Contacts

Liste der Standard-Kontakteigenschaften in HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: April 29, 2016

Ein wichtiger Aspekt der systematischen Lead-Datenanalyse ist die Möglichkeit zum Speichern wichtiger Informationen über Ihre Kontakte, zum Beispiel die E-Mail-Adresse eines Kontakts oder die erste vom Kontakt angesehene Seite, um nur einige wenige zu nennen. Im Rahmen Ihrer HubSpot-Plattform enthält HubSpot Standard-Kontakteigenschaften, unter denen wichtige Informationen über Ihre Kontakte gespeichert werden. Diese Eigenschaften haben Sie wahrscheinlich schon beim Überprüfen Ihrer Kontakte gesehen.

Wenn Sie eine Liste der Standard-Kontakteigenschaften in HubSpot anzeigen möchten, navigieren Sie einfach zu Kontakte > Kontakteinstellungen > Kontakteigenschaften. Im oberen Bereich der Seite finden Sie eine Dropdown-Liste, über die Sie die einzelnen Eigenschaften aufrufen können, die jeweils in der entsprechenden Gruppe enthalten sind.

Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung

Die Standard-Kontakteigenschaften sind in die folgenden Gruppen gegliedert:

Kontaktinformationen
Informationen zu sozialen Netzwerken
E-Mail-Informationen
Web-Analytics-Verlauf
Konversionsinformationen

Kontaktinformationen

  • Jahresumsatz - Jährlicher Umsatz des Unternehmens.
  • Verbundene Deals - Anzahl der mit diesem Kontakt verbundenen Geschäftsabschlüsse.
  • Kunde seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „Kunde“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Lead seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „Lead“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Marketing-Qualified-Lead seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „MQL“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Sales-Qualified-Lead seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „SQL“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Abonnent seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „Abonnent“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Evangelist seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „Evangelist“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Opportunity seit (Datum) -Das Datum, an dem der Kontakt mit der Lifecycle-Phase „Opportunity“ gekennzeichnet wurde.
  • Sonstige Lifecycle-Phase seit (Datum) - Das Datum, an dem sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts zu „Sonstiges“ geändert hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Ort - Der Wohnort eines Kontakts.
  • Datum des Geschäftsabschlusses - Das Datum, an dem ein Kontakt zum Kunden wurde. Diese Eigenschaft wird von HubSpot automatisch festgelegt, wenn ein Deal oder eine Opportunity als zum Geschäftsabschluss gebracht (Closed/Won) gekennzeichnet wird. Sie kann auch manuell oder programmgesteuert festgelegt werden.
  • Name des Unternehmens - Der Name des Unternehmen, für das der Kontakt tätig ist.
  • Land - Das Land, in dem der Kontakt seinen Wohnsitz hat. Diese Angabe könnte per Import, Formular oder Integration festgelegt werden.
  • Erstellt am (Datum) - Das Datum, an dem ein Kontakt in das System aufgenommen wurde.
  • Tage bis Abschluss - Die Zahl der Tage, die von der Erstellung eines Kontakts bis zum ersten Geschäftsabschluss mit dem Kontakt (Konversion zum Kunden) verstrichen sind. Dies wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung und Berichterstattung verwendet werden.
  • E-Mail - Die E-Mail-Adresse eines Kontakts.
  • Faxnummer - Die primäre Faxnummer des Kontakts.
  • Vorname - Der Vorname des Kontakts.
  • HubSpot-Eigentümer - Der Eigentümer eines Kontakts. Dies kann jeder Benutzer von HubSpot oder von der Salesfore-Integration sein. Die Angabe kann manuell oder über Workflows festgelegt werden.
  • HubSpot Score - Zahl, die angibt, wie qualifiziert ein Kontakt für die Sales Readiness ist. Diese Angabe kann in der Lead Scoring-App von HubSpot festgelegt werden.
  • IP-Adresse - IP-Adresse des Kontakts.
  • Branche - Die Branche, in der das Unternehmen tätig ist.
  • Stellenbezeichnung - Die Stellenbezeichnung des Kontakts.
  • Datum der letzten Änderung - Das Datum, an dem zuletzt eine Eigenschaft dieses Kontakts geändert wurde.
  • Vorname - Der Nachname des Kontakts.
  • Lifecycle-Phase - Die Qualifizierung eines Kontakts für die Sales Readiness. Diese Angabe kann durch Importe, Formulare, Workflows und manuell für jeden Kontakt einzeln festgelegt werden.
  • Nachricht - Eine Standardeigenschaft für Nachrichten oder Kommentare, die ein Kontakt möglicherweise auf einem Formular angeben möchte.
  • Handynummer - Die Mobilfunknummer des Kontakts.
  • Anzahl der Mitarbeiter - Die Anzahl der Beschäftigten des Unternehmens.
  • Zuweisung Eigentümer (Datum) - Das Datum der letzten Zuweisung eines HubSpot-Eigentümers zu einem Kontakt. Dies wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung und Berichterstattung verwendet werden.
  • Persona - Die Persona des Kontakts.
  • Telefonnummer - Die primäre Telefonnummer des Kontakts.
  • PLZ - Die Postleitzahl des Kontakts. Diese Angabe könnte per Import, Formular oder Integration festgelegt werden.
  • Anrede - Die für den Kontakt verwendete Anrede.
  • Bundesstaat/Region - Der Bundesstaat bzw. das Bundesland oder die Region, in der der Kontakt seinen Wohnsitz hat. Diese Angabe könnte per Import, Formular oder Integration festgelegt werden.
  • Straße und Hausnr. - Die Straße und Hausnummer des Kontakts, einschließlich zusätzlicher Angaben wie Wohnungsnummer.
  • Website-URL - Die Adresse für die Website des Unternehmens des Kontakts.

