den Kontakt aufgeführt. Sie können nicht auswählen, welche Eigenschaften in diesem Bereich angezeigt werden.

In welche Lifecycle-Phase werden neu erstellte Kontakte in HubSpot standardmäßig eingeordnet?

Die standardmäßige Lifecycle-Phase eines Kontakts hängt davon ab, wie er in HubSpot erstellt wurde. Kontakte weisen unter folgenden Umständen die anfänglich Lifecycle-Phase Lead auf:

Kontakte weisen unter folgenden Umständen die anfängliche Lifecycle-Phase Abonnent auf:

  • Sie wurden Ihrem HubSpot-Account manuell aus dem Kontakte-Dashboard hinzugefügt.
  • Sie wurden in einem HubSpot-Standardformular für Blog-Abonnements konvertiert.
  • Sie wurden in HubSpot importiert, es sei denn, in der Importdatei ist etwas anderes angegeben.
  • Sie wurden über Konversationen erstellt.

Wie setze ich die Lifecycle-Phase eines Kontakts auf eine frühere Phase zurück?

Sie können eine Lifecycle-Phase manuell oder in einem Workflow auf eine frühere Phase zurücksetzen, indem Sie den Wert der Eigenschaft Lifecycle-Phase löschen, bevor Sie den neuen Wert festlegen.

Werden Bilder in E-Mails, die aus dem CRM gesendet werden, in der Chronik des Kontakts angezeigt?

Wenn eine E-Mail mit Bildern aus dem CRM gesendet wird, wird das Bild in der Chronik des Kontakts in den E-Mail-Aktivitäten angezeigt. Klicken Sie in der E-Mail mit dem Bild auf Erweitern, um das vollständige Bild anzuzeigen.

Wie sende ich mithilfe des CRM-Systems eine E-Mail an eine Liste von Kontakten?

Sie können den Drag-&-Drop-Editor für E-Mails verwenden, um E-Mails an eine Liste mit Kontakten zu senden. Wenn Sie ein Marketing Hub Professional- oder Enterprise- oder ein Legacy Marketing Hub Basic-Abonnement haben, können Sie auch den klassischen Editor verwenden.

Warum hat ein Kontaktdatensatz keine Seitenaufrufe?

Für das Nachverfolgen von Seitenaufrufen müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • Der HubSpot-Tracking-Code wird auf der Seite ausgelöst. Ein Cookie wird an den Browser des Besuchers gesendet.

  • Das Cookie des Besuchers wird einem Kontaktdatensatz in der HubSpot-Software zugeordnet. Dies geschieht in einer dieser Situationen:

Wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, wird kein Seitenaufruf aufgezeichnet. HubSpot kann zwar nachverfolgen, ob ein Kontakt auf einen Link in Ihrer Vertriebs-E-Mail geklickt hat, aber durch diesen Klick wird nicht das Cookie des Besuchers seinem Kontaktdatensatz zugeordnet und folglich werden Seitenaufrufe auch nicht nachverfolgt. 

Warum wird mein Kontakt über Analytics erstellt?

Wenn der Eigenschaftsverlauf eines Kontakts Analytics als Änderungsquelle zeigt, wird damit im Allgemeinen angegeben, dass der Kontakt über ein Nicht-HubSpot-Formular auf einer nicht von HubSpot gehosteten Seite erstellt wurde.

In einigen Fällen ist dies auf JavaScript-Ereignisse zurückzuführen, die zusammen mit dem HubSpot-Tracking-Code einen Kontakt in HubSpot erstellen, wenn die E-Mail-Adresse eines Besuchers auf der Seite erkannt wird. Dies kann auftreten, wenn ein Besucher eine E-Mail-Adresse in einem E-Mail-Feld eines Nicht-HubSpot-Formulars auf einer Seite eingibt, die das WordPress-Plugin verwendet oder mit derJavaScript-Ereignis-API eingerichtet ist.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Änderungsquellen, die im Verlauf einer Kontakteigenschaft enthalten sein können.

Kann ich ein individuelles E-Mail-Feld in einem Formular verwenden, um Kontakte zu erstellen?

 Standardmäßig erstellt die HubSpot-Software nur einen Kontakt auf Grundlage des Standardfeldes E-Mail, und es wird kein Kontakt erstellt, wenn anstelle des Standardfeldes E-Mail ein benutzerdefiniertes E-Mail-Feld ausgefüllt wird.

Wenn Sie zulassen, dass durch Einsendungen ein Kontakt ohne E-Mail-Adresse erstellt wird, werden diese Kontakte zwar erstellt, es empfiehlt sich jedoch, das Standardfeld E-Mail zu verwenden, da andere Tools in HubSpot auf dieses Feld verweisen, z. B. Workflows und Marketing-E-Mails. Diese Tools funktionieren nicht mit einem benutzerdefinierten E-Mail-Feld.

Warum sind in der Chronik E-Mail-Aktivitäten vorhanden, die vor dem Erstellungsdatum des Kontakts liegen?

E-Mail-Aktivitäten sind an die zugeordnete E-Mail-Adresse und nicht an einen bestimmten Kontaktdatensatz gebunden. Die E-Mail-Aktivitäten können daher an einem Datum auftreten, das vor dem Erstellungsdatum eines Kontakts liegt. Beispiele für wahrscheinliche Szenarien:

  • An einen Kontakt wurden zuvor E-Mails gesendet. Der Datensatz wurde aus Ihrer Kontaktdatenbank gelöscht und anschließend neu erstellt.
  • Für einen Kontaktdatensatz war ursprünglich eine E-Mail-Adresse vorhanden, und diese E-Mail-Adresse wurde geändert. Dann wurde ein neuer Kontaktdatensatz mit dieser ursprünglichen E-Mail-Adresse des ersten Kontakts erstellt. Alle E-Mail-Aktivitäten, die an die ursprünglichen E-Mail-Adresse im ersten Kontaktdatensatz gebunden sind, werden nun im neuen Kontaktdatensatz angezeigt.

Deal-Datensätze

Was geschieht, wenn sich eine Deal-Phase in Abgeschlossen und gewonnen oder Abgeschlossen und verloren ändert?

  • Wenn die Deal-Phase in Abgeschlossen und gewonnen geändert wird, wird die Lifecycle-Phase aller zugehörigen Kontakte und Unternehmen in Kunde geändert.

  • Wenn die Deal-Phase in Abgeschlossen und verloren geändert wird, bleibt die Lifecycle-Phase aller zugehörigen Kontakte und Unternehmen weiterhin Opportunity.

Wurde der Kontakt oder das Unternehmen bereits einem abgeschlossenen und gewonnenen Deal zugeordnet, ändern alle zukünftigen abgeschlossenen und verlorenen Deals nicht die Lifecycle-Phase von Kunde in Opportunity.

Wie kann ich die Deal-Phase im Deal-Datensatz ändern?

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Deals.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Deals. 
  • Klicken Sie im linken Bereich auf das Dropdown-Menü Phase, und wählen Sie eine neue Deal-Phase aus. 

deals-edit-deal-stage-in-left-panel

Sie können auch die Deal-Phasen-Eigenschaft im Abschnitt Über diesen Deal bearbeiten. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten von Eigenschaften

/de/crm-setup/records-frequently-asked-questions