Social-Media-Informationen

  • Klicks auf Übertragungen - Die Anzahl der Klicks auf veröffentlichte Nachrichten in sozialen Netzwerken. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Facebook-Klicks - Die Anzahl der Klicks auf Links, die auf Facebook geteilt wurden.
  • Follower (Anzahl) - Die Anzahl der Follower, die der Kontakt hat.
  • Google Plus-Klicks - Die Anzahl der Klicks auf Links, die auf Google Plus geteilt wurden.
  • Klout Score - Der Klout-Score des Kontakts, eine Kennzahl für Einfluss im Internet.
  • LinkedIn-Bio - Die LinkedIn-Bio eines Kontakts.
  • LinkedIn-Klicks - Die Anzahl der Klicks auf Links, die auf LinkedIn geteilt wurden.
  • LinkedIn-Verbindungen - Die Anzahl der LinkedIn-Verbindungen, die der Kontakt hat.
  • Letzter Klick auf Social Media - Das Datum des letzten Klicks auf eine veröffentliche Nachricht in einem sozialen Netzwerk. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Twitter-Bio - Die Twitter-Bio des Kontakts. Diese Angabe wird durch HubSpot anhand der E-Mail-Adresse des Kontakts festgelegt.
  • Twitter-Klicks - Die Anzahl der Klicks, die der Kontakt auf Links gegeben hat, welche Sie über HubSpot auf Twitter geteilt haben. Diese Angabe wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung verwendet werden.
  • Twitter-Profilfoto - Das Twitter-Profilfoto des Kontakts. Diese Angabe wird durch HubSpot anhand der E-Mail-Adresse des Kontakts festgelegt.
  • Twitter-Benutzername - Der Twitter-Benutzername des Kontakts. Diese Angabe wird durch HubSpot anhand der E-Mail-Adresse des Kontakts festgelegt.

E-Mail-Informationen

  • Derzeit im Workflow - Ob der Kontakt derzeit bei einem Workflow registriert ist.
  • E-Mail-Bestätigungsstatus - Der Status des Kontakts in Bezug auf die Eignung für den Erhalt von E-Mails. Diese Angabe wird von HubSpot automatisch festgelegt.
  • Unzustellbare E-Mails - Die Anzahl der E-Mails an den Kontakt, die nicht zustellbar waren. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Angeklickte E-Mails - Die Anzahl der E-Mails, auf die der Kontakt geklickt hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Zugestellte E-Mails - Die Anzahl der E-Mails, die der Kontakt empfangen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Geöffnete E-Mails - Die Anzahl der E-Mails, die der Kontakt geöffnet hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Erster E-Mail-Klick (Datum) - Das Datum des ersten Klicks aus einer E-Mail an diesen Kontakt.
  • Erste geöffnete E-Mail (Datum) - Das Datum, an dem erstmals eine an den Kontakt gesendete E-Mail geöffnet wurde.
  • Erste gesendete E-Mail (Datum) - Das Datum, an dem die erste E-Mail an den Kontakt gesendet wurde.
  • Letzter E-Mail-Klick (Datum) - Das Datum des letzten Klicks aus einer E-Mail an den Kontakt.
  • Name der letzten E-Mail - Der Name der letzten an den Kontakt gesendeten E-Mail.
  • Letzte geöffnete E-Mail (Datum) - Das Datum, an dem zuletzt eine an den Kontakt gesendete E-Mail geöffnet wurde.
  • Letzte gesendete E-Mail (Datum) - Das Datum, an dem zuletzt eine E-Mail an den Kontakt gesendet wurde.
  • Alle E-Mails abbestellt - Gibt an, dass der Benutzer sich vom Verteiler für alle E-Mails aus dem Portal abgemeldet hat.

Web-Analytics-Verlauf

  • Durchschnittliche Seitenaufrufe - Die durchschnittliche Anzahl der Seiten, die der Kontakt aufruft. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Event-Umsätze - Event-Umsätze können über die Events von HubSpot Enterprise für einen Kontakt festgelegt werden (http://help.hubspot.com/articles/KCS_Article/Reports/How-do-I-create-Events-in-HubSpot).
  • Erste aufgerufene Seite - Die erste Seite, die der Kontakt auf Ihrer Website aufgerufen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Erste verweisende Website - Die erste Website, die den Kontakt auf Ihre Website verwiesen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Letzte aufgerufene Seite - Die letzte Seite, die der Kontakt auf Ihrer Website aufgerufen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Letzte verweisende Website - Die letzte Website, die den Kontakt auf Ihre Website verwiesen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Anzahl abgeschlossener Ereignisse - Die Summe aller Ereignisse, die der Kontakt erlebt hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Anzahl der Seitenaufrufe - Die Summe aller Seiten, die der Kontakt auf Ihrer Website aufgerufen hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Anzahl der Besuche - Die Summe aller Besuche des Kontakts auf Ihrer Website. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Ausgangsquelle - Die erste bekannte Quelle, durch die der Kontakt Ihre Website gefunden hat. Die Quelle wird von HubSpot automatisch festgelegt.
  • Ausgangsquelle-Drilldown 1 - Zusätzliche Informationen über die Quelle, durch die der Kontakt erstmals Ihre Website gefunden hat; einige Beispielwerte anzeigen. Diese Angabe wird von HubSpot automatisch festgelegt. Ehemals als bezeichnet als Ausgangsquellendaten 1.
  • Ausgangsquelle-Drilldown 2 - Zusätzliche Informationen über die Quelle, durch die der Kontakt erstmals Ihre Website gefunden hat; einige Beispielwerte anzeigen. Diese Angabe wird von HubSpot automatisch festgelegt. Ehemals als bezeichnet als Ausgangsquellendaten 2.
  • Erstmaliges Erscheinen - Das erste Mal, als der Kontakt gesehen worden ist. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Letztes Erscheinen - Das letzte Mal, als der Kontakt eine Seite auf Ihrer Website aufgerufen hat.
  • Erstmaliger Besuch - Das erste Mal, als ein Kontakt Ihre Website besucht hat. Diese Angabe wird von HubSpot für jeden Kontakt automatisch festgelegt.
  • Letzter Besuch - Das letzte Mal (Datum und Uhrzeit), als der Kontakt Ihre Website besucht hat.

Konversionsinformationen

  • Erste Konversion - Die erste Landing-Page, auf der der Kontakt sein erstes Formular eingesendet hat.
  • Erste Konversion Datum - Das Datum, an dem der Kontakt erstmals das Formular eingesendet hat.
  • IP-Ort - Der Ort, der von der IP-Adresse des Kontakts beim Ausfüllen eines Formulars gemeldet wurde. Dies wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung und Berichterstattung verwendet werden.
  • IP-Land - Das Land, das von der IP-Adresse des Kontakts beim Ausfüllen eines Formulars gemeldet wurde. Dies wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung und Berichterstattung verwendet werden.
  • IP-Bundesstaat/Region - Der Bundesstaat bzw. das Bundesland oder die Region, die von der IP-Adresse des Kontakts beim Ausfüllen eines Formulars gemeldet wurde. Dies wird von HubSpot automatisch festgelegt und kann für die Segmentierung und Berichterstattung verwendet werden.
  • Anzahl eingesendeter Formular - Die Anzahl der Formulare, die der Kontakt eingesendet hat.
  • Anzahl eindeutiger eingesendeter Formular - Die Anzahl der verschiedenen Formulare, die der Kontakt eingesendet hat.
  • Letzte Konversion - Die letzte Landing-Page, auf der der Kontakt ein Formular eingesendet hat.
  • Letzte Konversion Datum - Das Datum, an dem der Kontakt zuletzt ein Formular eingesendet hat.